GMC Acadia Denali: Purer Luxus für den Riesen-Crossover

, 25.01.2010

Für Luxus und Exklusivität stehen die Denali-Modelle von GMC. Im Herbst 2010 kommt der neue GMC Arcadia Denali auf den Markt - ein Modell, das in den USA das Crossover-Segment entscheidend prägte. Gelten in den USA andere Dimensionen, wäre der GMC Acadia hierzulande ein riesiger, bulliger SUV. Benannt nach dem höchsten Berg Nordamerikas in der indigenen Sprache Alaskas, dem Denali (zu deutsch „Der Große), soll auch der GMC Arcadia Denali zu Großem berufen sein.


Der 5,108 Meter lange, 2,004 Meter breite und 1,846 Meter hohe Acadia Denali besticht optisch durch auffällige Design-Merkmale, die ihn vom Serienbruder abheben. Dazu gehören insbesondere das einfarbige Außen-Design und der Honigwaben-Kühlergrill., aber auch HID-Scheinwerfer. Dazu kommt eine muskulöse Front- und Heckschürze, die sich durch markante Akzente tief herunterzieht, während neue Seitenschweller die Front mit dem Heck harmonisch verbinden.

Elegante Akzente setzen an der Karosserie feine Chrom-Applikationen, wie zum Beispiel Zierleisten an der Seite sowie an den Fensterrahmen und am Heck, während Denali-Logos den Crossover als exklusiven Vertreter seiner Art kennzeichnen. Die zwei Endrohre der Auspuffanlage sind ebenso verchromt wie die 20 Zoll großen Felgen im 6-Speichen-Design, die durch schwarze glanzverchromte Chromspeichen-Einsätze bestechen.


Erhältlich ist der GMC Acadia Denali sowohl mit Vorderantrieb als auch mit Allrad. Für den Vortrieb sorgt ein 3,6 Liter großer V6-Motor mit Direkteinspritzung und variabler Ventilsteuerung, der 292 PS bei 6.300 Touren und ein maximales Drehmoment von 366 Nm bei 3.400 U/min mobilisiert. Geben die Amis ihren Spritverbrauch immer für Stadt und Highway an, so betragen die umgerechneten Werte beim Allradantrieb 13,8 l/100 km innerorts und 9,8 l/100 km außerorts.

Darüber hinaus konnte GMC die Kaltstartemissionen um 25 Prozent gegenüber dem Vorgänger senken. Die Kraftübertragung erfolgt derweil über 6-Gang-Automatik. Mit 2.364 Kilogramm dürfte der GMC Acadia ferner die höchste Zugkraft seiner Klasse bieten.

Der lange Radstand von 3,021 Metern und eine Spurbreite von 1,709 Metern sorgen für ein ruhiges, stabiles Fahrverhalten und Fahrkomfort. Die Einzelradaufhängung ist speziell auf die 20-Zoll-Räder des Acadia Denali ausgerichtet und der verfügbare Allradantrieb verbessert das Fahrverhalten auf trockenen Wegen sowie die Bodenhaftung auf nassen, vereisten und schneebedeckten Straßen.

 

Die Scheibenbremsen messen vorne 325 x 29 Millimeter und hinten 331 x 20 Millimeter. Zusätzliche Sicherheit ermöglichen das Antiblockiersystem ABS, das elektronische Stabilitätskontrollsystem StabiliTrak, eine Traktionskontrolle und eine Reifendruckkontrolle. An StabiliTrak koppelte GMC die Rollover-Mitigation-Technologie; dieses System greift auf Sensoren zurück, die proaktiv ein Umkippen des Fahrzeugs erfassen und durch Einsatz der erforderlichen Bremskraft solche Ereignisse verhindern.


Ein sogenanntes SmartSlide-System ermöglicht den einfachen Zugang zu einer dritten Sitzreihe mit einer Sitzkonfiguration für 7 oder 8 Personen, in der auch Erwachsene bequem sitzen können. Fold-Flat-Sitze in der zweiten und dritten Reihe bieten vielseitige und flexible Passagier- und Gepäckkonfigurierungen in dem erstklassigen Innenraum.

Selbstverständlich bietet der GMC Acadia Denali sämtliche für einen Denali charakteristischen Luxus-Elemente. Dazu zählen unter anderem perforierte Ledersitze mit den dazu passenden Türverkleidungen aus Leder, beheiz- und kühlbare Fahrer- und Beifahrersitze und ein in Leder eingeschlagenes Lenkrad mit Mahagoni-Einsätzen. Weitere exklusive Akzente setzen die Holzmaseroptik an Armaturenbrett und Mittelkonsole, verchromte Einstiegsleisten mit Denali-Logo und eine Akzent-Beleuchtung im Fußraum.


Für den Komfort und Ruhe im Interieur sorgen außerdem eine Premium-Akustik, Verbundglas, dreifache Türdichtungen und Flüssig-Schalldämpfungen. Da wird das ruhevolle Gleiten über die Straßen zur Entspannung, die von einem lichtdurchfluteten SkyScape-Sonnendachsystem mit ausfahrbarem Vorderelement und festem Hinterelement noch betont wird.

Denali steht für Luxus. So zählen zu den weiteren Ausstattungselementen eine Dreizonen-Klimaanlage, eine Bluetooth-Einrichtung, ein Satelliten-Radio als auch ein Premium-Audiosystem mit USB-Anschluss und Bose-Soundsystem mit 10 Lautsprechern. Eine Rückfahrkamera, ein 8-fach verstellbarer Fahrersitz mit Memory-Funktion und ein Startsystem via Fernbedienung runden die Serien-Features ab. Optional gibt es außerdem ein Navigationssystem und ein DVD-Unterhaltungssystem für die Rücksitze mit einem ausklappbaren Bildschirm, der am Dachhimmel befestigt ist.

Platz für große Reisen mit viel Gepäck oder Freizeit-Zubehör ist ebenfalls vorhanden. Hinter der 3. Sitzreihe bietet der GMC Acadia Denali ein großzügiges Gepäckraumvolumen von 683 Litern. Klappt man die dritte Sitzreihe um und entfernt das Laderaum-Management-System, vergrößert sich das Volumen auf 1.946 Liter. Wem das noch nicht reicht, für den gibt es 3.282 Liter Laderaumvolumen, wenn die zweite Sitzreihe umgeklappt wird.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere GMC-News
GMC Granite Concept: Die kleine Kraft-Maschine für Städter

GMC Granite Concept: Die kleine Kraft-Maschine für Städter

Progressiv ausgerichtet zeigt sich das neue GMC Granite Concept mit seinem urban-industriellem Design auf der Detroit Auto Show (11.01.2010 - 24.01.2010). Neben dem extravaganten, muskulös anmutenden Stil …

GMC Denali XT: Der muskulöse Sport-Truck mit Öko-Touch

GMC Denali XT: Der muskulöse Sport-Truck mit Öko-Touch

GMC präsentiert mit dem Denali XT Concept auf der Chicago Auto Show (08.02.2008 - 17.02.2008) einen modern gestylten, muskulösen SUT (Sport Utility Truck), der durch Hybrid-Antrieb Sprit einsparen soll. Den …

GMC krönt Fullsize-SUV mit Yukon XL Denali

GMC krönt Fullsize-SUV mit Yukon XL Denali

GMC präsentiert in den USA die neuen Fullsize-SUVs Yukon XL und Yukon XL Denali, wobei sich die Denali-Reihe mit einem noch exklusiveren Styling und einem 6,2 Liter großen V8-Motor auszeichnet. Wie jeder …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo