MINI mit Neuheiten auf der IAA

, 26.08.2003

Seit der Markteinführung vor über zwei Jahren ist die MINI Fangemeinde auf mehr als eine Viertel Million "Mitglieder" in über 70 Ländern gewachsen. Dabei ist das Ende der Beliebtheitsskala noch nicht erreicht, wie die stetig wachsende Zahl an Auszeichnungen beweist: So wurde der MINI Cooper in Kanada erst im Juli zum "Top Automotive Client" innerhalb des Top Clients Report 2003 des Strategy Magazins gekürt. Ein beachtlicher Erfolg für das kleinste Fahrzeug auf Kanadas Strassen.

Deutschland hat sich - nach Großbritannien und den USA - zum drittgrößten Markt für MINI Automobile mit wachsender Tendenz entwickelt. Ein Grund mehr für MINI, sich mit seinen Modellen auf der 60. Internationalen Automobil-Ausstellung zu präsentieren. In diesem Jahr wurden bis Ende Juli 2003 bereits 106.603 MINI Fahrzeuge weltweit verkauft, davon 16.222 in Deutschland. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum bedeutet dies in Deutschland eine Steigerung um nahezu 25 Prozent.


Von der Straße auf die Kinoleinwand

Ganz im Zeichen seines Kino-Debüts in "The Italian Job" präsentiert sich MINI auf der IAA 2003 als "Ganovenjäger". Wie schon der alte Mini in der Ur-Version des Films von 1969 bewies, eignet sich der MINI sowohl für den alltäglichen Gebrauch, als auch für rasante Verfolgungsjagden. Mit Aerodynamikpaket und Dachspoilern, Zusatzscheinwerfern, 17´´-Leichtmetallrädern mit Kreuzspeiche und Bonnet-Stripes auf der Motorhaube ist der MINI für Extremfälle bestens gerüstet. Der seitlich unter den Blinkern angebrachte Schriftzug "The Italian Job", der nur in limitierter Auflage erhältlich ist, rundet das Outfit ab.

Im Film spielen drei MINI in Indy Blue, Pepper White und Chili Red die Hauptrolle, aber auch MINI in anderen Wagenfarben lassen sich schnell und einfach zu Filmhelden umrüsten. Das Italian-Job-Zubehör ist beim MINI Händler ab sofort für ca. 4.000 Euro (MINI Cooper) bzw. 3.800 Euro (MINI Cooper S; jew. inkl. MwSt., ohne Einbau) verfügbar - so können sich MINI Fans ihren persönlichen Filmstar von der Kinoleinwand auf die Straße holen.

Klangerlebnis der Extraklasse

Das MINI Zubehörprogramm bietet HiFi-Enthusiasten mit dem neuen Digital Power Sound Modul eine Audioanlage, die höchsten Ansprüchen an Leistung und Klangqualität gerecht wird.
Der volldigitale Audioverstärker der Anlage, mit dem MINI eine Alleinstellung am Markt inne hat, liefert eine Musikleistung von 660 Watt. In Verbindung mit sechs großvolumigen Hochleistungs-Lautsprechern mit einem Schallpegeldruck von 128 dB entsteht ein volles Klangbild mit satten Bässen und brillanten Höhen.

Das derzeit beste MINI Soundsystem ist speziell auf die Raum- und Akustikeigenschaften des Kurvenkünstlers zugeschnitten und für die Nachrüstung von MINI Audioanlagen in Verbindung mit dem Radio "Boost" gedacht.

Bei erstklassiger Ton-, Klang- und Verarbeitungsqualität kostet das exklusive Soundsystem ca. 1.500 Euro (inkl. MwSt., ohne Einbau) und liegt damit um rund die Hälfte unter dem Preis vergleichbarer Anlagen im freien Zubehörhandel. Das Digital Power Sound Modul wird voraussichtlich ab Herbst 2003 und ausschliesslich bei den MINI Händlern verfügbar sein.

Mehr Power mit den Tuning Kits von John Cooper Works

Kein Name ist mit MINI so eng verbunden, wie der von John Cooper und seinem Sohn Mike. Auf der IAA 2003 präsentiert Mike Cooper auf dem MINI Stand einen mit dem John Cooper Works Tuning Kit ausgestatteten MINI Cooper S in Chili Red: 200 PS, die bei 6.950 Umdrehungen erreicht werden, machen dieses Kraftpaket 226 km/h schnell. Die von John Cooper Works speziell entworfenen 18-Zoll-Felgen und die dazugehörigen Sportsitze mit verstellbarer Beinauflage runden das Erscheinungsbild dieses extrem sportlichen MINI ab.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mini-News
Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo