BMW 6er-Reihe (2017): Mehr Sportlichkeit im Zeichen der 6

Christian Brinkmann, 12.01.2017

Purer Luxus, verpackt in echte Eleganz: Die BMW 6er-Reihe weiß die Blicke auf sich zu ziehen und für ein besonderes Fahrerlebnis zu sorgen. Zum Frühjahr 2017 legt BMW nach und verpasst dem Coupé, dem Cabrio und dem Gran Coupé neue Ausstattungsoptionen, die sowohl beim Exterieur als auch im Innenraum markante Akzente setzen, die den sportlichen Charakter noch deutlicher zum Ausdruck bringen.

BMW 6er Coupe 2017 M-Sportpaket 650i 640i 640d V8 Achtzylinder Reihensechszylinder Benziner Diesel xDrive Allradantrieb Sonic Speed Blue Metallic

Die Auswahl der Karosserielackierungen für die BMW 6er-Reihe ergänzt die erstmals verfügbare Variante „Sonic Speed Blue Metallic“, die für einen sehr coolen Auftritt sorgt. In Verbindung mit dem jeweils modellspezifisch konfigurierten M-Sportpaket lassen sich das BMW 6er Coupé, das BMW 6er Cabrio und das BMW 6er Gran Coupé künftig mit neuen 20-Zoll-M-Leichtmetallrädern in Bicolor-Ausführung und M-spezifischem Doppelspeichen-Design ausstatten. Für ein besonders inspirierendes Sportwagen-Ambiente im Cockpit sorgen die ebenfalls optional in Kombination mit dem M-Sportpaket erhältlichen Interieur-Leisten in der Ausführung „Carbon Fibre“, die bislang ausschließlich dem BMW M6 vorbehalten waren.

Die luxuriöse Ausstrahlung betonen ein stilvoller Innenraum und die umfassende Serienausstattung. Fahrer und Beifahrer nehmen auf beheizbaren Leichtbauintegralsitzen mit integriertem Gurtsystem sowie elektrischer Einstellung samt Memory-Funktion Platz. Auch die Lederausstattung „Dakota“, das elektrisch einstellbare Multifunktionslenkrad, das Navigationspaket „ConnectedDrive“ mit WLAN-Hotspot, Telefonie mit kabellosem Laden, das HiFi-Lautsprechersystem, LED-Scheinwerfer und eine Alarmanlage gehören zur Serienausstattung aller Modelle der BMW 6er Reihe.

Für das BMW 6er Coupé, das BMW 6er Cabrio und das BMW 6er Gran Coupé stehen jeweils ein Reihensechszylinder-Benziner mit 320 PS, ein V8-Benziner mit 450 PS und ein Reihensechszylinder-Diesel mit 313 PS zur Auswahl. Die Kraftübertragung erfolgt serienmäßig über ein 8-Gang-Steptronic-Sportgetriebe. Alternativ zur Kraftübertragung auf die Hinterräder steht für alle Modellvarianten der xDrive-Allradantrieb zur Wahl. Zum Ausstattungsumfang aller von einem Benziner angetriebenen Modelle gehört ferner eine Sportabgasanlage.

Stärkstes Modell ist der BMW 650i, dessen 4,4 Liter großer Achtzylinder satte 450 PS und ein maximales Drehmoment von 650 Nm zwischen 2.000 und 4.500 Touren generiert. Den Spurt von 0 auf 100 km/h absolviert exemplarisch das allradangetriebene BMW 650i xDrive Coupé in 4,4 Sekunden. Bei einer Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h setzt die Motorelektronik dem Vortrieb ein Ende.

Weitere Bilder:

Ferrari oder Lamborghini Fahren bei emotiondrive
Kommentare

Zu dieser BMW News wurden bisher 0 Kommentare im Forum verfasst:

Teilen Sie Ihre Meinung mit tausenden begeisterten Sportwagen-Fans hier im Forum!
Melden Sie sich jetzt kostenlos im Forum an und diskutieren Sie mit.

Bisher wurden keine Kommentare verfasst.

none

Es existieren noch keine Kommentare, schreiben Sie jetzt den ersten Kommentar.

Weitere BMW News:
Don 176: Goldrausch! Die Suche nach dem legendären Porsche

Suchen. Schürfen. Waschen. Bei der recht eigenwilligen Form von Matt Hummels Schatzsuche sind diese einzelnen Schritte völlig unnötig, … (weiterlesen)

++ HOT NEWS ++
Auto Salon Genf 2006IAA Frankfurt 2007

Die heißesten Carbabes exklusiv bei Speed Heads. Tausende Auto-Fotos warten auf dich.

Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Zur Sportwagen Community Speed Heads anmelden.

++ VIRAL NEWS ++