RUF Rt 12 - Die neue Dimension des Fahrvergnügens

, 17.12.2004

RUF nahm den neuen Porsche 997 unter seine Fittiche. Die neue Dimension des Fahrvergnügens heißt: RUF Rt 12. Dieser Hochleistungssportwagen verbindet High-End-Fahrleistungen mit völliger Alltagstauglichkeit. Dezent im Auftritt, rasant im Antritt präsentiert sich damit die zwölfte RUF-Turbo-Generation.


Die weiterentwickelten Biturbo-Motoren stellen die nächste Evolutionsstufe der RUF-Motorentechnik dar. Drei Leistungsstufen mit 530 PS, 560 PS und 650 PS stehen zur Auswahl. Der neu entwickelte 650 PS starke 3,8-Liter-Motor mit einem maximalen Drehmoment von 870 Nm stellt in seiner Leistungsentfaltung und seinem Drehmomentverlauf selbst höchste Ansprüche zufrieden. Der RUF Rt 12 ist wahlweise mit Heck- oder Allradantrieb lieferbar. Die Kraftübertragung erfolgt über ein 6-Gang-Schaltgetriebe. Je nach Getriebeübersetzung, ist der RUF Rt 12 über 350 km/h schnell und meistert den Spurt von 0 auf 100 km/h in nur 3,7 Sekunden.
{ad}


Optisch setzt der neue RUF Rt 12 durch das dynamische Design des Bugteils, den dezent in die Hecklinie integrierten Heckspoiler und die harmonisch in die verbreiterten hinteren Kotflügel integrierten Lufteinlässe Akzente. Der RUF Rt 12 rollt vorne auf RUF-19-Zoll-Leichtmetallrädern mit 255/35 ZR 19 Pirelli-Reifen, hinten auf Rädern mit einem Durchmesser von 20 Zoll mit Pneus der Dimension 345/25 ZR 20. Dahinter sind die groß dimensionierten Bremsscheiben und die Aluminium-Monobloc-Bremszangen der Hochleistungsbremsanlage zu erkennen.

Optional ist ein höhenverstellbares Sportfahrwerk lieferbar, welches per Knopfdruck hydraulisch 50 Millimeter mehr Bodenfreiheit bietet und somit Tiefgarageneinfahrten und höhere Bordsteine zu leicht überfahrbaren Hindernissen werden lässt.


Das Interieur des Rt 12 ist auf die von RUF bekannte sachliche Funktionalität ausgelegt. Stark konturierte Schalensitze und ein griffiges Sportlenkrad bieten die richtige Ergonomie für sportliches und ermüdungsfreies Fahren. Der RUF-Instrumententräger mit der grünen Skalierung und die mit Pepita-Stoff bezogenen Sitzmittelbahnen lassen das Sportwagenflair der 50er und 60er Jahre in dem modernen Cockpit aufleben. Durch in Wagenfarbe lackierte Applikationen und den gezielten Einsatz von Aluminium verschmelzen Klassik und Moderne.

Als Sonderwunsch befindet sich der von RUF entwickelte integrierte Überrollkäfig, der sich unauffällig unter Leder- oder Alcantara-Verkleidungen verbirgt, im Programm.

4 Kommentare > Kommentar schreiben

18.12.2004

die neue frontschürze sorgt dafür, dass der 997 nicht mehr so "lieb" lächelt. diese abkehr von kindchenschema hin zu mehr agressivität ist dringend notwendig! auch der luftschlitz vor der fronthaube ist schön integriert, ebenso wie der heckspoiler. die farbe passt wirklich gut, obwohl 911er eigentlich in fast jeder farbe eine gute figur machen. über den innenraum und die stoffe darin lässt sich wie immer steiten, da estonia ruf diese selbst designt/auswählt. zum glück steht dem kunden frei, dies alles nach eigenen wünschen gestalten zu lassen. hoffentlich giebt es bald erneut einen bericht über en erwerb eines ruf, wie vor 2 jahren von adam aus dem m5-forum, als sein vater einen r-turbo in guards-red erwarb. dies ist übrigens der ruf, der in dem bekannten video den brabus sv12 ausbeschleunigt und an dem die soundaufnahmen für den r-turbo in gran tourismo 4 vorgenommen wurden.

17.12.2004

Wie jeder RUF bisher: Nur Geil! :evil: :evil:

17.12.2004

Einfach der Hammer.... :D *haben will* ;)

17.12.2004

Absoluter Hammer! In Sachen Optik toppt er jeden bisher getunten 997 und dabei ist es völlig egal, ob der Gegner TechArt oder TTP heißt. 650 PS und 870 Nm, gepaart mit der vollkommen gelungenen Optik, sind ein echtes und schlagkräftiges Kaufargument. Hätte nie gedacht, dass mich ein 997 mal so aus den Socken haut! :bigpray:


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere RUF-News
Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo