Smart Crossblade

, 02.01.2009

Auch von der zweiten Smart Fortwo-Version soll es einen Crossblade geben. Wie schon beim Vorgänger, gibt es weder Dach, Fenster oder eine richtige Windschutzscheibe. Statt herkömmlicher Türen befinden sich nur schmale Sicherheitsbügel an den Seiten. Auch der Verzicht auf eine Klimaanlage trägt zur Gewichtsersparnis bei.

4 Kommentare > Kommentar schreiben

05.01.2009

Hab den mal in echt gesehen... Find das Ding hässlich

05.01.2009

Smart sollte sich lieber auf eine zweite, viertürige Baureihe konzentrieren, die mit wenig Aufwand genug Geld abwirft. Man sollte nicht die Fehler der Vergangenheit wiederholen und wieder mit solchen "Spielereien" anfangen.

06.01.2009

[QUOTE=Aston Martin;59874]Smart sollte sich lieber auf eine zweite, viertürige Baureihe konzentrieren, die mit wenig Aufwand genug Geld abwirft. Man sollte nicht die Fehler der Vergangenheit wiederholen und wieder mit solchen "Spielereien" anfangen.[/QUOTE] *Zustimme* Sie sollten lieber zuschauen das sie weiter Kleinwagen für die Neuautofahrer (in meinem Bekanntenkreis haben 6 von 10 Fahranfängern nen Smart bekommen) herstellen als dieses unnütze Teil. Ich mein wenn es wenigstens Leistungen eines KTM vollbringen würde, aber es ist einfach ein aufgemotzter Smart ohne Dach und Türen, ich kann daran nix besonderes finden. ^^

04.03.2009

man sollte den Crossblade erstmal gefahren sein, bevor man ihn "runtermacht" :schäm: der "alte" geht verdammt gut! Und macht riesig Spass! Wenn der neue auch den Brabusmotor mit 98PS bekommen sollte, geht das Ding wie die Hölle!!! Wiegt ja kaum was! Optisch ist es wie immer... Geschmacksache. Ob der Crossblade Sinn macht? hmmm.... da könnt ich auf Anhieb etliche andre Beispiele bringen.... ;) Aber noch eins zur Grafik: wenn schon einen "Fake" basteln, dann bitte etwas "besser"


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Auto-Zukunft-Artikel

Smart Fortwo

Smart Fortwo

Smart Formore

Smart Formore

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo