Subaru B5-TPH: Sportliches Spezial-Fahrzeug

, 16.10.2005

Subaru hat sich zum Ziel gesetzt, eine neue Generation von Crossover-Fahrzeugen mit Hybridantrieb zu entwickeln. Der Subaru B5-TPH stellt einen Crossover zwischen Benzin- und Elektromotor sowie zwischen Sportkombi und Sport Utility Vehicle (SUV) dar und gibt einen Ausblick auf ein zukünftiges sportliches Spezial-Fahrzeug. Neben der reinen Funktionalität drückt das Design des Konzeptfahrzeugs die Freude am Fahren aus. Schöne klare Linien und die Charakteristika von Sportkombi, Coupé und SUV akzentuieren gleichermaßen den Anspruch des Crossovers von Design und Funktion.


Das Design des 4,47 Meter langen, 1,82 Meter breiten und 1,50 Meter hohen B5-TPH basiert auf der Grundlage des Subaru Outback. Das neue sportliche, zweitürige Coupé besitzt die stromlinienförmige Form eines Kombi-Coupés und enthält konstruktive Elemente, die den unterschiedlichsten Fahrbedingungen ohne Einschränkungen gerecht werden. Trotz seines eleganten Profils drückt das Design das kraftvolle Leistungspotenzial des Fahrzeugs aus. Dabei werden das Thema einer neuen Generation von Crossover-Fahrzeugen, die mit einem umweltfreundlichen Hybridantrieb arbeiten, und die Möglichkeiten des Fahrspaßes im Einklang mit der Natur erweitert. Die Bodenfreiheit von mindestens 200 Millimetern und groß dimensionierte Räder mit Reifen der Dimension 245/45 R19 sind praktische Designmerkmale, welche die Stabilität und Fahrdynamik zusätzlich steigern.
{ad}
Die Karosseriefarbe „Vital Lunar Pearl White“ ist dem Elfenbein sehr ähnlich. Diese Farbe wirkt warm und elegant, unter hellem Licht oder bei voller Sonneneinstrahlung verändert sie sich und wirkt mondhell. Der Basisfarbton enthüllt ein ganzes Spektrum von Farbnuancen und verstärkt das sportliche Bild des Subaru B5-TPH. Ein großes Glasdach schafft ein sonnendurchflutetes Interieur, das mit einer ausgewogenen Balance aus Funktionalität und Komfort überzeugt. Die große Heckklappe lässt sich - wie eine Venusmuschel - vollständig öffnen.


Bei der Studie platzierte Subaru einen schmalen Elektromotor zwischen Motor und Automatikgetriebe. Diese einfache Hybrid-Konfiguration sorgt für eine ideale Gewichtsverteilung. Angetrieben wird der B5-TPH von einem sogenannten Turbo-Parallel-Hybrid (TPH). Die Kombination des Motorgenerators und des 2 Liter großen Boxer-Turbomotors mit 260 PS und 343 Nm Drehmoment formt ein System, das sowohl kraftvolles Durchzugsvermögen bei mittleren Drehzahlen als auch enorme Beschleunigung und hohe Wirtschaftlichkeit im praktischen Alltagsbetrieb liefert. Ermöglicht wird diese Leistungsfähigkeit in allen Bereichen durch „Motor-Assist“, ein System zur Verstärkung des Motordrehmoments bei niedrigen Drehzahlen.

Den B5-TPH bestückten die Macher mit einer Mangan-Lithium-Ionen-Batterie, die den Elektromotor mit Strom versorgt. Verglichen mit Nickel-Metallhydrid-Batterien, wie sie normalerweise in vielen Hybridfahrzeugen verwendet werden, übertrifft die Mangan-Lithium-Ionen Batterie diese an Energiedichte. Gleichzeitig blieben die überlegene Fähigkeit der spontanen Ladung und Zündung sowie die außerordentliche Langlebigkeit normaler Kondensatoren erhalten. Außerdem ist die Batterie kompakt und leicht. Die Batterieeinheit ist mit der elektronischen Kontrolleinheit für die Batterie in einer Baugruppe untergebracht und befindet sich im Heck des Fahrzeugs. Dabei legte man größten Wert auf Schutz vor Verletzungen durch Überspannungen sowie unkomplizierte Wartung.

Das Konzeptfahrzeug verspricht dank seiner Bodenfreiheit von 200 Millimetern und groß dimensionierten Reifen vielseitige Einsatzmöglichkeiten und Fahrbarkeit sowohl auf der Straße als auch im Gelände.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Subaru-News

Der neue Subaru Impreza: Aggressiver und stärker

Der neue Subaru Impreza gewinnt durch die Neudefinition seiner sportlichen Erscheinung und mit seinem typischen Fahrverhalten weiter an Attraktivität. Zum Modelljahr 2006 wurde das Außendesign aufgefrischt …

Subaru Impreza WRX STi noch tiefer und sportlicher

Für die stärkste Version des Subaru Impreza, den WRX STi, präsentiert KW automotive nun ein Gewindefahrwerk der Variante 3 in der Edelstahltechnik „inox-line“. Das Gewindefahrwerk ermöglicht an der …

Neues Flaggschiff von Subaru: Der B9 Tribeca

Subaru präsentiert mit dem B9 Tribeca ein völlig neues Crossover-SUV auf dem Genfer Salon (03.03.2005 - 13.03.2005). Der B9 Tribeca ist der erste Siebensitzer von Subaru und wird gleichzeitig neues …

Subarus neues Topmodell: Legacy 3.0R spec.B

Subaru rüstet auf. Zum Modelljahr 2005 krönt der sportlich orientierte Legacy 3.0R spec.B die Mittelklasse-Baureihe der japanischen Marke. Der Name des neuen Spitzenmodells ist etwas ungewöhnlich, …

Subaru zeigt sein neues Gesicht

Neben der neuen Legacy-Baureihe zeigt Subaru auf dem Genfer Automobilsalon das Konzeptfahrzeug B9SC, ein Roadster mit markantem Design. Damit prägt der B9SC das künftige Familiengesicht von Subaru: Seine …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo