Caterham: Kleines Power-Upgrade für den Seven

, 08.02.2007

Die puristischen Roadster von Caterham sind bekannt für die extreme Leichtbauweise und ihre Agilität. Nach dem Aus von Rover entschieden sich die Briten für Ford als neuen Motorenlieferanten und bringen den Zweisitzer in der Roadsport-Version gleich mit einer neuen Leistungsvariante auf den Markt.


Der Roadsport mit dem 1,6 Liter großen Vierzylinder als Basisvariante generiert dank einer neuen Motorsteuerung sowie Einzeldrosselklappen und modifiziertem Einlasskanal insgesamt 152 PS; gegenüber dem Vorgänger ein Plus von 25 PS. Mit nur 550 Kilogramm für das gesamte Fahrzeug entspricht dies einem ansehnlichen Leistungsgewicht von nur 3,62 kg/PS. Der Fahrer darf sich somit auf wahre Performance-Orgien freuen; denn der Roadsport beschleunigt in unter 5 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. In England kostet die Basisversion 17.495 Britische Pfund (rund 26.560 Euro).
{ad}
Wer den radikalen Vortrieb noch stärker spüren oder den Caterham vermehrt auf der Rennstrecke einsetzen möchte, wählt die Superlight-Variante des neuen Modells. Diese zeichnet durch ein um weitere 50 Kilogramm leichteres Fahrzeuggewicht und eine weiter optimierte Aufhängung aus. Damit verfügt die Superlight-Variante über ein Leistungsgewicht von lediglich 3,29 kg/PS und erreicht Tempo 100 einige Zehntel schneller als der bereits flotte Roadsport. Der Preis für die leichtere Version liegt in England bei rund 31.100 Euro.


Der neue Caterham Seven Roadsport legte mit den neuen Aggregaten im Vorfeld 10.000 Meilen auf der Straße und 1.200 Meilen auf der Rennstrecke zurück - damit das strengste Testprogramm, das jemals einem Caterham unterzogen wurde.

2 Kommentare > Kommentar schreiben

08.02.2007

Ein Caterham, steht noch auf meiner Must Have Liste. Geringes Gewicht statt Leistung, genau das was ich mag;) Wird es auch eine breitere SV Version davon geben? Gruß Thomas

08.02.2007

Kann ich mir durchaus vorstellen. Aktuell weiß ich, dass sich bei Caterham neue Modelle, inklusive einer Jubiläumsversion zum 50. Geburtstag des Lotus Seven, in Entwicklung befinden.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Caterham-News
Caterham CSR260 Superlight: Leichter und schneller

Caterham CSR260 Superlight: Leichter und schneller

Die puristischen Sportwagen von Caterham sind bekannt für ihr geringes Gewicht. Jetzt legen die Briten vom erfolgreichen Modell CSR260 eine Superlight-Version auf. Der Name sagt es schon, es handelt es sich …

Renner für die Straße: Neuer Caterham Superlight R400

Renner für die Straße: Neuer Caterham Superlight R400

Mit dem neuen Caterham Superlight R400 bringt die britische Schmiede einen Seven auf den Markt, der nur noch 525 kg wiegt. Dem gegenüber stehen satte 210 bhp (213 PS), was mit 2,47 kg/PS dem Leistungsgewicht …

Stärker und radikaler: Der neue Caterham CSR

Die britische Schmiede Caterham hat einen neuen Seven im Angebot, den mit zwei leistungsstarken Motoren versehenen und technisch fundamental überarbeiteten Seven CSR. Zusammen mit dem neuen Caterham kehrt …

Explosiv: Das neue Geschoss von Caterham

Die britische Sportwagenschmiede Caterham, bekannt durch den Weiterbau des legendären Super Seven, wird Ende April 2004 einen explosiven Sportler in Leichtbauweise auf den Markt bringen: den Superlight R500 …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite gegen Tesla
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite …
Cupra Formentor Test: Warum er eine echte Empfehlung ist
Cupra Formentor Test: Warum er eine echte …
Audi Q5 2021: Alle Infos und Daten - das ändert sich
Audi Q5 2021: Alle Infos und Daten - das ändert …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Villa mit Rennstrecke im Garten steht zum Verkauf
Villa mit Rennstrecke im Garten steht zum Verkauf
BMW M440i xDrive 2021 Test: 17.100 Euro günstiger als der M4
BMW M440i xDrive 2021 Test: 17.100 Euro …
Audi Q3 Hybrid Test 2021: Fast ohne Benzin mit dem Stecker
Audi Q3 Hybrid Test 2021: Fast ohne Benzin mit …
Mazda CX-3 Test 2021: Noch sparsamer ohne elektrische Hilfe
Mazda CX-3 Test 2021: Noch sparsamer ohne …
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite gegen Tesla
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo