Brabus Mercedes S 63 AMG: Geschärfte Intensität in der Luxus-Klasse

, 07.08.2011


Mit einer dynamischen Anmutung hebt der Mercedes-Benz S 63 AMG mit Performance und Design den Status der herkömmlichen S-Klasse weiter an. Noch sportlicher tritt die kräftige Luxus-Limousine mit den neuen Aerodynamik-Komponenten von Brabus in Szene, die darüber hinaus bei hohen Geschwindigkeiten den Auftrieb an Vorder- und Hinterachse reduzieren - erst recht notwendig, wenn es mit einer Doping-Kur von Brabus mit bis zu 620 PS richtig zur Sache geht. Für den guten Ton sorgt dabei eine soundgewaltige Klappenauspuffanlage


Aus dem Formel-1-Werkstoff Karbon formte Brabus einen zusätzlicher Frontspoiler für den AMG-Stoßfänger. Davon profitiert nicht nur die Optik, sondern auch das Fahrverhalten, wenn der Fahrer mit seinem Mercedes S 63 AMG den puren Vortrieb genießt. Neben einer Spoilerlippe für den Kofferraumdeckel gibt es einen Mitteldiffusor mit Rückstrahler, der den Auftritt visuell weiter in Szene setzt und das Handling optimiert.

Sportkotflügel runden auf Wunsch, die Maßnahmen ab, während maßgeschneiderte „Brabus Monoblock“-Räder, die je nach Auto bis zu 22 Zoll Durchmesser besitzen, dem Fahrzeug noch mehr Ausdruck verleihen. Ebenfalls im Programm bei Brabus: Ein Klappenauspuff aus Edelstahl, der durch die Aluminiumguss-Endrohre mit Keramikbeschichtung optisch ebenso fasziniert wie durch einen vom Lenkrad zwischen Dr. Jekyll und Mr. Hyde variierbaren Motor-Sound.

Das aktuelle V8-Biturbo-Triebwerk des Mercedes S 63 AMG entwickelt in der Serie aus 5.461 cm³ Hubraum eine Höchstleistung von 544 PS und ein maximales Drehmoment von 800 Nm. In Verbindung mit dem AMG-Performance-Package steigen die Werte auf 571 PS und 900 Nm.

Für den neuen Achtzylinder ohne das ab Werk erhältliche Performance-Paket präsentierte Brabus bereits den „Brabus B63 - 584 PowerXtra CGI“-Tuningkit, der eine Leistungssteigerung von 40 PS auf 584 PS realisiert. Für alle 63er-Modelle mit Performance-Paket gibt es die „Brabus B63 - 620 PowerXtra CGI“-Variante: Wie es der Name schon verrät, leistet der Biturbo nach dem Umbau 620 PS bei nur 5.500 U/min. Parallel wächst das maximale Drehmoment von 900 auf 1.000 Nm an, die zwischen 2.250 und 3.750 Touren verfügbar sind.

Einen großen Raum für Veredelung bietet natürlich auch das Interieur, das in der Sattlerei vonBrabus mit feinem Leder und Alcantara bis ins letzte Detail an die Wünsche des Kunden adaptiert werden kann. Dazu gehören auch Karbon- und Edelholzelemente im Cockpit, die sich ebenfalls in jeder Farbe und verschiedenen Designs anfertigen lassen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mercedes-Benz-News
Brabus schärfte den neuen Mercedes SLK Roadster durch einen sportlichen Designeranzug.

Brabus Mercedes SLK Roadster: Fein gewürzt für puren …

Der neue Mercedes-Benz SLK Roadster (R172) besticht durch seinen offenen, in einem markanten Design verpackten Fahrgenuss. Brabus sah dennoch Verbesserungsbedarf und schärfte den agilen Zweisitzer durch …

Hochwertige Materialien und edle Details - das ist das Interieur der neuen Mercedes B-Klasse.

Mercedes B-Klasse: Die neue Generation - Die ersten …

Die neue Mercedes-Benz B-Klasse feiert eine konsequente Verjüngungskur. Wurden bereits die ersten, vielversprechenden Technik-Details bekannt, geben die Macher nun das hochwertig anmutende und geräumige …

Wie edel und luxuriös ein Van sein kann, beweist der neue Mercedes-Benz Viano Vision Pearl.

Mercedes Viano Vision Pearl: Die Luxus-Yacht unter den Vans

Wie edel und luxuriös ein Van sein kann, beweist der neue Mercedes-Benz Viano Vision Pearl. Das Show Car besticht neben dem modifizierten Exterieur durch ein großzügiges Raumangebot, kombiniert mit einem …

Lorinser nahm die aktuelle Mercedes-Benz CLS-Klasse (C218) unter seine Fittiche.

Lorinser Mercedes CLS: Die perfektionierte Verführung

Lorinser nahm die aktuelle Mercedes-Benz CLS-Klasse (C218) unter seine Fittiche und das Resultat des veredelten viertürigen Coupés kann sich sehen und hören lassen: sportlich-elegante wie auch …

Der Mercedes SLK 55 AMG erhält einen komplett neuen V8-Saugmotor.

Mercedes SLK 55 AMG: Mit komplett neuem V8-Saugmotor …

Der neue Mercedes-Benz SLK 55 AMG (R172) wird bereits im September 2011 auf der Frankfurter IAA enthüllt. Unter der Haube kommt ein komplett neuer V8-Saugmotor mit 5,5 Litern Hubraum zum Einsatz, bei dem …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Skoda Octavia RS 1U Test: Alles begann mit diesem RS
Skoda Octavia RS 1U Test: Alles begann mit …
Mazda CX-60 Plug-in-Hybrid Test: Viel Auto für weniger Geld
Mazda CX-60 Plug-in-Hybrid Test: Viel Auto für …
Pirelli Scorpion Test: 3 noch bessere SUV-Reifen
Pirelli Scorpion Test: 3 noch bessere SUV-Reifen
Mitsubishi Eclipse Cross: So lassen sich 10.600 Euro sparen
Mitsubishi Eclipse Cross: So lassen sich 10.600 …
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren Klimatisierung
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo