Villeneuve überzeugt: Mercedes ruhte sich auf Lorbeeren aus

, 04.05.2015

Der Ex-Weltmeister wähnt Nico Rosberg im Teamduell dringend unter Zugzwang, Felipe Massa sieht ihn "stärker leiden" als Lewis Hamilton

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff wurde in den vergangenen Monaten nicht müde zu betonen, dass sein Team die Mission Titelverteidigung mit der gleichen Intensität und dem gleichen Ehrgeiz bestreitet wie die dominante Saison 2014. Ferraris gelungene Aufholjagd ist ein Argument dagegen, dass die Silberpfeile auf dem Gaspedal stehengeblieben sind, wie Jacques Villeneuve unterstreicht: "Es sieht so aus, als hätte sich Mercedes nach den Erfolgen etwas zurückgelehnt", sagt der Kanadier 'Auto Hebdo'.

Villeneuve glaubt, dass die Werksmannschaft sich ihres Vorsprungs, der sogar im vergangenen Herbst noch eine Sekunde pro Runde und mehr betrug, zu sicher gewesen sei: "Sie haben es nicht für möglich gehalten, dass jemand den Rückstand aufholen könnte", vermutet der Ex-Weltmeister und erkennt, dass Weltmeister Lewis Hamilton nach drei Siegen bei vier Grands Prix in seinem Vorwärtsdrang kaum noch zu bremsen ist: "Die Erfolge haben ihm geholfen, zu seiner alten Form zurückzufinden."

Teamkollege Rosberg, der sich derzeit seines größten Vorteils - den etwas besseren Leistungen im Qualifying - beraubt sieht, rät Villeneuve, das Blatt rasch zu wenden: "Nico muss so schnell wie möglich anfangen zu gewinnen."

Für Williams-Pilot Felipe Massa scheint die Messe sogar schon fast gelesen zu sein: "2014 war es schwierig vorherzusehen, wer gewinnen würde, aber 2015 ist Hamilton in jeder Hinsicht stärker als Rosberg", sagt er 'UOL Esporte' und erkennst im Eklat von Schanghai einen Beweis für aufkeimende Nervosität beim Deutschen: "Wir haben etwas psychologischen Zank erlebt, was zeigt, dass Rosberg mehr leidet als Hamilton."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Helmut Marko bezichtigt Mercedes, Ferrari geholfen zu haben

Helmut Marko überzeugt: "Mercedes hat Ferrari geholfen"

Im Vorjahr schien es noch ein Ding der Unmöglichkeit, doch dieses Jahr besiegte Ferrari Mercedes schon beim zweiten Rennen aus eigener Kraft. Und auch am vergangenen Wochenende in Bahrain fehlte nicht …

Niki Lauda und Maurizio Arrivabene: Der Österreicher mahnt trotz Ferrari zur Ruhe

Trotz Ferrari-Stärke: Mercedes will …

Der Grand Prix von Bahrain gilt als letzter Beweis, dass Ferrari Mercedes auf den Pelz gerückt ist. Kimi Räikkönen hetzte den mit Bremsproblemen kämpfenden Nico Rosberg kurz vor …

Daumen hoch: Sebastian Vettel zeigte im Qualifying eine bärenstarke Leistung

Sebastian Vettel: "Bin stolz, die Mercedes getrennt …

Ferrari rückt Mercedes offenbar nicht nur in den Rennen auf heißem Asphalt auf die Pelle. Sebastian Vettel konnte sich im Qualifying zum Großen Pries von Bahrain 2015 den zweiten Startrang …

Lewis Hamilton setzte sich im letzten Freien Training in Bahrain an die Spitze

Formel 1 Bahrain 2015: Ferrari macht Druck auf Mercedes

Dass Ferrari im Renntrimm an Mercedes dran sein würde, wissen die Formel-1-Experten schon seit den Freitags-Longruns. Aber im dritten Freien Training zum Grand Prix von Bahrain deutete sich an, dass …

Lewis Hamilton in Bahrain: So einsam ist Mercedes nicht mehr unterwegs

Druck von Ferrari: Strategiepoker bei Mercedes?

Ferrari könnte die amtierenden Champions von Mercedes auch beim anstehenden Formel-1-Grand-Prix in Bahrain gehörig unter Druck setzen. Das ist die wichtigste Erkenntnis nach den ersten beiden …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende Euro ein
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende …
Ford Focus 2018: Der erste Check mit Insider-Informationen
Ford Focus 2018: Der erste Check mit …
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer drauf!
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer …
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen im Web-TV
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen …
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom Luxus?
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo