Hummer H3R: Die Power der Corvette im Renn-SUV

, 02.11.2007

Der Hummer H3R mit der eher unspektakulären Bezeichnung erweist sich als wahrer Offroad-Rennwagen. Unter der Haube des Concept Cars schlägt das Herz der Corvette Z06: ein 7,0 Liter großer V8-Motor mit 512 PS und einem maximalen Drehmoment von 634 Nm bei 4.800 U/min. Der gewaltigen Leistung des Hummer H3R trugen die Macher auch optisch Rechnung. So erhielt der Renn-Hummer einige aus dem Motorsport entlehnte Modifikationen. Genug Erfahrungen konnte das Racing-Team von Hummer bei zahlreichen Offroad-Rennen sammeln. Eine Serienproduktion dieses Hammer-SUV ist jedoch nicht geplant.


Um das Triebwerk mit genügend Luft zu versorgen, thront auf der Motorhaube, die sich elektronisch öffnen lässt, ein Powerdome. Am Heck sorgen gleich vier zentral angeordnete Auspuffendrohre für die Beatmung. Darüber hinaus besticht der Hummer H3R durch Kotflügelverbreiterungen, einen in Wagenfarbe lackierten Kühlergrill, einen dicken Frontbügel und einen Unterfahrschutz.

Leistungsstarke Rallye-Scheinwerfer an der Front und auf dem Dach sorgen auch bei Dunkelheit dafür, dass der Hummer H3R seinen satten Vorwärtsdrang in unwegsamem Gelände nicht zu stoppen braucht. Den Kontakt zum Boden stellen derweil grobstollige Reifen auf 20 Zoll großen Felgen her. Bei Bedarf lässt sich die Karosserie um 4 Inch (10,16 Zentimeter) anheben. Selbstredend, dass Hummer das Fahrwerk ebenfalls für einen Renneinsatz anpasste.


Im Innenraum, der durch Applikationen mit gebürstetem Metall besticht, herrscht puristische Motorsportatmosphäre. Fahrer und Co-Pilot nehmen in Schalensitzen mit 5-Punkt-Garten Platz. Die Rückbank im Fond bauten die Macher komplett aus, um unnötiges Gewicht zu sparen. Statt Teppichboden gibt es ein Pendant aus abwaschbarem Gummi.

Den Fahrer unterstützen unter anderem ein Navigationssystem, Kompass sowie Neigungs-, Höhen- und Kurzzeitmesser. Sollte unterwegs der Sprit ausgehen, gibt es einen Reservetank, der 20 Gallonen fasst; das sind umgerechnet 75,71 Liter. Die Ersatzreifen befinden sich im Innenraum.

8 Kommentare > Kommentar schreiben

02.11.2007

Also Aussehen tut er ja genial das muß man schon sagen.Ob das mit dem Corvette -Motor wirklich nötig ist halte ich für fraglich.Es war bestimmt eine nette spielerei aber sonst überflüssig.Der H3 ist so schon super auch ohne soeinen Motor.Aber die Optik ist spitze.

03.11.2007

Stimme da Gunmen zu 100Prozent zu. Nur über eine Sache mach ich mir Gedanken. Ich nehme ja nicht an, dass dieser Ersatzkanister an den Haupttank angeschlossen werden kann. Nun frage ich mich, wer mitem im Gelände einen fast 80Kilo schweren Bezinkanister zum Tankdeckel wuchtet und ihn dann auch noch hochhebt um das Bezin einzufüllen. Die Person möchte ich sehen. Ist das jetzt wirklich so, oder gibts da eine Lösung?

03.11.2007

Das hat ich mir auch gedacht! Das "Kanisterchen" am Heck fasst doch keine 75 Liter?!

03.11.2007

[QUOTE][i]Original geschrieben von Likwit [/i] [B]Das hat ich mir auch gedacht! Das "Kanisterchen" am Heck fasst doch keine 75 Liter?! [/B][/QUOTE] Alles optische Täuschung. Vor einem Hummer wirkt alles klein. :D Nee mal im Ernst. Ich schätz mal es waren 20Liter gemeint. Das müssen 20Liter sein, sonst gibts halt das von mir angesprochene Problem Aber mit 20Litern kommt so ein Hummer nicht weit.

03.11.2007

Mea culpa ... die 20 Gallonen sind schon korrekt und ebenso die Umrechnung in Liter, jedoch verrutschte ich bei den englischen Daten in einer Zeile und übersetzte zu später Stunde irreführenderweise den Reservetank mit Ersatzkanister.

03.11.2007

Achso. Danke für die Info. Hat sich die Rückenmordende Kanistergefahr also erledigt. Wie heißts doch so schön? Fehler passieren ;)

03.11.2007

Aaah, lol. Reservetank, das kommt dann schon hin, mit 75 Liter. ;)

10.11.2007

[QUOTE][i]Original geschrieben von Gunmen [/i] [B]Also Aussehen tut er ja genial das muß man schon sagen.Ob das mit dem Corvette -Motor wirklich nötig ist halte ich für fraglich.Es war bestimmt eine nette spielerei aber sonst überflüssig.Der H3 ist so schon super auch ohne soeinen Motor.Aber die Optik ist spitze. [/B][/QUOTE] Oh ja den braucht er!!! Ich hatte das glück, beide Motoren innerhalb von 2 Wochen am eigenen Leib zu spüren. Mit dem Serien R5 ist der H3 deutlich untermotorisiert! Wie der mit dem Serien V8 im Alpha geht kann ich nicht sagen, aber das dieses teil mit dem Z06 Motor nicht übermotorisiert ist, kann man auf jeden Fall sagen. 250 km/h sind da mit Sportreifen locker drin. Optisch gefällt mir dieser H3 wahnsinnig gut. So sieht er mal richtig nach einem Geländewagen aus. Auch die Felgen passen da perfekt.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Hummer-News
Hummer H2 Safari: Für die Dschungel-Tour gebaut

Hummer H2 Safari: Für die Dschungel-Tour gebaut

Der Hummer H2 Safari stellt das ideale Gefährt für Ausflüge in die wildeste Natur mit Open-Air-Genuss dar. Die Studie gibt sich mit der matt-olivgrünen Außenlackierung ganz im Sinne von Tarnung, um bei einer …

GeigerCars Hummer H3 GT Alpha: Der Stärkste noch stärker

GeigerCars Hummer H3 GT Alpha: Der Stärkste noch stärker

Während die einen noch vom stärksten Hummer H3 aller Zeiten schwärmen, sind andere schon einen Schritt weiter: Die Tuning-Experten von GeigerCars motzten den Hummer H3 Alpha mit seinem 5,3 Liter großen …

Hummer H3 Alpha: Die neue Performance-Brut

Hummer H3 Alpha: Die neue Performance-Brut

Wenn der neue Hummer H3 Alpha ab Sommer 2007 in den USA auf den Markt kommt, verfügt dieser über mehr Power als zuvor. Die Kraft kommt aus einem 5,3 Liter großen V8-Motor mit 305 PS sowie 438 Nm und wird …

Hummer H2: Mit noch mehr Power ins Jahr 2008

Hummer H2: Mit noch mehr Power ins Jahr 2008

Mit noch mehr Power und einem komplett neuen, luxuriöseren Interieur präsentiert sich der Hummer H2 des Modelljahres 2008, ohne seine bewährte raue Schale zu verlieren. Das neue 6,2 Liter große …

Die Rentiere haben Pause: GeigerCars Weihnachts-Hummer H2

Die Rentiere haben Pause: GeigerCars Weihnachts-Hummer H2

Der gute alte Rentierschlitten hat Pause; denn in diesem Jahr bringt der Weihnachtsmann die Geschenke mit einem ganz speziellen Hummer H2 von GeigerCars. Europas führender Veredeler amerikanischer Automobile …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo