Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.09.2011, 04:48   #1 (permalink)
speedheads
Administrator
 
Benutzerbild von speedheads
 
Registriert seit: 20.04.2003
Beiträge: 16.571
Renommee-Modifikator: 30 speedheads ist ein sehr geschätzer Menschspeedheads ist ein sehr geschätzer Menschspeedheads ist ein sehr geschätzer Mensch
Maserati Kubang: Der Vorbote des neuen Performance-SUV

Maserati betritt neues Terrain und präsentiert mit dem Kubang die Studie eines luxuriösen Sport-SUV. Viele SUV bieten nicht das aufregende Fahrvergnügen und das luxuriöse Ambiente, das heute bei Sportwagen und Luxus-Limousinen der Oberklasse Standard ist. Mit dem Ziel, das zu ändern, tritt Maserati mit einem Concept Car an und möchte mit der richtungsweisenden Erweiterung des Modellprogramms seine Präsenz im Luxus-Segment stärken.

Maserati Kubang SUV Sports Utility Vehicle Performance Luxus

Der Vorreiter für eine künftige Modellreihe von Maserati stellt ein Novum dar, da mit ihm ein neues Fahrzeug-Segment betreten wird. Bei Porsche war der Aufschrei im Jahr 2002 groß, als der Cayenne kam - heute gehört der Sport-SUV wie selbstverständlich zur Modellpalette. So dürfte anfangs auch die kommende Serienversion des Maserati-SUV die Fans der italienischen Edel-Marke (anfangs) spalten.

Sowohl der allgemeine Eindruck als auch alle wichtigen System-Komponenten und das Design des Luxus-Sport-SUV tragen die unverkennbare Handschrift von Maserati. Das charakteristische Design wurde vom Maserati Designcenter unter der Leitung von Lorenzo Ramaciotti erschaffen.

Äußerlich erhielt der Maserati Kubang ein deutlich sportlich-elegantes Aussehen. Dies zeigt sich in der nach vorwärts drängenden Front mit dem großen, für Maserati typischen Kühlergrill und konkaven vertikalen Streben. Die langgezogenen Frontscheinwerfer, deren Spitze bis zum Kühlergrill reicht, setzen weitere Akzente.

Die Silhouette weist einen dynamischen Coupé-Charakter auf, während die ausgeformten Radhäuser die Kraft des Kubang charakterisieren. Das dynamische, schwungvoll endende Heck kennzeichnen zwei große Endrohre, die von der Kraft des Sportwagens zeugen.

Maserati Kubang SUV Sports Utility Vehicle Performance Luxus

Heute stellen potenzielle Synergien mit der Schwestermarke Jeep einen wichtigen Katalysator für die Interpretation des Luxus-Sport-SUV-Konzepts dar. So kann Maserati auf die Allrad-Plattform von Jeep zurückgreifen, die vermutlich vom Jeep Grand Cherokee stammt.

Zur Technik im Detail äußerte sich Maserati noch nicht. Die Italiener verrieten nur, dass eigens für den Sport-SUV die Entwicklung eines 8-Gang-Automatikgetriebes sowie spezieller performance-optimierter Lösungen bei Fahrwerk, Bremsen und Lenkung gestartet wurde.

Die neueste Generation von Maserati-Hightech-Motoren wird in Modena unter der Leitung von Paolo Martinelli entwickelt. Martinelli, heute Leiter der Abteilung Antriebstechnik bei Maserati, war zuvor fast 30 Jahre lang bei Ferrari tätig, wo er für die Triebwerke des Formel-1-Teams verantwortlich zeichnete. Die Maserati Motoren werden in Maranello bei Ferrari gefertigt. Im Sport-SUV von Maserati dürfte ein V8-Motor zum Einsatz kommen.

Die Idee eines Luxus-Sport-SUV ist bei Maserati nicht völlig neu. Im Jahr 2003 stellten die Italiener bereits eine Studie, ebenfalls unter dem Namen Kubang, auf der Automobilausstellung in Detroit vor. Zu einem Zeitpunkt, als nur wenige andere Hersteller ein Luxus-Sport-SUV für sich in Erwägung zogen, dachte man bei Maserati bereits konkret über eine Fertigung nach.
__________________
Christian

www.speedheads.de
speedheads ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 04:48  
Advertisement keeps us alive!
 
Benutzerbild von speedheads
 
Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 9999
Ort: Robo-City