G-Power BMW X5 Typhoon Black Pearl: Die schwarze Perle zum Verlieben

, 05.01.2010

Der G-Power Typhoon Black Pearl markiert ein exklusives Sondermodell auf Basis des BMW X5. Angetrieben durch einen 625 PS starken Achtzylinder-Kompressormotor eilt die schwarze Schönheit mit bis zu 300 km/h über die Autobahn. Muskulöse Kotflügelverbreiterungen und markant geformte, auf maximale aerodynamische Effizienz getrimmte Schürzen und Spoiler an Front und Heck prägen dabei den Auftritt des komplett in Schwarz gehaltenen Power-SUV.


Als auffälliger Eye-Catcher des G-Power Typhoon Black Pearl erweist sich die Motorhaube aus unlackiertem Carbon, die mit einer mittleren Venturi-Motorraumentlüftung für den Fahrbetrieb und zwei seitlichen ABS-Gittern für die Standentlüftung eine verbesserte Abfuhr der heißen Abluft aus dem Motorraum ermöglicht.

Zusammen mit den verbreiterten Kotflügeln prägt vor allem die aggressiv gestylte Frontschürze das Gesicht des schnellen SUV. Die großen Lufteinlässe verbessern das Überholprestige und ermöglichen darüber hinaus eine optimierte Kühlung des Motors und der vorderen Bremsen. Durch die ausgefeilte Formgebung konnte G-Power außerdem den aerodynamischen Auftrieb an der Vorderachse reduzieren.


Die elegant geschwungenen Kotflügelverbreiterungen an Vorder- und Hinterachse, die selbstverständlich mit passenden Innenkotflügeln kommen, verbreitern den BMW X5 um 7 Zentimeter und schaffen Platz für extrabreite 23-Zoll-Räder. Als maximale Variante gibt es die speziell für den Typhoon Back Pearl entwickelten schwarzen „G-Power Silverstone“-Felgen in 11 x 23 Zoll vorne und hinten mit Reifen im Format 315/25, die für eine optimale Traktion und ein sportliches Handling sorgen.

Einen aerodynamisch günstigen Übergang zwischen den Verbreiterungen ermöglichen die neuen Seitenschweller. Aktiviert durch die Fernbedienung oder das Ziehen eines Türgriffs, erleuchten an den Seitenschwellern auf jeder Seite fünf LED-Einheiten den Boden seitlich vom Fahrzeug. An der Oberseite integrierte der Tuner ferner Edelstahl-Einsätze mit einem ebenfalls blau illuminierten „G-Power“-Logo.

Die Heckschürze wurde, ebenso wie das Frontteil, so konzipiert, dass sie den Serienstoßfänger komplett ersetzt. Neben den beiden markanten Endrohren des neuen Edelstahl-Sportendschalldämpfers prägt der Diffusor die Heckansicht. Zusammen mit dem an der Heckklappe fixierten Spoiler, der optisch die Dachlinie verlängert, erzielen die Macher auch an der Hinterachse eine Minimierung des Auftriebs bei hohen Geschwindigkeiten.

 

Passend zum dynamischen Auftritt, offeriert der Tuner eine bärenstarke Motorisierung für den G-Power Typhoon Black Pearl. Das „SK III RS“-Kompressor-System verhilft dem 4,8 Liter großen Triebwerk zu einem Leistungsanstieg auf 625 PS bei 6.100 U/min und zu einem maximalen Drehmoment von brachialen 700 Nm bei 5.300 Touren. Das ist ein Plus von 270 PS und 225 Nm gegenüber der Serie.


Das enorme Leistungspotenzial verhilft dem SUV zusammen mit dem Sechsgang-Automatikgetriebe und dem xDrive-Allradantrieb zu Fahrleistungen, die ihn in der Spitzengruppe seiner Fahrzeugklasse etablieren: Der Sprint auf Tempo 100 dauert nur 4,5 Sekunden. Nach 16,0 Sekunden ist der bärenstarke Fünftürer bereits 200 km/h schnell. Die Höchstgeschwindigkeit liegt mit einer optional erhältlichen Getriebeübersetzung bei über 300 km/h.

Dass solchermaßen ausgerüstete Triebwerk reagiert, im Gegensatz zu Turbo-Derivaten, aggressiv und ohne Verzögerung auf jede noch so kleine Gaspedalbewegung des Fahrers. Einen großen Anteil am umfangreichen Motoren-Umbau besitzt der ASA-Kompressor. Der Ladedruck beträgt 1,0 bar. ASA-Kompressoren kommen übrigens auch in den Alpina-Modellen B5S, B6S, B7 und dem B6 GT3-Rennwagen zum Einsatz.


Eine zweiteilige Carbon-Ansaugluftführung mit großen, strömungsgünstigen Querschnitten, ein großvolumiges Aluminium-Ladeluftkühlsystem im Bug des BMW X5 und die komplett aus Edelstahl gefertigte Speedflow-Hochleistungsauspuffanlage von G-Power mit Fächerkrümmern, Rennsport-Katalysatoren und Endschalldämpfer bilden die Peripherie des Kompressor-Motors und sorgen zudem für einen sonoren Sound, der die Akustik des Achtzylindermotors voll zur Geltung bringt.

Das Cockpit des G-Power Typhoon Black Pearl ist mit exklusiven Accessoires wie einem ergonomisch geformten Sportlenkrad, einem Tachometer im spezfischen Typhoon-Design und Interieur-Leisten aus Voll-Carbon veredelt. Weitergehende Wünsche mit exklusiven Interieurs in allen möglichen Leder- und Alcantara-Farben erfüllt G-Power ebenfalls.

Erhältlich ist der G-Power Typhoon Black Pearl als Komplettfahrzeug in der Carbon-Version in Deutschland zu Preisen ab 351.050 Euro. Alternativ lässt sich auch jeder BMW X5 E70 mit den einzelnen Komponenten des Hochleistungs-SUV aufrüsten.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
BMW Concept ActiveE: Der BMW 1er als Elektro-Auto zur Probe

BMW Concept ActiveE: Der BMW 1er als Elektro-Auto zur Probe

BMW ist von der nachhaltigen, CO2-freien Mobilität elektrifiziert und gibt mit dem neuen Concept ActiveE einen Ausblick auf ein rein elektrisch angetriebenes Modell. Die realitätsnahe Studie basiert auf dem …

BMW Z4 sDrive35is: Das neue Top-Modell lässt es richtig krachen

BMW Z4 sDrive35is: Das neue Top-Modell lässt es …

Der aktuelle BMW Z4 stößt in eine neue Dimension der Fahrdynamik vor. Im neuen Z4 sDrive35is steigern gezielte Optimierungen die Höchstleistung des 3,0 Liter großen Twin-Turbo-Triebwerkes auf satte 340 PS. …

AC Schnitzer ACS3 3.5d: Mit 288,7 km/h der schnellste Diesel der Welt

AC Schnitzer ACS3 3.5d: Mit 288,7 km/h der …

Das legendäre Hochgeschwindigkeits-Oval von Nardo in Süditalien hob schon so manchen Weltrekord aus der Taufe. AC Schnitzer holte mit 288,7 km/h, wie nun offiziell bekanntgegeben wurde, den neuen Weltrekord …

G-Power BMW X5 M Typhoon: Der 600 PS starke SUV-Knaller

G-Power BMW X5 M Typhoon: Der 600 PS starke SUV-Knaller

Überlegen, kraftvoll und hochdynamisch zeigt sich der BMW X5 M. Doch wenn G-Power an dem allradangetriebenen SAV (Sports Activity Vehicle) Hand anlegt und diesen „Typhoon“ tauft, kann der Autoenthusiast eine …

G-Power BMW X6 M Typhoon: Stark wie ein brachialer Wirbelsturm

G-Power BMW X6 M Typhoon: Stark wie ein brachialer …

Der BMW X6 M treibt Crossover-Performance auf die Spitze und mischt bereits mit serienmäßigen 555 PS das Segment kräftig auf. G-Power geht noch einen gewaltigen Schritt weiter und verpasst dem Sports …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …
Opel Mokka 2021 Test: Der Motor mit der Allzweckwaffe
Opel Mokka 2021 Test: Der Motor mit der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo