Mercedes C 63 AMG DR 520: Scharfer Stealth-Look mit satter Extra-Power

, 14.07.2010

Kraftvoll soll er sein und man soll es ihm im Stile eines Stealthbombers auch gleich anmerken: Mercedes-Benz UK hat die stärkste aller C-Klassen, den mit 457 PS nicht gerade schwachbrüstigen C 63 AMG, in Sachen Leistung und Optik nochmals aufgepeppt. Ergebnis: Der C 63 AMG DR 520 (DR = Dyno Rated). Wie der Name schon sagt, leistet die britische Über-C-Klasse 520 bhp, was 527 PS entspricht. Es lässt sich bereits erahnen: Die Performance treibt den Adrenalinspiegel bei Geschwindigkeitsorgien ganz schnell nach oben.


Ein Drehmomentzuwachs von 50 Nm auf 650 Nm ermöglicht verbesserte Sprintwerte von 0 auf 100 km/h: Die Limousine benötigt nur noch 4,1 Sekunden und der Kombi bloß 4,2 Sekunden - in beiden Fällen 0,4 Sekunden schneller als die serienmäßigen AMG-Kollegen. Eine Renovierung des Motors mit neuer, optimierter Hardware (Kolben, Pleuel, Kurbelwelle) macht es möglich. Die entsperrte 250 km/h-Begrenzung führt sogar zu stattlichen 301 km/h Höchstgeschwindigkeit.

Für den „stealthy“ Look sorgen matte Lackfolien in Schwarz oder Weiß. Dazu kommt ein Carbon-Heckspoiler für die Limousine. Der Kühlergrill und die markanten Leichtmetallfelgen bestechen durch ein charaktervolles Titan-Finish, während dezent „DR 520“-Plaketten an den vorderen Kotflügeln und an der Kofferraumklappe auf den besonderen Status der monströsen C-Klasse hinweisen.


Bei der Innenausstattung fallen insbesondere rote oder weiße Nähte auf sowie die in Leder-Alcantara-Kombination bezogenen Sportsitze. Schade, dass der schicke britische Power-Schwabe ausschließlich rechtsgesteuert zu haben ist. So ist der Mercedes C63 AMG DR 520 hierzulande nur etwas für flexible AMG-Fans.

Nur 20 Exemplare des C 63 AMG DR 520 wird es als Limousine und T-Modell (Kombi) geben - und zwar exklusiv bei der Mercedes-Benz-World im britischen Brooklands. Kostenpunkt: 62.430 Pfund (aktuell ca. 74.820 Euro) für die Limo bzw. 63.680 Pfund (derzeit rund 76.320 für den Kombi), was einem Aufpreis im Vergleich zu den Serienmodellen in England von jeweils knapp 12.000 Euro entspricht. Mercedes-Benz UK gewährt auf die hochgezüchteten AMG-C-Klassen eine Garantie über drei Jahre bzw. 60.000 Meilen (96.560 km).

1 Kommentar > Kommentar schreiben

14.07.2010

MB hat echt nicht mehr alle Latten am Zaun ... Warum nur für die Briten ??? ... Und 12 000 € Aufpreis ... geht ma gar nicht :kotz:


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Stealth-News
Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo