Zurück   Forum - Speed Heads > Verkehrsrecht > Aktuelles

Aktuelles Nachrichten und aktuelle Themen.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.11.2005, 22:04   #1 (permalink)
Administrator
 
Benutzerbild von speedheads
 
Registriert seit: 20.04.2003
Beiträge: 16.726
Renommee-Modifikator: 30 speedheads ist ein sehr geschätzer Menschspeedheads ist ein sehr geschätzer Menschspeedheads ist ein sehr geschätzer Mensch
Ab 2006 drohen höhere Bußgelder bei Verkehrssünden

Der Bundesrat beschloss gestern zahlreiche Änderungen der Straßenverkehrsordnung, die Verkehrssünder mit deutlich höheren Bußgeldern bestrafen. Wie das Bundesverkehrsministerium mitteilte, steigt die Geldstrafe für Raser und Drängler von derzeit 150 auf 250 Euro. Das Fahrverbot wird von einem auf drei Monate ausgedehnt.



Fahrer von Gefahrenguttransportern müssen künftig bei einer Sichtweite unter 50 Meter, bei Schneeglätte oder Glatteis jede Gefährdung anderer ausschließen und gegebenenfalls den nächsten Parkplatz ansteuern.

Auch das Fahren mit falscher Bereifung wird bestraft. Wer durch nicht an die winterlichen Verhältnisse angepasstem Verhalten auffällt, muss 20 Euro zahlen, Autofahrer, die andere gar durch Liegenbleiben behindern, zahlen 40 Euro. Das Ministerium wies aber ausdrücklich darauf hin, dass es sich nicht um eine Winterreifenpflicht handele. Die Definition des Begriffs "Winter" sei rechtlich schwierig, weil in den unterschiedlichen Regionen des Landes sehr unterschiedliche Wetterverhältnisse vorlägen. Das Bußgeld könne auch bei mangelhaften Scheibenwischern oder fehlendem Frostschutz verhängt werden.

Teurer wird es auch, wenn das Haltegebot bei Bahnübergängen missachtet wird. Insbesondere das Umfahren geschlossener Bahnschranken wird stärker sanktioniert.

Quelle: Auto-Reporter
__________________
Christian

www.speedheads.de
speedheads ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2005, 22:04  
Advertisement keeps us alive!
 
Benutzerbild von speedheads
 
Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 9999
Ort: Robo-City

Alt 21.12.2005, 16:10   #2 (permalink)
Administrator
 
Benutzerbild von speedheads
 
Registriert seit: 20.04.2003
Beiträge: 16.726
Renommee-Modifikator: 30 speedheads ist ein sehr geschätzer Menschspeedheads ist ein sehr geschätzer Menschspeedheads ist ein sehr geschätzer Mensch
Die bereits angekündigten härteren Strafen für Raser und Drängler wurden heute vom Bundesrat abgesegnet. Die Regelungen werden im Mai 2006 in Kraft treten.
__________________
Christian

www.speedheads.de
speedheads ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Höhere Bußgelder ab 2009
Schon öfter angekündigt worden; nun scheint es konkretisiert zu sein: Das Bundeskabinett hat den überarbeiteten Bußgeldkatalog durchgewunken. Ab...
BeezleBug Aktuelles 5 03.06.2008 11:21
Neue Verkehrsvorschriften ab dem 1. Mai 2006
Ab dem 1. Mai 2006 gelten für Autofahrer in Deutschland neue Verkehrsvorschriften. Als weiteren Beitrag zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr werde...
speedheads Aktuelles 1 02.05.2006 22:43
Vignetten-Sündern in Österreich drohen deutlich höhere Strafen
Autofahrer, die auf Österreichs Autobahnen ohne gültige Vignette unterwegs sind, müssen künftig mit wesentlich härteren Strafen rechnen. Statt 120...
speedheads Aktuelles 0 28.01.2006 07:37
Neues Formel 1-Qualifying ab 2006
Im nächsten Jahr wird es wieder ein neues Qualifikations-System geben. Dies berichtet auto motor und sport in seiner am Mittwoch erscheinenden...
speedheads Formel 1 - Motorsport 3 13.08.2005 19:49
Murciélago mit 650 PS ab 2006
ich war heute mal wieder kurz bei affolter (lambohändler schweiz) und habe bei der gelegenheit erfahren, dass nun definitiv eine stärkere version vom...
locodiablo Lamborghini 24 13.01.2005 18:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0

Partnernetzwerk: Autogericke - Auto Community & Magazin | Neuwagen-Preisvergleich bei autoaid.de