G-Power Mercedes-AMG GT: Fette 610 PS - und das echt preiswert

Christian Brinkmann, 02.01.2017

Das ist ein brutales Schnäppchen: Für nur 3.049,97 Euro verpasst G-Power dem Mercedes-AMG GT (C190) eine mächtige Leistungssteigerung auf 610 PS, wodurch sich die Sprintzeiten des bereits serienmäßig sehr schnellen Sportwagens nochmals deutlich reduzieren. Um die Optik zu schärfen und die Agilität weiter zu steigern, verpasst der Tuner dem Mercedes-AMG GT darüber hinaus spezielle Felgen.

G-Power Mercedes-AMG GT Leistungssteigerung Tuning 4.0 V8 Biturbo Bi-Tronik 5 Felgen Schmiederäder Hurricane RR

Die 462 PS ab Werk ringen dem Tuner nur ein Lächeln ab. Gesagt, getan: Über das „G-Power Bi-Tronik 5“-Modul pushen die Macher die Leistung des 4,0 Liter großen V8-Biturbo-Triebwerks im G-Power Mercedes-AMG GT auf 610 PS bei 6.000 U/min. Dazu kommt ein maximales Drehmoment von 755 Nm, das von 4.000 bis 5.500 Touren zur Verfügung steht. Das ist ein sattes Plus von 148 PS und 155 Nm.

Derart ausgerüstet, spurtet der hinterradangetriebene G-Power Mercedes-AMG GT in nur 3,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h - und ist damit deutliche 0,4 Sekunden schneller als in der Serie. Über die Höchstgeschwindigkeit äußerte sich G-Power nicht. Doch liegt diese beim „nur“ 510 PS starken Mercedes-AMG GT S bei elektronisch limitierten 310 km/h.

Das dem werksseitigen Motorsteuergerät vorgeschaltete „Bi-Tronik 5“-Leistungsmodul modifiziert die von der Fahrzeugsensorik erfassten Daten mit Hilfe eines Mikroprozessors und leitet die angepassten Informationen anschließend an das serienmäßige Motorsteuergerät des AMG-Boliden weiter. Diese Vorgehensweise erhält das Zusammenspiel des Plug&Play-Moduls mit der ursprünglichen Motor-Hardware. Ferner bleiben die Diagnose- und die Motorschutzfunktion unbeeinträchtigt.

G-Power Mercedes-AMG GT Leistungssteigerung Tuning 4.0 V8 Biturbo Bi-Tronik 5 Felgen Schmiederäder Hurricane RR

Zum Schutz des wertvollen Motors aktiviert das System von G-Power die Leistungssteigerung erst ab dem Erreichen einer vorgeschriebenen Öltemperatur und deaktiviert vorübergehend das Power-Plus beim Überschreiten einer maximal zulässigen Kühlwassertemperatur, zum Beispiel bei Fahrten mit Dauervolllast im Hochsommer. Die Leistungsoptimierung bleibt auch nach einem Update der Fahrzeug-Software erhalten. Wer seinen Mercedes-AMG GT verkaufen möchte, kann das „G-Power Bi-Tronik 5“-Modul rückstandsfrei entfernen.

Die hauseigenen „G-Power Hurricane RR“-Schmiedefelgen gestalten mit ihrem attraktiven Doppelspeichen-Design die Optik des Mercedes-AMG GT noch exklusiver und reduzieren gleichzeitig die ungefederten Massen, was sich in einem agileren Fahrzeughandling niederschlägt. An der Vorderachse gelangen die Schmiederäder von G-Power in 9 x 20 Zoll mit Reifen im Format 275/30 R20 zum Einsatz und hinten in 10,5 x 21 Zoll mit Gummis im Format 305/25 R21.

Neben dem abgebildeten „Jet Black“-Finish gibt es Felgen alternativ in den Oberflächen-Varianten „Gun Metal Grey“, „Stardust Silver“ und auf Wunsch mit einer „Diamond Cut“-Veredelung. Als besonders edel erweist sich die komplett polierte „Full Silver“-Version. Zu haben ist der Komplettradsatz ab 9.098 Euro.

Einziger Haken: Der Mercedes-AMG GT steht erst ab 116.382 Euro in der Preisliste von Mercedes-Benz.

Weitere Bilder:

G-Power Mercedes-AMG GT Leistungssteigerung Tuning 4.0 V8 Biturbo Bi-Tronik 5 Felgen Schmiederäder Hurricane RR Front G-Power Mercedes-AMG GT Leistungssteigerung Tuning 4.0 V8 Biturbo Bi-Tronik 5 Felgen Schmiederäder Hurricane RR Front Seite G-Power Mercedes-AMG GT Leistungssteigerung Tuning 4.0 V8 Biturbo Bi-Tronik 5 Felgen Schmiederäder Hurricane RR Heck Seite G-Power Mercedes-AMG GT Leistungssteigerung Tuning 4.0 V8 Biturbo Bi-Tronik 5 Felgen Schmiederäder Hurricane RR Motor Triebwerk
Ferrari oder Lamborghini Fahren bei emotiondrive
Kommentare

Zu dieser Mercedes-Benz News wurden bisher 0 Kommentare im Forum verfasst:

Teilen Sie Ihre Meinung mit tausenden begeisterten Sportwagen-Fans hier im Forum!
Melden Sie sich jetzt kostenlos im Forum an und diskutieren Sie mit.

Bisher wurden keine Kommentare verfasst.

none

Es existieren noch keine Kommentare, schreiben Sie jetzt den ersten Kommentar.

Don 176: Goldrausch! Die Suche nach dem legendären Porsche

Suchen. Schürfen. Waschen. Bei der recht eigenwilligen Form von Matt Hummels Schatzsuche sind diese einzelnen Schritte völlig unnötig, … (weiterlesen)

++ HOT NEWS ++
Auto Salon Genf 2007Auto Salon Genf 2007

Die heißesten Carbabes exklusiv bei Speed Heads. Tausende Auto-Fotos warten auf dich.

Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Zur Sportwagen Community Speed Heads anmelden.

++ VIRAL NEWS ++