Brabus SV12 R Coupé: Das schnellste und stärkste Coupé der Welt

, 20.12.2010

Mit 750 PS und einer Top-Speed von atemberaubenden 340 km/h beansprucht das neue Brabus SV12 R Coupé den Titel für das weltweit schnellste straßenzugelassene und leistungsstärkste Coupé für sich - lässt man die reinrassigen Sportwagen außen vor, die eine eher geringere Alltagstauglichkeit aufweisen. Seine Weltpremiere feiert das Kraft-Paket auf der Dubai Motor Show (15.12.2009 - 20.12.2009).

Herzstück des exklusiven Automobils auf Basis des aktuellen Mercedes-Benz CL 600 ist das neue „Brabus SV12 R Biturbo 750“-Triebwerk. Dank umfangreicher Eingriffe leistet das V12-Triebwerk 750 PS bei 5.100 U/min und ein maximales Drehmoment von 1.350 Nm bei nur 2.100 Touren, das im Auto elektronisch auf 1.100 Nm limitiert ist.

So ausgestattet, spurtet das Coupé in nur 4,0 Sekunden von 0 auf Tempo 100 und passiert die 200-km/h-Marke bereits nach 11,9 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit von 340 m/h ist elektronisch begrenzt. Die Kraftübertragung auf die Hinterräder erfolgt über ein modifiziertes 5-Gang-Automatikgetriebe. Das wahlweise erhältliche Sperrdifferenzial optimiert die Traktion.

Um die gewaltige Power zu erreichen, vergrößerte Brabus den Hubraum des Zwölfzylinders von 5,5 Liter auf 6,3 Liter. Weitere leistungsfördernde Modifikationen am Triebwerk selbst sind die Feinbearbeitung der beiden Zylinderköpfe samt der Montage von vier Spezialnockenwellen. Zusätzlich überarbeitete die Macher die Motor-Peripherie eingehend. Dazu gehören unter anderem spezielle Auspuffkrümmer, zwei größere Turbolader, ein effizienterer Ladeluftkühler, eine Hochleistungsauspuffanlage aus Edelstahl mit staudrucksenkenden Metall-Katalysatoren und eine Anpassung der Motor-Elektronik.

Die enorm hohen Fahrleistungen des Brabus SV12 R Biturbo Coupés stellen hohe Ansprüche an die Aerodynamik. Eine ausgefeilte Formgebung der Frontschürze reduziert den Auftrieb an der Vorderachse und verbessert mit dem großen Lufteinlass die Kühlung von Motor und vorderen Bremsen. Durch die integrierten Nebelscheinwerfer erreicht Brabus eine charakteristische Optik und eine verbesserte aktive Sicherheit durch die optimierte Ausleuchtung der Fahrbahn.

 

An den Seitenpartien optimieren die neuen Schwellerverkleidungen die Luftströme - integrierte Einstiegsbeleuchtungen ermöglichen derweil ein sicheres Ein- und Aussteigen bei Dunkelheit. Währenddessen prägen die sportlich-elegante Seitenlinie modifizierte Aluminium-Sportkotflügel mit Luftauslässen aus Sicht-Carbon und eingelassenem Brabus-Signet. Die in diesem Designteil integrierten blauen LED-Leuchten werden wie die Unterflurbeleuchtung in den Seitenschwellern durch eine Fernbedienung oder das Ziehen des Türgriffes aktiviert.

Die neue Heckschürze versah Brabus mit maßgeschneiderten Ausschnitten für die wohlklingende Vierrohr-Sportauspuffanlage. Ein dezenter Heckspoiler, wahlweise auch in sportlichem Sicht-Carbon erhältlich, komplettiert das ausgefeilte Aerodynamik-Konzept und reduziert den Auftrieb an der Hinterachse, um die Fahrstabilität bei hohem Tempo weiter zu erhöhen.

Für den Kontakt zum Asphalt sorgen Monoblock-Leichtmetallräder in 20, 21 oder 22 Zoll. In 21 Zoll stehen die Räder-Typen VI, E und S sowie die „Monoblock F Platinum Edition“-Schmiederäder in 9 x 21 Zoll vorne und 10,5 x 21 Zoll hinten zur Verfügung. Die „Monoblock E“-Neunspeichenfelgen sind auch in einer galvanisch verchromten Version erhältlich. Die 21-Zöller bestückt Brabus mit Reifen im Format 265/30 bzw. 295/30.

