Mit Jaguar durch die "Grüne Hölle" beim 24h-Rennen

, 05.06.2004

Jaguar schickt den Jaguar S-TYPE 2.7 L Twin Turbo Diesel mit der Nummer 77 am 12. und 13. Juni 2004 zum "32. Internationalen ADAC-24-Stunden-Rennen" auf dem Nürburgring und der Nordschleife an den Start. Motorsportfans und Kunden können dieses Rennspektakel live in der exklusiven Jaguar-Lounge, verbunden mit einem attraktiven Rahmenprogramm, erleben.


Das VIP-Programm von Jaguar enthält u.a. VIP-Eintrittskarten für die am Samstag und Sonntag geöffneten Tribünen, für das Fahrerlager und die Boxengasse, Zutritt zur Jaguar-Lounge für beide Renntage, erstklassige Verpflegung in der Lounge inkl. Getränken und Shuttlefahrten rund um die Strecke.

Spannend wird es beim Meet and Greet mit dem Jaguar-Rennteam, dem täglichen Treffen, der spektakulären 24h-Rennparty in der Lounge am Samstagabend und einem Helikopterrundflug über dem Nürburgring während des Rennens am Sonntag.

Der Preis für das VIP-Paket 1 beträgt 336,40 Euro pro Person mit Jaguar VIP-Ticket für das gesamte Wochenende. Das Jaguar VIP-Programm ist auf Wunsch im Rahmen des VP-Paketes 2 auch mit einer Übernachtung im Kölner Dorint möglich. Diese Variante kostet 440,80 Euro pro Person.

Kontakt:
Die Agentour
Frau Susanne Hertzner
Tel.: 089 /530 99 70

2 Kommentare > Kommentar schreiben

05.06.2004

In welcher Kategorie wird denn dieser Jaguar starten? Bei den Besten (u.a. M3 GTR, Alzen Motorsport Porsche) wird er denke ich nicht sein. Wohl eher im dritten oder vierten Starterfeld. Ich bin schon wahnsinnig auf die 24h vom Nürburgring gespannt. Zum Glück überträgt DSF dieses glorreiche Rennen. Zeitgleich wird auch noch das 24h Rennen von Le Mans auf Eurosport übertragen. Das wird ein Wochenende mit Motorsport vom Feinsten! Ich kann es kaum erwarten.

05.06.2004

Der, wie ich finde, wünderschöne Jaguar startet in der [B]S1 - Klasse[/B] (Alternative Brennstoffe). In dieser Klasse muss er sich mit Wagen wie z.B. einem Alfa 147 JTD, BMW 330d und einem VW Golf IV R-TDI duellieren.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Sonstige-News

Formel 1: Doppelsieg für Ferrari auf dem Nürburgring

Der Nürburgring war fest in der Hand der Scuderia: Michael Schumacher gewann souverän und Rubens Barrichello machte den Ferrari-Doppelsieg perfekt. Den dritten Platz belegte Jenson Button von BAR-Honda. …

Schnelle Gangwechsel durch B&B

B&B bietet für die Freunde von schnelleren Schaltvorgängen eine Schaltwegverkürzung an. Mit Hilfe eines speziellen Präzisions-Umlenksystems verkürzt sich der Schaltweg um bis zu 45%. Dadurch wird ein …

Formel 1: Trulli triumphiert in Monaco

Das prestigeträchtige Rennen in Monaco bot zahlreiche spektakuläre und turbulente Vorfälle: ein Startabbruch, zwei Safety-Car-Phasen und Positionswechsel durch Boxenstopps. Jarno Trulli feierte dabei den …

DTM-Rennen noch 2004 in China

Tourenwagen-Fans dürfen sich auf ein ganz besonderes Ereignis freuen: Am 17. und 18. Juli 2004 gibt die DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) ein Gastspiel im Herzen der chinesischen Metropole Shanghai, das …

DTM: Ekström holt ersten Saisonsieg für Audi

Schon im dritten Rennen dieser Saison feierte der neue Audi A4 DTM seinen ersten Sieg. In der Hitzeschlacht auf dem Adria International Raceway bei Venedig (Italien) behielt Audi-Pilot Mattias Ekström …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo