Eibach Mini One: Kleiner Diesel ganz sportiv

, 19.05.2006

Eibach stellt mit dem Mini One Diesel jetzt sein jüngstes Projektfahrzeug vor. Der kleine Brite glänzt nicht nur mit seinem neuen Gewindefahrwerk aus Edelstahl, sondern auch mit einer Leistungssteigerung von RT-Performance, einem Rußpartikelfilter von HJS sowie speziellen BBS-Felgen.


Statt 75 PS in der Serie, treiben den Eibach Mini One nach der Leistungskur 93 PS an. Das maximale Drehmoment liegt nun bei 230 Nm. Die Serienausführung stemmt im Vergleich dazu maximal 180 Nm an die Kurbelwelle. Ähnlich gesteigert präsentieren sich auch die Fahrleistungen. Während der Serien-Mini eine Höchstgeschwindigkeit von 165 km/h erreicht, stoppt die Tachonadel im Eibach Mini One Diesel ihren Rechtsdrall erst bei 180 km/h.
{ad}
Für den besonderen Fahrgenuss ohne Reue sorgt der Rußpartikelfilter von HJS. Auch wenn bereits neue Serienfahrzeuge mit Partikelfilter angeboten werden, zeigt Eibach mit diesem Mini One Diesel, dass sich Modelle ohne Filter ebenfalls problemlos umrüsten lassen. Mit dem „DPF City-Filter“ realisierte Eibach-Partner HJS ein Filtersystem, das für die Nachrüstung hervorragend geeignet ist. Der City-Filter basiert auf dem mit dem deutschen Umweltpreis 2003 gekrönten Sintermetallfilter (SMF). Die Stärken dieses Konzepts liegen in seiner definierbaren Filtereffizienz, kombiniert mit einer hohen Funktionssicherheit.


Der City-Filter arbeitet ohne Additiv und erreicht einen auf das Fahrzeug abgestimmten Wirkungsgrad. Somit ist gewährleistet, dass der Filter bei nachgerüsteten Fahrzeugen immer die gesetzlich geforderten Grenzwerte erreicht. 70 Prozent der gesundheitsschädlichen Rußpartikel verbleiben im Filter und sorgen auf diese Weise dafür, dass der Mini fast an den aktuell vorgeschlagenen EURO-5-Grenzwert für Partikelemissionen heranreicht. Aus optischen Gründen wurde im Eibach-Mini eine HJS-Auspuffblende angeschweißt.

Das Eibach-Gewindefahrwerk „Pro-Street-S“ wurde im Eibach Mini One Diesel in einer Spezialversion verbaut. Aufgrund der Leistungssteigerung und der Rad-Reifen-Kombination verwenden die Macher eine Sonderanfertigung mit speziellen Federn. Die Höhenverstellbarkeit ermöglicht für jeden individuellen Einsatzwunsch eine ebenso optimale Abstimmung: entweder sportlich-komfortabel im Normalbereich oder sportlich-straff, wenn es etwas sportlicher vorwärts gehen soll. Der TÜV-geprüfte Pro-Street-S ermöglicht, je nach Fahrzeugtyp, eine Höhenverstellung von 20 bis 70 Millimetern.


Zur sportlichen Gesamtnote des Eibach Mini One Diesel tragen außerdem die sportlichen Felgen von Eibach-Partner BBS bei. Bestechend jung und dynamisch stellt sich das einteilige RF-Rad aus der so genannten „Sports-Line“ dar. Die Formel 1 stand Pate für das klassische Kreuzspeichen-Rad mit der Zentralverschluss-Optik. Das Design der markant abgesetzten Speichen steht für Leichtigkeit bei höchster Stabilität. Eine brillantsilberne Oberfläche unterstreicht die sportliche Dynamik des BBS-Rades, das beim Mini One von Eibach in der Dimension 7 x 16 Zoll montiert wurde.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mini-News
Eleganter Rallye-Kombi: Mini Concept Geneva

Eleganter Rallye-Kombi: Mini Concept Geneva

Von 1964 bis 1967 beherrschte Mini die Rallye Monte Carlo und legte damit die Grundlage für seinen legendären Ruf als wendiger Sportler. Den Auftakt machte ein kleiner roter Mini mit weißem Dach. Zum 100. …

Trendiger Mini-Van: Daihatsu D-Compact Wagon

Trendiger Mini-Van: Daihatsu D-Compact Wagon

In den USA landete Toyota mit seiner Jugendmarke Scion und dem Modell xB einen Volltreffer. Der kantige Mini-Van gilt dort als äußerst trendiges Fahrzeug und avancierte zu einem begehrten Objekt der …

Toyota Urban Cruiser: Der bullige Mini-SUV

Toyota Urban Cruiser: Der bullige Mini-SUV

Mit dem „Urban Cruiser“ stellt Toyota auf dem Genfer Autosalon (02.03.2006 - 12.03.2006) die Studie eines kernigen Kompakt-SUV vor. Der Urban Cruiser soll die Allrad-Historie der japanischen Marke …

Mini als Lifestyle-Kombi: Neues Modell bestätigt

Mini als Lifestyle-Kombi: Neues Modell bestätigt

"Wir werden die Mini-Familie um ein weiteres Modell ausbauen." Mit diesen Worten bestätigte heute in Detroit Dr. Michael Ganal, im Vorstand der BMW AG verantwortlich für Vertrieb und Marketing, dass bei den …

Für den sportlichen Lebensstil: Mini Concept Detroit

Für den sportlichen Lebensstil: Mini Concept Detroit

„Go sports!“ lautet das Motto der Studie „Mini Concept Detroit“. Dabei kombinieren die Briten eine bissige Motorleistung mit sportlichen Ambiente und einer cleveren Raumnutzung. Freunde sind an Bord immer …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo