Heron: Der neue Stern am Tuning-Himmel

, 05.09.2010

Als neuen funkelnden Stern am Tuning-Himmel darf man zweifellos „Heron“ bezeichnen. Die Gründungsmitglieder von Heron blicken auf eine langjährige Erfahrung und ein großes Know-how bei der Entwicklung von Leistungssteigerungen für Automobile zurück. So zeichneten die Macher von Heron u. a. im Jahre 2005 für das mit 346 km/h weltweit schnellste straßenzugelassene Cabrio auf Basis eines Porsche 911 verantwortlich.

Nach all den Erfolgen in der Vergangenheit, sind die Gründer von Heron mit gebündelter Kraft bestrebt, neue Ideen zu entwickeln, umzusetzen und zu einem vernünftigen Preis-Leistungsverhältnis anzubieten. Die neue Tuning-Schmiede bietet ein breit gefächertes Spektrum an Leistungssteigerungen von Audi und BMW über Ferrari, Mercedes-Benz und Porsche bis hin zu Volkswagen.
{ad}
Aktuell macht Heron in der Szene mit seinem neuen VW Golf GT TSI auf sich aufmerksam, der den normalerweise stärkeren Bruder Golf GTI wahrlich im Schatten stehen lässt. Die Elektronikexperten von Heron holen 40 PS Mehrleistung aus dem doppelt aufgeladenen 1.4-Twincharger-Motor für nur 849 EUR, inklusive Einbau, heraus. Das Drehmoment steigt sogar um 60 Nm auf 300 Nm an, die schon bei 1.750 U/min anliegen und eine brachiale Beschleunigung ermöglichen.

So motorisiert, spurtet der Heron Golf GT TSI in 7,0 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von satten 240 km/h; das sind 20 km/h mehr als beim Serienfahrzeug. Und der sonst so schnelle Golf GTI? Der ist 5 km/h langsamer, deutlich teurer in der Anschaffung und verbraucht zudem 1,5 Liter mehr Sprit auf 100 Kilometern.

Kundenorientiert werden die Leistungssteigerungen von kompetenten Heron-Stützpunkten in ganz Deutschland fachgerecht durchgeführt. Für einen kleinen Aufpreis hält man die Werksgarantieleistungen im Rahmen einer zusätzlich angebotenen Garantieversicherung sogar bis zu 3 Jahre aufrecht. Im Internet präsentiert sich Heron unter http://www.heron.net

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Sonstige-News
Girls & Legendary US-Cars 2010: Heiße Babes und scharfe Kurven

Girls & Legendary US-Cars 2010: Heiße Babes und …

Carlos Kellá liebt extravagante US-Cars und er ist ein wahrer Meister auf dem Gebiet der erotischen Fotografie. Für den bekannten Fotografen Grund genug, bei seinem Shooting für den Kalender „Girls & …

Das Festival of Speed am Nürburgring

Am 13. und 14. September 2003 verwandelt sich der Nürburgring zu einem Wallfahrtsort für Auto- und Motortsportenthusiasten. Über 50.000 Motorsportfreunde sowie circa 5.000 der schönsten und aufregendsten …

Torpedo Run 2007: Der Countdown hat begonnen

Torpedo Run 2007: Der Countdown hat begonnen

Bereits in den letzten zwei Jahren hatten Autoenthusiasten aus ganz Europa gemeinsam Spaß beim Torpedo Run. In diesem Jahr findet der Torpedo Run vom 21.09.2007 bis zum 23.09.2007 statt, um erneut eine …

Torpedo Run 2008: Jamiroquai begeistert bei Pre-Event-Party

Torpedo Run 2008: Jamiroquai begeistert bei Pre-Event-Party

Vier Wochen vor dem Beginn des diesjährigen Torpedo Runs ( http://www.torpedorun.de ), der vom 12.09.2008 bis zum 14.09.2008 stattfindet, feierten die Torpedo Runner in Ahaus eine ausgelassene Party mit …

DeLaSalle Electric Car: Rekordverdächtige Effizienz in Texas

DeLaSalle Electric Car: Rekordverdächtige Effizienz in Texas

Oft verbindet man mit Texas vor allem schießwütige Cowboys, die weltgrößten T-Bone-Steaks oder umstrittene US-Präsidenten. Jetzt tritt der flächenmäßig zweitgrößte Bundesstatt der USA jedoch vorbildlich in …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo