Medien: Italien-Grand-Prix bis 2020 in Monza gesichert

, 27.07.2016

88 Millionen Euro für vier weitere Grands Prix: Laut 'La Gazzetta dello Sport' ist Monza jetzt endlich fix gerettet, und zwar bis ins Jahr 2020

Aufatmen bei den Tifosi: Wie die Zeitung 'La Gazzetta dello Sport' berichtet, ist der Grand Prix von Italien für die nächsten vier Jahre in Monza gesichert. Demnach sollen sich Angelo Sticchi Damiani, Präsident des italienischen Automobilverbandes ACI, und Formel-1-Boss Bernie Ecclestone endlich auf einen neuen Vertrag geeinigt haben.

Die Zeitung schreibt, dass Ecclestone bestätigt habe, man sei "sehr nahe" an einer Einigung, und vermeldet bereits Details zu der Übereinkunft. Demnach sollen Monza die vier Jahre 88 Millionen Euro an FOM-Gebühren kosten. Von diesen 88 Millionen übernimmt 20 die Regierung der Region Lombardei.

In den vergangenen Wochen war spekuliert worden, dass der Grand Prix von Italien künftig in Imola ausgetragen werden könnte. Den dortigen Bewerbern wurde angeblich sogar ein unterschriftsreifer (aber von Ecclestone nicht unterschriebener) Vertrag zugeschickt. Im Nachhinein liegt der Verdacht nahe: Das war wohl nur ein Bluff, um Monza schneller zum Einlenken zu bewegen.

Jenson Button wäre auch Imola recht gewesen: "Ich liebe beide Strecken", sagt der McLaren-Star. "Das wäre so, als würde man Suzuka durch Spa ersetzen. Die Tifosi in Monza sind etwas ganz Besonderes, mit ihrer Begeisterung für die Formel 1 und ganz besonders für ein Team. Aber ich liebe Imola. Ich habe viele Erinnerungen an Imola, einige davon sehr schlimm."

"Aber in meiner Karriere habe ich die Strecke immer genossen. Sie ist eine echte Herausforderung, und ich habe dort meine erste Pole-Position geholt. Ich mag das Streckendesign, es ist etwas anderes", erklärt er. "Es wäre schön, beide Strecken zu haben, aber es gibt ganz viele Strecken in Europa, die uns fehlen. Leider haben wir das nicht selbst in der Hand."

2016 findet der Grand Prix von Italien am 4. September in Monza statt, als erstes Rennen nach der vierwöchigen Sommerpause.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Start in Hockenheim 2014: Nico Rosberg gewann sein Heimrennen vor zwei Jahren

Rennvorschau Hockenheim: Rosberg nach '14 wieder Favorit?

Als am vergangenen Sonntag die 35. Runde des Grand Prix von Ungarn absolviert war, war genau Halbzeit in der Formel-1-Saison 2016 . Und die könnte spannender kaum sein: Lewis Hamilton führte zu dem …

Maurizio Arrivabene und James Allison gehen ab sofort getrennte Wege

Gerüchte bestätigt: Technikchef James Allison …

Das Ferrari-Team und sein bisheriger Technischer Direktor James Allison gehen ab sofort getrennte Wege. Nach drei Jahren der Zusammenarbeit habe man sich einvernehmlich auf eine Trennung verständigt, …

Boxenstopps unter zwei Sekunden Standzeit sind in der Formel 1 möglich

1,73 Sekunden: Mercedes stellt Boxenstopp-Weltrekord auf

Das Mercedes-Team setzt in der Formel-1-Saison 2016 nicht nur fahrerisch und technisch neue Maßstäbe, sondern auch operativ. Beim Grand Prix von Ungarn am vergangenen Wochenende gelang der …

Bis mindestens Ende 2018 fährt Mercedes mit dem Erfolgsduo Hamilton und Rosberg

Fahrerverträge bis 2018: "Interessante" Optionen für …

Nachdem Nico Rosberg am Donnerstag vor dem Grand Prix von Ungarn die Unterschrift unter seinen neuen Mercedes-Vertrag gesetzt hatte, war klar, dass die Silberpfeile bis Ende 2018 mit der gleichen …

Die

Alonso und Button überzeugt: Formel 1 wird 2017 aufregend

Die beiden Ex-Weltmeister Fernando Alonso und Jenson Button haben schon mehrfach Kritik an der aktuellen Formel 1 geäußert. Die derzeitigen Autos seien zu langsam und keine richtige …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
BMW X4 M40d 2018 Test: Was er besser kann als der BMW X3
BMW X4 M40d 2018 Test: Was er besser kann als …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
VW Golf GTI TCR: So kommt die Straßenversion
VW Golf GTI TCR: So kommt die Straßenversion
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie bewirken
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie …
Audi Q8 Test: Audis Antwort auf den BMW X6
Audi Q8 Test: Audis Antwort auf den BMW X6
BMW 3er M Performance 2019: Live-Fotos zeigen mehr Dynamik
BMW 3er M Performance 2019: Live-Fotos zeigen …
Wie Duan Wasi Porsche-Sound in Musik verwandelt
Wie Duan Wasi Porsche-Sound in Musik verwandelt


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo