Wasserleck legt Mercedes beim Formel-1-Test lahm

, 02.02.2015

Bis zur Mittagspause fuhr der Mercedes W06 Hybrid beim Test in Jerez wie ein Uhrwerk, doch dann beendete ein Wasserleck Lewis Hamiltons Arbeitstag

Nachdem sich der Mercedes W06 am ersten Tag der Wintertests der Formel 1 in Jerez als ein wahres Laufwunder entpuppt hatte, kam der Silberpfeil am Montag ins Stocken. Ein Wasserleck sorgte dafür, dass Lewis Hamilton am Nachmittag nicht mehr auf die Strecke gehen konnte. Am Vormittag war der neue Mercedes allerdings wieder wie ein Uhrwerk gelaufen, bis zur Mittagspause hatte Hamilton 91 Runden zurückgelegt. Seine beste Rundenzeit von 1:22.490 Minuten war 1,506 Sekunden langsamer als die Tagesbestzeit von Sebastian Vettel (Ferrari) und war für Platz vier gut.

Trotz des frühzeitigen Testendes sagt Hamilton: "Der heutige Tag verlief zufriedenstellend. Wir sind viele Runden gefahren und ich habe recht schnell ein Gefühl für das Auto bekommen. Wir befinden uns in der Anfangsphase der Testfahrten. Da ist es normal, dass sich das Auto nicht perfekt anfühlt. Denn es ist im schlechtesten Zustand der gesamten Saison."

Das neue Sportgerät hinterließ beim amtierenden Weltmeister aber einen guten ersten Eindruck. "Es fühlt sich genauso an wie im vergangenen Jahr. Das ist positiv. Wir haben vielleicht etwas mehr Abtrieb, aber ansonsten verhält es sich genauso", meint Hamilton. "Die Balance war natürlich noch nicht perfekt. Schließlich arbeiten wir noch am Setup. Sie könnte noch viel besser sein."

Das Hauptaugenmerk liege aktuell darauf, viele Runden zu fahren und nicht schnelle Zeiten zu erzielen. Am Ende des Tages bilanzierte Hamilton: "Insgesamt gab es heute viel Positives. Wir haben viele Kilometer zurückgelegt und können an den kommenden beiden Tagen hoffentlich noch mehr nachlegen." Am Dienstag steigt Teamkollege Nico Rosberg wieder ins Auto, bevor am Mittwoch erneut Hamilton übernimmt.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Bleibt Lewis Hamilton Mercedes treu? Niki Lauda hat jedenfalls keine Zweifel

Neuer Vertrag: Mercedes und Lewis Hamilton so gut wie einig

Plötzlich könnte alles ganz schnell gehen. Am Sonntag nahmen Lewis Hamilton und Mercedes in Jerez die ersten "ernsthaften Gespräche" über einen neuen Vertrag des Briten auf, nun …

Nico Rosberg fuhr am Sonntag fast 700 Kilometer

Mercedes beim Formel-1-Testauftakt: Er läuft, und …

Sebastian Vettel (Ferrari) und Marcus Ericsson (Sauber) waren zwar schneller, die großen Gewinner des ersten Tages der Wintertests im Vorfeld der Formel-1-Saison 2014 waren aber die Titelverteidiger …

In der Verfolgerrolle: Daniel Ricciardo und Red Bull wollen Mercedes 2015 jagen

Trotz Renault-Fortschritten: Mercedes auch 2015 …

Die ersten Testfahrten des Jahres 2014 waren für alle Renault-Teams ein echter Schock. Es waren keine kleinen Feuerchen, mit denen der französische Hersteller zu kämpfen hatte - Es war eher …

Kurz und schmerzlos: Nico Rosberg und Lewis Hamilton zogen das Tuch vom W06

Der neue Silberpfeil: Mercedes präsentiert den F1 W06 Hybrid

Nachdem Mercedes bereits am vergangenen Donnerstag nach dem erfolgreichen Shakedown in Silverstone erste Fotos des neuen W06 Hybrid veröffentlicht hatte, wurde das neue Auto am Sonntagmorgen nun auch …

Bei winterlichen Bedingungen drehte der Mercedes W06 seine ersten Runden

Erfolgreicher Shakedown: Der neue Mercedes läuft rund

Drei Tage vor dem Beginn der ersten Testfahrten vor der Formel-1-Saison 2015 gab der neue Silberpfeilam Donnerstag in Silverstone sein Streckendebüt. Bei der ersten Ausfahrt mit dem W06 auf einer …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und neue Infos
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und …
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo