Loeb: Spaß an der Rallye und am Wettkampf: Die Motivation kommt ganz natürlich

adrivo Sportpresse GmbH, 08.12.2011

Sebastien Loeb erklärt, wie er sich nach jedem Titelgewinn immer wieder motiviert hat. Außerdem spricht der Citroen-Star über seine Planungen nach der WRC-Zeit.

Sebastien Loeb ist seit 2004 das Maß aller Dinge in der WRC
Sebastien Loeb ist seit 2004 das Maß aller Dinge in der WRC (© Sutton)

Mit acht Weltmeisterschaften gilt Sebastien Loeb als erfolgreichster Motorsportler unserer Zeit. In dieser Saison sicherte sich der Citroen-Star seinen achten Titel nach einem harten Kampf mit Mikko Hirvonen. Viele Beobachter grübeln, wie der 37-Jährige es geschafft hat, sich immer wieder neu zu motivieren. Loeb macht kein großes Geheimnis daraus. "Man möchte immer gewinnen, man braucht keine besondere Motivation am Anfang, man möchte einfach die besten Zeiten fahren, man möchte Spaß haben daran, man möchte Spaß haben an der Rallye und am Wettkampf", so der Franzose bei Servus TV. "Das ist für mich die Motivation, das kommt ganz natürlich."

Loeb bewertet jeden seiner acht WM-Titel gleich, doch der erste im Jahr 2004 sei etwas Besonderes gewesen. "Ich denke die schönsten Erinnerungen hat man an den ersten Sieg, wenn man den ersten Titel gewinnt dann ist das wirklich unglaublich, ich habe mir da auch meinen Traum erfüllt", blickte er zurück. "Aber die Leidenschaft die bleibt die gleiche, die ändert sich nicht, die begleitet einen über die ganze Saison hinweg."

Loeb blickt allerdings auch über den Rallye-Tellerrand hinaus. Sein neu gegründetes Sebastien Loeb Racing Team startet nächstes Jahr im Porsche Carrera Cup sowie in Le Mans - plant der WRC-Veteran etwa einen vorzeitigen Austritt aus der Rallye-Weltmeisterschaft, obwohl er seinen Vertrag bei Citroen in dieser Saison verlängert hat? "Nein, das ist jetzt im Augenblick einfach einmal etwas anderes, wir haben dieses Team ins Leben gerufen, um damit die Zeit nach der Rallye einzuleiten", erklärt Loeb. "Das heißt, ich werde die nächsten zwei Jahre meinen Vertrag erfüllen und gleichzeitig versuchen, dieses Team aufzubauen."

powered by Rallye News von Motorsport-Magazin.com

Es sind 0 Kommentare im Speed Heads Auto-Sportwagen Forum vorhanden:

Zum Kommentieren ist es erforderlich, registriert und eingeloggt zu sein. Bitte loggen Sie sich ein oder melden Sie sich kostenlos als User an.

Keine Kommentare vorhanden

Zum Kommentieren ist es erforderlich, registriert und eingeloggt zu sein. Bitte loggen Sie sich ein oder melden Sie sich kostenlos als User an.

++ Magazin-Special ++

Auto Sportwagen News: Skoda Octavia Combi RS: Pampersbomber lässt es in den Alpen krachen

Alpenpässe, das sind die Achterbahnen für echte Autoenthusiasten - und die können nicht genug heiße Kurven haben. Zweifellos bieten … (weiterlesen)

Rallye News von Motorsport-Magazin.com
Auto-Sportwagen-News kostenlos per E-Mail

++ Heiße Carbabes ++

Auto Fotos: Auto Salon Genf 2007

Die heißesten Carbabes exklusiv bei den Auto- und Sportwagen-Fotos von Speed Heads.

Zur Sportwagen Community Speed Heads anmelden.

Gegen Tempo 130

Partnernetzwerk: Neuwagen-Preisvergleich bei autoaid.de