McLaren holt Volkswagen-Sportchef Capito als Geschäftsführer

, 14.01.2016

Der 57-jährige Siegerländer ersetzt Jonathan Neale, der in die Technologiesparte in Woking wechselt - Zeitpunkt noch unklar - Eric Boullier bleibt Rennleiter

Der scheidende Volkswagen-Motorsportchef Jost Capito wird McLaren in naher Zukunft als neuer Geschäftsführer der Rennsport-Abteilung verstärken. Wie das Team aus Woking am Donnerstag bekanntgab, tritt der 57-jährige Deutsche die Nachfolge Jonathan Neales an, der als Leiter des operativen Geschäfts in den Technologiezweig des Unternehmens wechselt. Von der Rochade unberührt bleibt Eric Boullier, der weiterhin als Rennleiter an den Grand-Prix-Strecken fungiert.

Alle unterstehen weiter McLaren-Patron Ron Dennis, der wie gewohnt die Gesamtverantwortung übernimmt. Wann Capito seinen neuen Job antritt, ist noch unklar, schließlich gab Volkswagen erst kurz zuvor eine Trennung in beiderseitigem Einvernehmen bekannt. Es sei nötig, sich diesbezüglich mit den Wolfsburgern abzustimmen, heißt es dazu in einer offiziellen Stellungnahme des Teams.

Dennis bekundet, seit dem vergangenen Sommer mit Capito in persönlichem Kontakt zu stehen und den Siegerländer eigeninitiativ angesprochen zu haben: "Er ist eine hochgradig beeindruckende, wettbewerbshungrige und ehrgeizige Persönlichkeit, die mit einer Menge Erfahrung in der Auto- und in der Motorsportbranche aufwarten kann", so der McLaren-Boss. "Ich bin mir sicher, dass er mit Eric (Boullier; Anm. d. Red.) gut zusammenarbeiten und auf der guten Vorarbeit des McLaren-Honda-Projekts aufbauen wird, die auf dem Weg zu Rennsiegen und WM-Kronen geleistet wurde."

Capito stand seit 2012 als Volkswagen-Motorsportchef in der Verantwortung und feierte mit dem Gewinn von insgesamt sechs Titeln in der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) seine größten Erfolge. Der diplomierte Ingenieur war 1985 zunächst in der Motorenentwicklung bei BMW beschäftigt, eher er 1989 bei Porsche die Leitung der Markenpokale übernahm. Nach einer Station in der Geschäftsleitung des Sauber-Rennstalls in der Formel 1 wechselte Capito im Jahr 2001 zu Ford, wo er unter anderem die Rennaktivitäten organisierte.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Kein Mitleid: Eric Boullier ist die Situation der kleineren Teams offenbar relativ egal

Klarer Standpunkt: McLaren-Rennleiter gegen Kostengrenze

Die Teams in der Formel 1 müssen sparen - zumindest die kleinen. Angesichts der horrenden Kosten und der ungleichen Verteilung der FOM-Gelder in der Königsklasse geraten immer mehr Rennställe …

Fernando Alonso und Ron Dennis: Ein Herz und eine Seele, wirklich?

McLaren tönt: Glänzender Abschluss von Alonsos Karriere

McLaren-Boss Ron Dennis ist davon überzeugt, dass die wiederbelebte Zusammenarbeit mit Fernando Alonso zum Erfolg in der Formel 1 führen wird: "Wir werden wieder dominieren", sagt er im …

Ron Dennis ist davon überzeugt, dass er McLaren aus der Krise führen kann

McLaren-Boss Ron Dennis wehrt sich gegen Kritiker

Welche Mitschuld trägt McLaren-Boss Ron Dennis an der aktuellen Krise des Traditionsteams? Die Meinung gehen in dieser Frage auseinander, doch Dennis selbst ist fest davon überzeugt, dass er noch …

Jenson Button feierte vor mehr als drei Jahren den letzten McLaren-Sieg

Ron Dennis: Deshalb gewann McLaren seit 2012 nicht mehr

Der Große Preis von Brasilien 2012 spielt in der Geschichte von McLaren mittlerweile eine entscheidende Rolle. Am 25. November 2012, also vor mehr als drei Jahren, fuhr Jenson Button den bis heute …

Mit dem MP4-X zeigt McLaren eine Vision der Formel-1-Zukunft

McLaren zeigt futuristische Konzeptstudie MP4-X

McLaren hat eine neue Studie für ein Formel-1-Auto der Zukunft vorgestellt. Mit dem MP4-X will der britische Traditionsrennstall Möglichkeiten für den Motorsport aufzeigen. Das Konzept ist bei …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende Euro ein
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende …
Ford Focus 2018: Der erste Check mit Insider-Informationen
Ford Focus 2018: Der erste Check mit …
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer drauf!
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer …
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen im Web-TV
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen …
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom Luxus?
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo