Connaught Type-D GT: V10-Power für Leichtgewicht

, 15.12.2005

Die britische Schmiede Connaught präsentiert mit dem handgebauten Type-D Syracuse einen agilen Sportwagen, dessen Exklusivität durch die Auflage von lediglich 100 Exemplaren zusätzlich unterstrichen wird.


Das rassige 2+2-Coupé zeichnet sich durch eine ausgesprochen gute Performance, entsprechende Handling-Eigenschaften sowie einen Alltagsgebrauch aus - sogar an Isofix-Befestigungen für Kindersitze dachten die Macher. Sein Gewicht von lediglich 950 kg resultiert aus der Verwendung eines stählernen Gitterrohrrahmens für das Chassis, Aluminium-Composite-Strukturen und einer Aluminium-Beplankung.
{ad}
Angetrieben wird der Connaught Type-D Syracuse von einem nur 2.0 Liter großen V10-Motor, der satte 303 PS und ein maximales Drehmoment von 371 Nm bei 3.000 U/min leistet. Ein Kompressor sorgt dabei für den entsprechenden Druck, während ein Ladeluftkühler den Sportler mit leistungsfördernder Frischluft versorgt. Damit stürmt der Sportwagen (Länge 4,251 Meter, Breite 1,866 Meter und Höhe 1,361 Meter) in unter 5 Sekunden auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 273 km/h. Die Kraftübertragung erfolgt über ein manuelles 5-Gang-Getriebe und ein Sperrdifferential an die Hinterräder. Wer möchte da nicht gerne die Kinder zur Schule fahren und anschließend noch schnell auf der Rennstrecke ein paar Runden drehen?


Der längs eingebaute V10-Motor in der Front und ein tiefer Fahrzeugschwerpunkt sorgen für eine ausgewogene Gewichtsverteilung, um Agilität, Balance und Handling zu optimieren. Den Kontakt zur Straße stellen 19 Zoll große Leichtmetallfelgen her, die rundum mit 245/35er-Breitreifen bestückt wurden. Die Kraft des leichten Sportwagens zügeln Bremsscheiben in der Dimension 330 x 30mm vorne und 330 mm x 26 mm hinten in Verbindung mit 4-Kolben-Bremszangen.

Die Insassen können sich in dem luxuriösen, mit Leder bezogenen Innenraum wohlfühlen. Aluminium-Applikationen und ein Startknopf für den Motor bringen den sportlichen Touch in das Interieur. Klimaanlage, ein schlüsselloses Zugangssystem sowie ein Audiosystem mit CD/MP3-Player und sechs Lautsprechern runden das Angebot ab. Eine Plakette mit der Seriennummer weist zu guter Letzt auf die Exklusivität hin.


Anfang 2006 kommt der Connaught Type-D GT auf den Markt. Für 2007 planen die Briten, einen richtigen Hybridsportler zu verkaufen, den 850 kg leichten Connaught Type-D H. Die Hybridversion soll 164 PS und ein maximales Drehmoment von 192 NM zwischen 1.000 und 6.000 U/min leisten. Das reicht aus, um mit Hybrid-Power in 6,5 Sekunden auf 60 mph (96,56 km/h) zu beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 225 km/h zu erreichen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Connaught-News
AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie bewirken
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW 7er Hybrid 2019 Test: So hängt er die S-Klasse ab
BMW 7er Hybrid 2019 Test: So hängt er die …
Porsche: Harte Fakten zur Weltmeisterschaft 2019 aufgedeckt
Porsche: Harte Fakten zur Weltmeisterschaft 2019 …
BMW Vision M Next: Der neue M-Supersportwagen mit 600 PS
BMW Vision M Next: Der neue M-Supersportwagen …
Porsche Cayenne Coupé Test: Was die Extras wirklich bewirken
Porsche Cayenne Coupé Test: Was die Extras …
BMW 3er M Sport 2019 Test: Ein Dämpfer für den Audi A4?
BMW 3er M Sport 2019 Test: Ein Dämpfer für den …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo