Porsche 997: Neue Lufthoheit mit der Cargraphic Airlift-Suspension

, 26.01.2009

Der renommierte Tuner Cargraphic möchte mit einem neuen System zur Niveauregulierung den Fahrern des Porsche 997, deren Fahrzeuge in Verbindung mit einem Sportfahrwerk meist nur wenige Handbreit über dem Asphalt kauern, aus der Bredouille helfen. Fahrbahnschwellen und steile Tiefgaragenrampen produzieren Aufsetzer und malträtieren Anbauteile, ein etwas höherer Bordstein wird gar zu einer unüberwindlichen Mauer. So entwickelte Cargraphic die sogenannte „Airlift Suspension“ zum temporären Anheben der Karosserie, um den städtischen Handlingkurs besser meistern zu können.


Anders als die in der Show & Shine-Szene des Tunings verbreiteten Airrides, die bei Fahrdynamikfans nicht unbedingt hoch im Kurs stehen, setzt das motorsportorientierte Unternehmen Cargraphic als Basis nicht auf eine Luftfederung, sondern auf das bewährte B16-Gewindefahrwerk von Bilstein. Die eigentliche Innovation von Cargraphic stellen spezielle Luftbälge dar, die unterhalb des oberen Fahrwerkdomlagers sitzen und es ermöglichen, das Fahrzeug an der Vorderachse vorübergehend um bis zu 55 Millimeter anzuheben.

Gesteuert wird der Vorgang der „Airlift Suspension“ über eine kabellose Fernbedienung. Sollte der Fahrer vergessen, das Auto nach Überfahren des Hindernisses wieder abzusenken, geschieht dies bei Erreichen einer Geschwindigkeit von 50 km/h automatisch. Durch die „Airlift Suspension“ werden weder das Leistungsspektrum des Fahrwerks, noch die Wahl der Felgen- und Reifen-Kombination beeinträchtigt. Selbst im Renneinsatz sind – so Cargraphic - keine negativen Effekte auf die Fahrdynamik zu erwarten.


Sogar das Thema Gewichtseffizienz ließen die Ingenieure nicht unbedacht. So verwendet man für den Aufbau des nötigen Luftdrucks den serienmäßigen Reifenkompressor. Für den Alltag hat dies den praktischen Zusatznutzen, dass kein Platz im knappen Kofferabteil verschwendet wird. „Seit 1985 sind wir erfolgreich im Rennsport tätig, da lernt man effizient zu arbeiten", fügt Thomas hinzu, „Mit der Airlift Suspension können unsere Kunden Fahrwerkstechnik aus dem Motorsport nun auch im Alltag ohne Frust und lästige Kompromisse nutzen und sich am knackigen Fahrverhalten freuen."

Erhältlich ist die „Airlift Suspension“ ab sofort für alle Varianten des Porsche 911 der Baureihen 996 und 997, inklusive GT2 und GT3. Die Funktion des variablen Dämpfermanagements (PASM) bleibt vollends erhalten. In Kürze folgen im Modellprogramm der Audi R8 sowie sukzessive weitere Sportwagen.

Die „AirLift Suspension“ von Cargraphic gibt es sowohl als Komplettkit samt Bilstein-Stoßdämpfer als auch als Einzelkit zur Nachrüstung vorhandener Bilstein B16-Gewindefahrwerke. In diesem Fall muss das vorhandene, gebrauchte Fahrwerk für die Nachrüstung zur Überprüfung der Funktionstüchtigkeit, Komplettierung und Justierung zu Cargraphic in die Pfalz geliefert werden. Die Umrüstzeit gibt der Tuner mit einem Arbeitstag an.

2 Kommentare > Kommentar schreiben

26.01.2009

Klasse das hätt ich für meinen Schnappi auch gerne!

31.01.2009

Interessante Technik. Wenn man einen getunten Porsche fährt, wird dieses System schon zu Pflicht. Viele deutsche Straßen sind einfach zu Sportwagen unfreundlich.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Porsche-News
Porsche 911 GT3 RSR: Der kraftvoll optimierte Renn-Elfer

Porsche 911 GT3 RSR: Der kraftvoll optimierte Renn-Elfer

Kräftig überarbeitet geht der erfolgreiche Porsche 911 GT3 RSR in das neue Modelljahr 2009. Der stärkste Rennwagen auf Basis des 911ers, der in der vergangenen Saison unter anderem die American Le Mans …

Porsche Panamera: Weitere Details vor der Weltpremiere in China

Porsche Panamera: Weitere Details vor der …

Porsche wird den neuen Panamera erstmals in China auf der Auto Shanghai (22.04.2009 - 28.04.2009) der Öffentlichkeit präsentieren, bevor der viertürige Gran Turismo im Spätsommer auf den Markt kommt. Die …

Porsche Sport Driving School und Travel Club 2009

Porsche Sport Driving School und Travel Club 2009

Für die Porsche Sport Driving School ist 2009 ein besonderes Jahr. 1974 wurde sie gegründet – im gleichen Jahr, in dem der erste 911 Turbo auf den Markt kam. Heute stehen weltweit rund 250 Instrukteure im …

Porsche Cayenne: Die neuen Augen von TechArt

Porsche Cayenne: Die neuen Augen von TechArt

TechArt entwickelte ein neues, multifunktionales Tagfahrlichtsystem für den Porsche Cayenne, das bei dem SUV für ein unverwechselbares Äußeres sorgt. Das System kombiniert darüber hinaus Tagfahrlicht, …

Porsche 911 Carrera auf Sparfahrt: Nur 6,7 Liter Verbrauch auf 100 km

Porsche 911 Carrera auf Sparfahrt: Nur 6,7 Liter …

Immer wieder werden Sportwagen für Rekordfahrten eingesetzt - diese jedoch fällt deutlich aus dem Rahmen des Üblichen: Mit einem 345 PS starken, serienmäßigen Porsche 911 Carrera mit …

AUCH INTERESSANT
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge

AUTO-SPECIAL

BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge

Es ist die beeindruckende Kombination aus großer Reichweite, langer Lebenszeit, geringen Abmessungen und hoher Sicherheit, welche die Blade-Batterie von BYD so einzigartig macht. Die BYD …


TOP ARTIKEL
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den Unterschied
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge
Cupra Formentor Facelift 2024: Der erste Check - das ist neu
Cupra Formentor Facelift 2024: Der erste Check - …
Dacia Duster 2024 Test: Der Neue für unter 20.000 Euro
Dacia Duster 2024 Test: Der Neue für unter …
Mazda2 Hybrid 2024 Test: Der Kleine mit dem Mini-Verbrauch
Mazda2 Hybrid 2024 Test: Der Kleine mit dem …
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • World Car Awards Logo
  • Motorsport Total Logo