Speziell abgestimmt auf die Bereifung ist das Brabus-Modul für das serienmäßige ABC-Fahrwerk, mit dem der Zweitürer um ca. 25 Millimeter tiefergelegt wird. Eine Hochleistungsbremsanlage sorgt darüber hinaus für die maximale Verzögerung und die makellose Standfestigkeit: An der Vorderachse kommen 380 x 36 Millimeter große Scheiben mit 12-Kolben-Aluminium-Festsätteln zum Einsatz, hinten Pendants in 355 x 28 Millimeter und 6-Kolben-Festsättel.

Beim Interieur erfüllt Brabus jeden erdenklichen Wunsch von Einstiegsleisten mit beleuchtetem Brabus-Logo oder einem ergonomisch geformten Sportlenkrad bis zur exklusiven Individual-Ausstattung in weichem und strapazierfähigem Mastik-Leder und feinstem Alcantara. Dazu kommen, ganz nach Kundenwunsch, sportliche Carbon- oder Edelholzeinlagen in jeder gewünschten Farbe oder exklusivere Bambus-Intarsien.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mercedes-Benz-News
ART G Streetline: Neues Straßen-Flanieren mit dem Mercedes G 55 AMG

ART G Streetline: Neues Straßen-Flanieren mit dem …

In Fernost gehört der mächtige Mercedes-Benz G 55 AMG zu den beliebtesten Offroadern. Wer etwas auf sich hält und sich von der „Masse“ der Gs absetzen möchte, lässt diesen extravagant veredeln. So …

Mercedes G 55 AMG Kompressor Edition 79: Das …

Der Mercedes-Benz G 55 AMG ist ein echter Vollblut-Allrader, dessen größte Fangemeinde im Mittleren Osten beheimatet ist; denn dort befindet sich der absatzstärkste Markt der 507 PS starken Offroad-Ikone. …

Mercedes 300 SL Kalender 2011: Die Faszination einer Ikone in schönster Form

Mercedes 300 SL Kalender 2011: Die Faszination einer …

Der Mythos „Mercedes SL“ ist lebendiger denn je, nachdem der neue Mercedes SLS AMG mit seinen 571 PS als legitimer Nachfolger den legendären Mercedes 300 SL aus den 1950er-Jahren wiederbelebt. Der 300 SL …

ART verpasste dem neuen Mercedes Viano eine Charakterstärke mit deutlich mehr Power.

ART Mercedes Viano: Sportlicher Spaß im Kasten

Mit frischer Optik und viel Komfort zeigt sich die neue Generation des Mercedes-Benz Viano. In den Augen von ART wirkt der Van jetzt allerdings auch grantiger, so dass sich der Veredeler zum Ziel setzte, dem …

Brabus Rocket: Scharfe Rakete für die Polizei

Brabus Rocket: Scharfe Rakete für die Polizei

Wirkliche Polizisten können von einem bei 350 km/h elektronisch abgeregelten Polizeifahrzeug nur träumen. Doch solch ein Polizeifahrzeug gibt es tatsächlich: Auf Basis des Mercedes-Benz CLS entstand der …

AUCH INTERESSANT
GWM: Bezahlbare Wasserstoffautos aus China

AUTO-SPECIAL

GWM: Bezahlbare Wasserstoffautos aus China

Während sich in Deutschland die Mobilität noch im Umbruch zum Elektroauto befindet, wird in China bereits an der nächsten großen Offensive gearbeitet: der Wasserstoffantrieb für Autos - und das …


TOP ARTIKEL
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den Unterschied
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den …
GWM WEY 03 Test: Plug-in-Hybrid mit Mega-Reichweite
GWM WEY 03 Test: Plug-in-Hybrid mit …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025
World Car of the Year 2024: Die 5 besten Autos der Welt
World Car of the Year 2024: Die 5 besten Autos …
Bridgestone Turanza 6: Sommerreifen für weniger Verbrauch
Bridgestone Turanza 6: Sommerreifen für weniger …
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • World Car Awards Logo
  • Motorsport Total Logo