Molina will Oschersleben vergessen machen: Es wird wieder angegriffen

adrivo Sportpresse GmbH, 22.10.2011

Miguel Molina will es in Hockenheim besser machen als nach seiner ersten Pole beim Gastspiel in Oschersleben.

Miguel Molina war heute nicht zu stoppen
Miguel Molina war heute nicht zu stoppen (© DTM)

In Oschersleben holte Miguel Molina vor einigen Wochen seine erste Pole Position. Damals betrug der Abstand zum nächsten Fahrer gerade einmal 0,001 Sekunden. Mit geradezu rekordverdächtigen 0,203 Sekunden fuhr der Spanier heute auf dem Hockenheimring ein zweites Mal auf den ersten Startplatz. Die Freude war besonders groß, da es im ersten Training am Freitag gerade mal zu Platz 13 reichte.

"Gestern lief es nicht so gut, wir hatten noch kleinere Probleme mit der Aerodynamik. Wir konnten sie aber lösen, das hat perfekt funktioniert. Wir haben wieder alles zusammenbekommen, das Auto war von der ersten Runde an perfekt", berichtete Molina, der nach dem siebten Rang im ersten Quali-Teil gleich drei Bestzeiten folgen ließ.

"Wir bei Audi versuchen immer die beste Lösung für das Qualifying und Rennen zu finden", so Molina. "Mich freut es besonders, dass es hier in Hockenheim zur zweiten Pole gereicht hat. Schließlich habe ich hier letztes Jahr mein erstes Rennen gefahren und hier habe ich mein erstes Podium geholt."

Nun soll es am Sonntag besser klappen als in Oschersleben - dort fiel Molina bis auf den achten Rang zurück. "Jeder hat gesehen, was dort passiert ist. Ich hoffe, dass es morgen nicht regnet. Dann werde ich wieder angreifen und würde mich freuen, mal wieder auf dem Podium zu stehen", so der 22-Jährige aus Barcelona.

powered by DTM News von Motorsport-Magazin.com

Es sind 0 Kommentare im Speed Heads Auto-Sportwagen Forum vorhanden:

Zum Kommentieren ist es erforderlich, registriert und eingeloggt zu sein. Bitte loggen Sie sich ein oder melden Sie sich kostenlos als User an.

Keine Kommentare vorhanden

Zum Kommentieren ist es erforderlich, registriert und eingeloggt zu sein. Bitte loggen Sie sich ein oder melden Sie sich kostenlos als User an.

++ Magazin-Special ++

Auto Sportwagen News: Hyundai: Jetzt ist alles klar - so will Hyundai die Rallye-WM gewinnen

Es war erst der neunte Start bei der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) und dann geschah es: Hyundai feierte mit einer nur 18 Monate jungen … (weiterlesen)

DTM News von Motorsport-Magazin.com
Auto-Sportwagen-News kostenlos per E-Mail

++ Heiße Carbabes ++

Auto Fotos: Carbabe / Messe Hostess Tokio Motor Show 2011 - VW Volkswagen

Die heißesten Carbabes exklusiv bei den Auto- und Sportwagen-Fotos von Speed Heads.

Zur Sportwagen Community Speed Heads anmelden.

Gegen Tempo 130

Partnernetzwerk: Neuwagen-Preisvergleich bei autoaid.de