James Calado steigt in die GP2 auf: Weiter bei Lotus ART

adrivo Sportpresse GmbH, 27.10.2011

James Calado steigt 2012 in die GP2 Serie auf und geht wieder für Lotus ART an den Start.

James Calado fährt weiter für Lotus ART
James Calado fährt weiter für Lotus ART (© Sutton)

Nach dem letzten Test im Jahr 2011 und kurz vor dem Abschlussrennen in Abu Dhabi hat Lotus ART seinen Fahrerkader für die Saison 2012 komplettiert. Neben Esteban Gutierrez, der bereits in diesem Jahr für das französische Team an den Start ging, wird James Calado für Lotus ART fahren. Calado wird Jules Bianchi ersetzen, der das Team nach mehreren Jahren verlässt.

"Das ist eine tolle Nachricht, denn so habe ich genügend Zeit mich auf die Herausforderung GP2 Serie vorzubereiten", sagt Calado, der bisher in der GP3 Serie an den Start ging und dort nicht nur einen Sieg holte, sondern auch sechs Mal auf dem Podium stand.

"Ein besseres Team hätte ich mir kaum vorstellen können. Lotus ART und ich haben schon in der GP3 bewiesen, was wir drauf haben. Das wird uns hoffentlich auch in der GP2 gelingen", berichtet Calado nach der Vertragsunterzeichnung.

powered by GP2 News von Motorsport-Magazin.com

Es sind 0 Kommentare im Speed Heads Auto-Sportwagen Forum vorhanden:

Zum Kommentieren ist es erforderlich, registriert und eingeloggt zu sein. Bitte loggen Sie sich ein oder melden Sie sich kostenlos als User an.

Keine Kommentare vorhanden

Zum Kommentieren ist es erforderlich, registriert und eingeloggt zu sein. Bitte loggen Sie sich ein oder melden Sie sich kostenlos als User an.

++ Magazin-Special ++

Auto Sportwagen News: Interview mit Jann Mardenborough: Ex-Zocker wirbelt Motorsport-Welt auf

Diese Rennfahrer-Karriere, welche die Nissan GT Academy hervorbrachte, hätte niemand für möglich gehalten: 2011 gewann der Brite Jann … (weiterlesen)

GP2 News von Motorsport-Magazin.com
Auto-Sportwagen-News kostenlos per E-Mail

++ Heiße Carbabes ++

Auto Fotos: Carbabes der Auto Shanghai 2009

Die heißesten Carbabes exklusiv bei den Auto- und Sportwagen-Fotos von Speed Heads.

Zur Sportwagen Community Speed Heads anmelden.

Gegen Tempo 130

Partnernetzwerk: Neuwagen-Preisvergleich bei autoaid.de