Buick Invicta: Amerikanische Luxusmarke mit modernem China-Design

, 25.03.2008

Buick führt seine zukünftige Design-Richtung fort und will dies mit der neuen Studie „Invicta“ auf der Peking Motor Show (22.04.2008 - 28.04.2008) demonstrieren. Der Name „Invicta“ stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „unbesiegbar“. Nach fast einem halben Jahrhundert kennzeichnet damit erstmals wieder der Name „Invicta“ einen Buick, den die Amerikaner ursprünglich zwischen 1959 und 1963 bauten.


Beim Invicta ließen sich die Macher vom Aufsehen erregenden „Riviera Concept“ inspirieren, ein sportlich-muskulöses Coupé. China ist übrigens neben den USA der größte Absatzmarkt von Buick. Den Buick Invicta entwarfen die Design-Centers von General Motors in Nordamerika und China zusammen, um den Vorlieben der Autofahrer auf den größten Buick-Märkten gerecht zu werden und die chinesische Elite mit amerikanischen Werten zu begeistern. Das dynamische Ergebnis, so Buick, hätte nicht durch ein einziges, isoliert arbeitendes Design-Studio erreicht werden können.

Der Invicta stellt außerdem eine Hommage an die Buicks der 1940er- bis 1970er-Jahre dar. Dazu trägt unter anderem der nostalgische „Sweepspear“ bei, eine geschwungene Linie über die Länge des Fahrzeugs. Die Front prägt der für Buick typische verchromte Wasserfall-Kühlergrill. Lang gezogene LED-Scheinwerfer reichen weit in die Kotflügel und enden an den verchromten, für Buick typischen „Portholes“ (Motorabluftlöcher). Bekannt ist ebenfalls, dass der Buick Invicta im Innenraum die großflächige Ambientbeleuchtung für die Nacht und das üppige Interieur vom Riviera Concept übernehmen soll.

In den USA leidet Buick immer stärker unter einem Rentner-Image. Diesen Ruf möchte die amerikanische Luxusmarke nicht mehr tragen. Im Jahre 2010 soll das Serienmodell des Invictas den LaCrosse ablösen. Intern ist das Projekt unter „GMX353“ bekannt. Die Studie „Riviera Concept“ zeigte bereits im Jahre 2007, dass Buick den Umbruch ernst nimmt und wieder cool werden möchte. Wird China dazu beitragen können?
{ad}

3 Kommentare > Kommentar schreiben

25.03.2008

Viel kann man ja noch nicht erkennen. Aber wenns dem Riviera Concept wirklich ähnlich ist, dann wird mir der Invicta auch wohl ganz gut gefallen.

29.04.2008

Ich fügte dem Artikel weitere Informationen und neue Bilder hinzu.

29.04.2008

Und ich habe mit meiner Prognose Recht behalten. Der Buick Invicta gefällt mir wirklich. Schade eigentlich, dass dieses Teil, falls es gebaut wird, wohl nicht nach Europa kommt. Bleibt nur mal wieder der Import.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Invicta-News
AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Skoda Octavia RS 1U Test: Alles begann mit diesem RS
Skoda Octavia RS 1U Test: Alles begann mit …
Mazda CX-60 Plug-in-Hybrid Test: Viel Auto für weniger Geld
Mazda CX-60 Plug-in-Hybrid Test: Viel Auto für …
Pirelli Scorpion Test: 3 noch bessere SUV-Reifen
Pirelli Scorpion Test: 3 noch bessere SUV-Reifen
Mitsubishi Eclipse Cross: So lassen sich 10.600 Euro sparen
Mitsubishi Eclipse Cross: So lassen sich 10.600 …
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren Klimatisierung
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo