Toyota TMG EV P002 gewinnt beim Pikes Peak-Bergrennen

, 13.08.2012


Spektakulär ist das „Pikes Peak“-Bergrennen in den USA, bei dem die Teilnehmer ihre hochgetunten Fahrzeuge halsbrecherisch vom Startpunkt in genau 2.862 Metern Höhe über 19,99 Kilometer und die 156 Kurven bis zum Ziel in 4.302 Metern Höhe hochprügeln. Den diesjährigen Sieg beim Pikes Peak International Hill Climb in Colorado Springs holte sich am 12. August 2012 der Toyota TMG EV P002 in der erstmals ausgerufenen Klasse für Elektroautos. Der Elektro-Toyota fuhr im Gesamtklassement sogar auf Platz 6 unter 100 Startern.


Mit einer Zeit von 10:15,380 Minuten bewältigte der japanische WRC-Fahrer (WRC = Wolrd Rally Championship) Fumio Nutahara die fast 20 Kilometer lange Strecke. Die Durchschnittsgeschwindigkeit auf der extrem anspruchsvollen Strecke betrug 113 km/h. Zum Vergleich: Den Gesamtsieg und einen neuen Rekord holte Rhys Millen mit einer Zeit von nur 9:46,164 Minuten in einem modifizierten Hyundai Genesis Coupé. Allerdings muss gesagt werden, dass seit 2012 die gesamte Strecke asphaltiert ist - bis letztes Jahr bestand diese noch zu etwa 30 Prozent aus der damaligen reinen Schotterstrecke.

Die zwei Elektromotoren des Toyota TMG EV P002 speist eine Lithium-Keramik-Batterie mit einer Kapazität von 42 kWh. Sie leisten kombiniert maximal 350 kW/476 PS und verfügen über ein Drehmoment von 900 Nm. Das Auto, das auf einem Chassis von Radical basiert, erreicht in der Pikes Peak-Abstimmung eine Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h.

Der elektrische Hochleistungs-Antriebsstrang des TMG EV P002 wurde dabei vollständig von Toyota Motorsport entwickelt. Sein Potenzial bewies das Konzeptauto bereits 2011, als der TMG EV P001 den noch heute gültigen Rundenrekord für reine Elektrofahrzeuge auf der 20,8 Kilometer langen Nürburgring-Nordschleife mit 7:47,794 Minuten aufstellte. Nun konnten die Macher die Reife der Technologie auch unter Wettkampfbedingungen bei einer der wichtigsten internationalen Motorsportveranstaltungen beweisen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Toyota-News
Gazoo Racing Toyota GT 86 GRNM FR Concept

Gazoo Racing Toyota GT 86: Ein ganz starker Boxer

Der neue Toyota GT 86 bietet ab 29.990 Euro einen kompakten Sportwagen, der geradezu nach Kurven giert. In Japan bereits ein echter Verkaufshit, kommt der Toyota GT 86 im September 2012 in Deutschland auf …

BMW und Toyota planen die gemeinsame Entwicklung in vier Technologie-Bereichen.

BMW und Toyota planen gemeinsame Entwicklung

Die Toyota Motor Corporation (TMC) und die BMW Group wollen ihre im Dezember 2012 begonnene Zusammenarbeit im Bereich der nachhaltigen Mobilität ausbauen. Die geplante Kooperation zielt auf eine langfristige …

Der Toyota TMG EV P002 soll mit Elektro-Power am Pikes Peak Hill Climb teilnehmen.

Toyota TMG EV P002: Mit Elektro-Power auf den Pikes Peak

Ihre brutal hochgetunten Fahrzeuge prügeln die Piloten beim legendären „Pikes Peak“-Bergrennen in den USA spektakulär vom Startpunkt in genau 2.862 Metern Höhe über 19,99 Kilometer und die 156 Kurven der …

Toyota GT 86 - Zubehörprogramm

Toyota GT 86: Neues Zubehör für den Nippon-Sportler

Ein 2.0-Liter-Boxermotor, ein extrem niedriger Schwerpunkt und eine ideale Achsverteilung: der neue Toyota GT 86 steht für puren Fahrspaß. Mit konsequenter Fahrerorientierung und präzisem Ansprechverhalten …

Toyota Prius+

Toyota Prius+ - Hybrid-Vorsprung mit sieben Sitzen

Insbesondere Familien freuen sich über sparsame und effiziente Fahrzeuge. Jetzt bringt Toyota mit dem neuen Prius+ den Vollhybrid-Antrieb in das Segment der kompakten Vans. Mit einem Durchschnittsverbrauch …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein Stadtauto sein
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein …
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem Elektro-RS
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem …
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist tatsächlich drin
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist dieser Semislick?
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist …
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen eines Defekts
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo