G-Power BMW M5 (F10): 740 PS - ein Monster auf vier Rädern

, 07.03.2015


Brachial zeigt sich der BMW M5 (F10) bereits in der Serie. Doch jetzt legt G-Power noch einmal richtig nach und verpasst der Performance-Limousine die mächtige Leistung von 740 PS und beeindruckenden 975 Nm Maximaldrehmoment. Die Limitierung der Höchstgeschwindigkeit liegt fortan bei einem theoretischen Wert von 350 km/h. Ebenso brutal sind die Beschleunigungswerte und der Sound.


Mit einer Leistung von 740 PS liegt das 4,4 Liter große V8-Biturbo-Triebwerk des G-Power BMW M5 gleichauf mit den ersten legendären G-Power BMW M5 Hurricane-Varianten mit dem V10-Motor samt Bi-Kompressoraufladung. Das maximale Drehmoment von 975 Nm des aktuellen G-Power BMW M5 liegt jedoch deutlich darüber.

Diese Power zeigt auch Wirkung bei den Fahrleistungen. Den Sprint von 0 auf 200 km/h meistert der G-Power BMW M5 in nur 10,5 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit liegt jetzt deutlich jenseits der 300 km/h-Marke. Über den Spurt von 0 auf 100 km/h machte G-Power keine Angaben. Doch bereits in der Serie spurtet der BMW M5 mit 560 PS in nur 4,3 Sekunden von 0 auf Tempo 100. Da sollte das deutliche Power-Plus von 180 PS und 295 Nm die Insassen beim Druck auf das Gaspedal noch vehementer in die Sitze pressen.

Um die Leistung von serienmäßigen 560 PS und 680 Nm auf 740 PS und 975 Nm anzuheben, setzt G-Power an zwei Stellschrauben an. Zum einen wird die elektronische Motorsteuerung optimiert und zum anderen der Staudruck der Abgasanlage reduziert. Das „G-Power Bi-Tronik 5 V4“-Leistungspaket besteht aus einem per Mikroprozessor gesteuerten externen Leistungsmodul und einer aus leichtem Titan gefertigten Abgasanlage samt Sportkats. Optional gibt es noch eine Vmax-Anhebung für den BMW M5, die bei 350 km/h liegt.

Was eigentlich nicht notwendig wäre, deutet der voluminöse V8-Sound an, der den insgesamt vier 100 Millimeter großen Endrohren - wahlweise aus Titan oder Carbon - entströmt. G-Power rundet das Tuning unter der Motorhaube durch eine Motorabdeckung aus edlem Sichtcarbon ab, die für eine optische Aufwertung sorgt. Die mittig an der Abdeckung angebrachte „G-Power“-Plakette weist dezent auf die Leistungssteigerung hin.

Fahrwerksseitig unterstützt G-Power den BMW M5 mit einem 21 Zoll großen „Hurricane RR“-Schmiederadsatz, der mit Reifen im Format 255/30 ZR 21 vorne und 295/25 ZR 21 hinten bestückt ist. Das gewichtsoptimierte Doppelspeichen-Design harmoniert dabei mit der sportlich-eleganten Formensprache des BMW M5. In Kombination mit dem Einsatz von ultraleichtem Flugzeugaluminium in der Fertigung, kann das „G-Power Hurricane RR“-Schmiederad optisch und technisch überzeugen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
G-Power BMW M3 E92

G-Power BMW M3 E92 Tuning: Neuer Kit - 630 PS für den Alten

Obwohl BMW die Produktion des BMW M3 E92 mit dem legendären 4,0-Liter-V8-Hochdrehzahl-Motor bereits 2013 einstellte, ist die Nachfrage nach Leistungssteigerungen ungebrochen hoch. Um diesem Trend Rechnung zu …

BMW M4 MotoGP Safety Car 2015

BMW M4 MotoGP Safety Car 2015: Mit Wasser noch mehr Power

Das ist mehr als ein Safety Car, sondern ein konkreter Ausblick auf ein neues Serienmodell: Wie bereits im vergangenen Jahr führt das BMW M4 Coupé auch in der Saison 2015 die „Safety Car“-Flotte in der …

BMW X5 M mit M Performance Parts

BMW X5 M Performance 2015: Jetzt wird nachgelegt

575 PS, 750 Nm und nur 4,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h: diese Leistung stammt nicht von einem Sportwagen, sondern vom neuen BMW X5 M - einem bulligen SUV. Ab April 2015 kommt die neueste Version auf den …

Kaege BMW M3 Limousine F80

Kaege BMW M3 F80: So kriegt man(n) die Frau mit 517 PS rum

Jetzt geht er richtig ab: Bereits ab Werk eine besonders heiße Performance-Limousine, hilft Kaege mit viel Power deutlich nach und verpasst dem athletischen Viertürer dazu die Extra-Dosis Rennsport. …

BMW 3er Mountains Edition

BMW 3er Mountains-Edition: Winterfreude in neuer Definition

Es ist der pure Genuss, mit einem BMW 3er und xDrive-Allradantrieb sowie dem M-Sportpaket über die winterlichen Straßen zu pflügen. Umso schöner, wenn die neue „BMW Mountains“-Edition dazu eine besonders …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Opel Zafira Life 2019 Test: Clevere Alternative zum VW Bus
Opel Zafira Life 2019 Test: Clevere Alternative …
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel zum Sparen
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel …
Bugatti Chiron: Fast 500 km/h - Wahnsinn, aber kein Rekord
Bugatti Chiron: Fast 500 km/h - Wahnsinn, aber …
VW Passat R-Line Edition 2019 Test: Wie sportlich ist er wirklich?
VW Passat R-Line Edition 2019 Test: Wie …
Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid Test: Super-Boost mit 680 PS
Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid Test: …
Skoda Scala 2019 Test: Günstiger und besser als der VW Golf?
Skoda Scala 2019 Test: Günstiger und besser als …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo