AC Schnitzer ACS1 BMW 1er M Coupé: Das Kraftpaket jenseits der Serie

, 12.09.2011


Ganz der Performance verpflichtet, nahm AC Schnitzer das BMW 1er M Coupé unter seine Fittiche. AC Schnitzer zeigt seine eigene Interpretation des Coupés mit Rennsportgenen und schickt ein neues Kraftpaket im athletischen Maßanzug auf die Straße. Eine satte Leistungssteigerung auf 400 PS und eine neue Top-Speed von 300 km/h unterstreichen den puren Anspruch von Performance.


Nicht nur optisch, auch das Handling schärfen die neuen Aerodynamik-Komponenten von AC Schnitzer das BMW 1er M Coupé. Ein scharfer Carbon-Frontspoiler, ein imposanter Carbon-Heckdiffusor und ein Dachheckspoiler erhöhen den Abtrieb und sorgen für zusätzliche Bodenhaftung bei hohen Geschwindigkeiten. Akzente setzen darüber hinaus der verchromte Frontgrill und Design-Elemente an den vorderen Kotflügeln. Die Entlüftung des Motorraumes verbessern zu guter Letzt die „Bonnet Vents“.

Leistung kann der Fahrer eines BMW 1er M Coupés vermutlich nie genug bekommen, wenn er sich erst einmal an die serienmäßigen 340 PS und 450 Nm (mit Overboost 500 Nm) des 3,0 Liter großen Reihensechszylinders mit TwinPower-Turbo gewöhnt. Hier verhilft AC Schnitzer dem BMW 1er M zu 400 PS und 560 Nm Drehmoment, die bei 4.700 U/min anliegen. Einziger Wehmutstropfen: Die Doping-Kur offeriert AC Schnitzer nur für den Export.

Mit der neuen Power spurtet das AC Schnitzer BMW 1er M Coupé in nur 4,7 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und erzielt eine Vmax von 300 km/h. Zum Vergleich: In der Serie sind es 4,9 Sekunde und abgeregelte 250 km/h). Der Doppel-Sportnachschalldämpfer von AC Schnitzer mit verchromten Racing-Auspuffblenden lässt den Sechszylinder aber auch hierzulande freier atmen und formt ein individuelles Klangbild, welches dem sportlichen Gesamtbild gerecht wird.

Die Kraft wird über den Antrieb an breite, gewichtsoptimierte 19- oder 20-Zöller übergeben. Im umfangreichen Angebot von AC Schnitzer finden sich unter anderem die BiColor-Schmiedefelgen Typ VIII und Typ IV in BiColor oder Silber. Leichtbau-Schmiedefelgen vom Typ V in 20 Zoll runden das Angebot ab.

 

Eine neue Hochleistungsbremsanlage für die Vorder- und Hinterachse trägt der Power des kleinen Power-Coupés ebenfalls Rechnung. Ein 6-Kolben-Festsattel vorne und ein 4-Kolben Festsattel hinten arbeiten zusammen mit den geschlitzten, innenbelüfteten Bremsscheiben und Bremssattelhaltern für Leistungen, die auch ein solches Kraftpaket schnell und standfest verzögern können. Die geschlitzten, innenbelüfteten Bremsscheiben messen an der Vorderachse 380 x 35 Millimeter und hinten 355 x 32 Millimeter.


Für die sichere Kurvenlage sorgt das Rennsportfahrwerk von AC Schnitzer, das sich stufenlos in der Höhe verstellen lässt. Das in Zug- und Druckstufe verstellbare Gewindefahrwerk sorgt darüber hinaus für die volle Kontrolle und ein Höchstmaß an Agilität, um die von Asphalt geformten Kurven mit einer neuen Dynamik zu erobern.

Im Interieur ging AC Schnitzer ebenfalls eigene Wege jenseits der Serie. Die lackierte Mittelkonsole und die Interieur-Leisten „Valencia Orange“, der Aluminium-Schaltknopf und der Handbremsgriff „Black Line“ sowie das Aluminium-Cover für den Controller des iDrive-Systems veredeln den Innenraum.

Wem das nicht genug ist, kann zusätzlich noch mit einer Aluminium-Fußstütze und den Pedalen sowie den Fußmatten in Velours beim Beifahrer punkten, der eventuell auch einmal am Alcantara-Sportlenkrad von AC Schnitzer Hand anlegen darf.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere AC-News
AC Schnitzer brachte die Vielseitigkeit des aktuellen BMW X3 neu in Form.

AC Schnitzer BMW X3: Vielseitigkeit neu in Form gebracht

Die zweite Generation des BMW X3 steht im Zeichen von Größe und Dynamik - ist der aktuelle X3 immerhin nun so groß ist wie der erste X5. Für noch mehr Einzigartigkeit sorgt jetzt AC Schnitzer mit einem …

SACS - Abarth 695 Tributo Ferrari: Das Traum-Dinghi für Wassersportler.

SACS - Abarth 695 Tributo Ferrari: Das Traum-Dinghi …

Der kleine Fiat 500 Abarth wirbelt über die Straße und begeistert mit seiner Agilität als 180 PS starker Abarth 695 Tributo Ferrari nebst der Würze von Ferrari. Diese imposanten Charakterzüge wurden nun auf …

Dieser kleine Mini wurde von AC Schnitzer mit einem Ziel gebaut: der Schnellste zu sein.

AC Schnitzer Mini Eagle: Gebaut, um die Großen zu ärgern

Dieser kleine Mini wurde mit einem Ziel gebaut: der Schnellste zu sein und mit waschechten Sportwagen in einer Liga zu fahren. Sein Name: AC Schnitzer Eagle. Als Basis für den 260 PS starken Briten diente …

In eine neue Dimension der Fahrdynamik stößt AC Schnitzer die BMW 5er Limousine (F10).

AC Schnitzer ACS5 Sport S: BMW 5er - brachiale …

In eine neue Dimension der Fahrdynamik stößt AC Schnitzer die herkömmliche BMW 5er Limousine (F10); denn der neue BMW M5 lässt noch auf sich warten. Wer dennoch ungeduldig ist und seinen BMW 5er als …

Der neue AC Schnitzer 99d auf Basis des BMW Z4 erzeugt nur 99 Gramm CO2 pro Kilometer.

AC Schnitzer 99d: BMW Z4 wird zum effizienten CO2-Wunder

Mit jeder Menge Fahrspaß bei einem minimalen Verbrauch ausgestattet: Der neue AC Schnitzer 99d auf Basis des BMW Z4 erzeugt nur 99 Gramm CO2 pro Kilometer - das ist weniger als jedes zurzeit erhältliche …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos Deutschlands
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos …
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo