Cobra Dacia Duster: Der Staubwedel mit Offroad-Charakter

, 10.09.2010

Ein Staubwedel mit Biss, der auch nicht vor dicken Dreck Halt macht, das ist der neue Dacia Duster mit seiner robusten Offroad-Optik und Allradantrieb - erhältlich ab 11.900 Euro ein echter SUV-Preisbrecher. Doch jetzt soll der Duster (englisch für Staubwedel), von Cobra mit herausgeputzt, im wahrsten Sinne des Wortes mehr Glanz in den Großstadtdschungel bringen.


Um die Front des Newcomers noch markanter zu gestalten, offeriert Cobra einen hochglänzenden Edelstahl-Frontbügel mit 60 Millimeter Rohrdurchmesser. Selbstverständlich entspricht dieses Zubehörteil den aktuellen EG-Richtlinien zum Fußgängerschutz, so dass eine TÜV-Abnahme und eine Eintragung in die Fahrzeugpapiere überflüssig ist. Außerdem ermöglicht der Bügel die Montage von zusätzlichen Fernscheinwerfern.

Alternativ steht zur optischen wie funktionellen Aufwertung der Frontpartie das Cityguard-Frontelement zur Verfügung, das an der Unterseite des Serienstoßfängers fixiert wird und durch seine Ausführung in hochglänzendem Edelstahl im wahrsten Sinne des Wortes „glänzende“ Akzente setzt. Darüber hinaus veredelt Cobra das Gesicht des Dusters mit einem maßgeschneiderten Edelstahl-Grilleinsatz für die Serienfrontschürze.


Ebenso praktisch sind die neuen Schwellerrohre, welche die Seitenpartien optisch aufwerten und gleichzeitig gegen Beschädigungen schützen, während die 8 x 18 Zoll großen Leichtmetallfelgen des Typs „Cobra Mauris“ ganz besondere Akzente setzen. Letzte Maßnahme am Heck: Um die Serienauspuffanlage optisch stärker wirken zu lassen, kommt ein 80 Millimeter großes Edelstahlendrohr zum Einsatz.

7 Kommentare > Kommentar schreiben

10.09.2010

Der Rammschutz, die Felgen und der Chrom ESD verschönern den auch nicht:schäm:

10.09.2010

NIcht wirklich. Aber so besteht er aus 80% mehr Metall

10.09.2010

Glaube ich kaum, das der Rammschutz aus Metall besteht ... Den nach EU Recht müßen diese Dinger an den Fußgängerschutz angepasst sein

10.09.2010

Ernsthaft? Woraus denn sonst? Die, die ich so kenne sind schon aus Edelstahl.

10.09.2010

Das sind die Dinger die vor der EU Richtlinie produziert wurden .... Meine die sind jetzt irgendwie aus einem anderen Material, das sie mehr nachgeben bei einer Kollision mit einem Fußgänger

10.09.2010

Die Bügel bestehen weiterhin aus Edelstahl. Früher waren diese richtig starr befestigt, seit 2007 eine energieabsorbierende Anbringung erforderlich, die der EG-Richtlinie entspricht. Bei einem Aufprall mit einem Fußgänger gibt der Bügel durch seine Befestigung am Auto nach, nicht durch das Material.

11.09.2010

Ah, Christian klärt ... War immerhin halbwegs auf dem richtigen Weg ;)


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Dacia-News
Dacia Sandero Edition FC St. Pauli: Limitierte Serie mit Top-Ausstattung

Dacia Sandero Edition FC St. Pauli: Limitierte Serie …

Dacia widmet dem kultigen Hamburger Fußballverein FC St. Pauli, ein eigenes, auf 1.000 Exemplare limitiertes Sondermodell. Damit zeigt der Automobilhersteller als offizieller Hauptsponsor seine Verbundenheit …

Dacia Duster: Der neue Preisbrecher im SUV-Segment kommt 2010

Dacia Duster: Der neue Preisbrecher im SUV-Segment …

Mit dem Dacia Duster bringt die rumänische Renault-Tochter im Frühjahr 2010 ihr erstes Fahrzeug mit Allradantrieb auf den Markt. Die ersten Daten des Serienmodells sind nun bekannt. Das sechste Dacia-Modell …

Dacia Duster Competition: Neuer Crossover gibt Debüt bei Eisrennen

Dacia Duster Competition: Neuer Crossover gibt Debüt …

Eine besondere Premiere feiert der neue Dacia Duster als 350 PS starke Rennversion bei den heißen Eisrennen der legendären Trophée Andros in den französischen Alpen. Der Auftakt der Rennserie, bei dem Dacia …

Dacia Stepway: Der für das Abenteuer geborene Crossover

Dacia Stepway: Der für das Abenteuer geborene Crossover

Dacia erweitert seine Modellpalette mit dem neuen Stepway, um vor allem freizeitaktive Kunden anzusprechen. In Deutschland beginnt der Verkauf der Crossover-Variante im September 2009. Optische Kennzeichen …

Dacia Duster Concept: Der sportlich-flexible Crossover

Dacia Duster Concept: Der sportlich-flexible Crossover

Mit dem Duster präsentiert Dacia sein erstes Crossover-Concept auf dem Genfer Automobilsalon (05.03.2009 - 15.03.2009). Die eigenständige Studie vereint die Vorzüge eines sportlichen Coupés mit denen eines …

AUCH INTERESSANT
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge

AUTO-SPECIAL

BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge

Es ist die beeindruckende Kombination aus großer Reichweite, langer Lebenszeit, geringen Abmessungen und hoher Sicherheit, welche die Blade-Batterie von BYD so einzigartig macht. Die BYD …


TOP ARTIKEL
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den Unterschied
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge
Cupra Formentor Facelift 2024: Der erste Check - das ist neu
Cupra Formentor Facelift 2024: Der erste Check - …
Dacia Duster 2024 Test: Der Neue für unter 20.000 Euro
Dacia Duster 2024 Test: Der Neue für unter …
Mazda2 Hybrid 2024 Test: Der Kleine mit dem Mini-Verbrauch
Mazda2 Hybrid 2024 Test: Der Kleine mit dem …
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • World Car Awards Logo
  • Motorsport Total Logo