Russischer Sommerhit: Lada Kalina Extra 7

, 13.07.2007

Zu Beginn der Sommer- und Urlaubszeit bietet Lada den kompakten Kalina 1118 Stufenheck als Sondermodell „Extra 7“ mit zusätzlichen Features an. Für eine umweltfreundliche sowie kostengünstige Fortbewegung sorgt beim russischen Sommerhit eine Autogasanlage.


Damit es bei dem Automobil „Made in Russia“ an nichts fehlt, gibt es noch eine Servolenkung, Metallic-Lackierung, Rundumschutzleisten und Leichtmetallfelgen. Im Innenraum darf man sich über eine manuelle Klimaanlage und eine CD-Radioanlage mit vier Lautsprechern freuen.

Den Kalina 1118 Extra 7 offeriert Lada in der Zeit von Juli bis September 2007. Der Einstiegspreis für dieses Sondermodell liegt bei 12.490 EUR und bietet somit dem Kunden einen Preisvorteil von bis zu 1.000 EUR.
{ad}

6 Kommentare > Kommentar schreiben

14.07.2007

Off Topic: @ BMW Power: Mit Punkt 3 meinst du dann wohl Opel nehme ich an. Ich möchte nur mal eben anmerken, das Opel seit 1929 zu GM gehört. Also schon fast 80Jahre. Deswegen kann ich die Kritik an GM teilweise nicht verstehen. Das die derbe Mist gebaut haben meine ich teilweise auch, aber manche Kritikpunkte sind echt übertrieben. Und deshalb kein Auto der Marke zu kaufen ist auch Schwachsinn. Die werden größtenteils immernoch in Deutschland gebaut. Wenn also jeder so denken würde, dann werden die Mitarbeiter in Deutschland entlassen. Darüber wird sich dann auch wieder beschwert. Dann sinds aber die bösen Amerikaner gewesen. Da sollte man dann mal darüber nachdenken, ob solche Gründe und Ansichten wirklich berichtigt sind. Sorry für Off Topic, aber das musste ich einfach mal wegen dem vorherigen Off Topic Kommentar loswerden.

14.07.2007

Dieses Auto is eines der 2. Punkte was ich mir nie kaufen würde! 1. ein Russisches Auto 2. ein amerikanisches Auto, außer die Aktuelle Corvette und Z06, und ein auto was eigentlich deutsch is, aber einem amerikanischen Konzern gehört bzw von gebaut wurde ... ( ok, sind 3 Punkte ;) )

14.07.2007

Der sieht aber schlimm aus und dann noch so teuer-oh Gott. Da hat wohl einer den Knall nicht gehört. Da kann ich mir ja gleich einen Dacia Logan holen der ist wenigstens billiger. Also die Design-Abteilung von Lada hat wohl gepennt oder gar die Arbeit komplett eingestellt. :-)))

14.07.2007

Habt ihrgewusst das der Kalina einen Bremsweg won 59,9 m hatt? Das war noch in den 60ern aktuell!

13.07.2007

OoohGott!! Bitte nicht! Sieht schrecklich aus, hat wahrscheinlich ein schreckliches Fahrverhalten und schreckliche Überlebenschancen bei einem richtigen Unfall. Ausser natürlich er kracht frontal in einen Brilliance BS6, die würden sich ordentlich gegeseitig "auffressen". :D Und dann noch mehr als 10 Scheine?? Wie bitte?! Ca. 5000€ für den Import oder?

13.07.2007

12.490€ für so ein Auto? Nee danke. Die Sicherheit auf einem uralten Standart. Zwar noch nicht zu niedrig wie die Autos aus China, aber trotzdem. Für das Geld bekommt man schon ein sicheres Auto. Gibt mitlerweile genug Sonderangebote der Hersteller. Und für so ein Teil so viel Geld auszugeben wäre irgendwie ziemlich blöd. Ist meine Meinung, aber es soll ja Leute geben die lassen sich von solchen Angeboten täuschen.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Lada-News
Lada Kalina TMS GTI: Der geliftete Russe

Lada Kalina TMS GTI: Der geliftete Russe

Mit einem Lada verbindet man normalerweise den rustikalen Charme des Ostens. Die russischen Fahrzeuge sind hierzulande äußerst günstig, aber auch selten anzutreffen. Eine üppige Serienausstattung gibt es …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo