Genf 2005: Tramontana - Spanischer Kampfjet für die Straße

, 14.03.2005

Die neue Supersportwagenschmiede Tramontana aus Spanien präsentierte in Genf erstmals ihr Konzept eines extremen Sportwagens in einem ganz neuen Look, der bereits Ende 2005 in Serie gehen soll. Die Manufaktur plant, nur 12 Fahrzeuge pro Jahr in Handarbeit herzustellen.


Der Tramontana mit der lang gezogenen Motorhaube und den frei stehenden Rädern vereint den zum Teil in Vergessenheit geratenen klassischen Stil des Autobaus mit moderner Flugzeugtechnologie. Wie in heutigen Kampfjets, sitzen beispielsweise die zwei Insassen hintereinander zur Perfektionierung der Gewichtssymmetrie und neben der Fahrgastzelle befinden sich zwei riesige Kühlluftschächte. Ferner wird jeder Tramontana individuell auf die Ergonomie der zukünftigen Besitzer zugeschnitten.
{ad}
Das Chassis des 4,9000 Meter langen, 2,070 Meter breiten und 1,200 Meter niedrigen Tramontanas entsteht in Leichtbauweise aus Aluminium und weist durch 8 speziell miteinander kombinierte Absorptionsbereiche eine feste Struktur auf. Auf diese Weise bietet der Tramontana eine Sicherheitszelle vergleichbar mit der eines Formel-1-Boliden.


Solch eine sichere Zelle ist auch notwendig. Direkt hinter den Passagieren befindet sich ein längs eingebauter V12-Motor mit fünf Litern Hubraum aus dem Hause BMW, der 500 PS leistet und ein maximales Drehmoment von grandiosen 825 Nm bietet. Da der spanische Supersportler nur 950 kg wiegt, ist dies ein überzeugendes Leistungsgewicht von 1,9 kg/PS. Damit stürmt der Tramontana in unter 4 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und der Vortrieb endet erst bei über 300 km/h. Die Kraftübertragung erfolgt dabei über ein manuelles 6-Gang-Getriebe an die Hinterräder.


Um solch eine Kraft zu zähmen, gibt es keinen Bremsfallschirm, aber rundum belüftete und 355 Millimeter große Bremsscheiben mit Sechskolben-Festsätteln. Für den Kontakt zur Straße sorgen 18-Zoll-Leichtmetallfelgen mit 315/30er-Breitreifen vorne und hinten in der Dimension 335/30.


Zurück zur Einleitung mit Inhaltsverzeichnis

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Auto-Specials

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist tatsächlich drin
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren Klimatisierung
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren …
Boldmen CR 4 Test: Der neue Wiesmann-Roadster ist anders
Boldmen CR 4 Test: Der neue Wiesmann-Roadster …
Wasserstoff-Antrieb: Jetzt bei Opel in Serie
Wasserstoff-Antrieb: Jetzt bei Opel in Serie
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo