Dakar 2014: Honda verpflichtet Barreda

, 30.05.2013

Honda schickt 2014 fünf Fahrer zur Rallye Dakar: Von Husqvarna wurden Toptalent Joan Barreda und Routinier Paulo Goncalves verpflichtet

Yamaha hat heute die Verpflichtung von Cyril Despres bekanntgegeben und auch Honda hat sein Team für die Dakar 2014 vorgestellt. An diesem Wochenende gastiert die Motorrad-WM im italienischen Mugello. Der Donnerstag war verregnet und HRC bat am Nachmittag zur Präsentation des Dakar-Teams. Auch Honda hat sich personell neu aufgestellt und will Seriensieger KTM schlagen.

Seit Husqvarna von der Pierer GmbH gekauft wurde, standen zwei Topfahrer vor einer ungewissen Zukunft. Honda warf die Angel nach Joan Barreda und Paulo Goncalves aus und beide bissen an. 2014 werden die beiden auf der neuen werksunterstützten Honda CRF450 Rallye die Rallye Dakar in Südamerika in Angriff nehmen. Goncalves ist mit seiner reichhaltigen Erfahrung eine souveräne Bank bei der härtesten Rallye der Welt. Mit Barreda hat sich Honda ein Toptalent geschnappt.

Der Spanier konnte in den vergangenen beiden Ausgaben mit den Topstars Cyril Despres und Marc Coma mithalten, doch er ging oft zu sehr ans Limit, weshalb durch Fehler und technisches Pech die entscheidende Zeit verloren ging. Im vergangenen Januar gewann Barreda vier Tagesetappen. Der 29-Jährige wird in der Rallye-Raid-Szene als großes Talent für die Zukunft gehandelt.

Insgesamt fünf Fahrer präsentierte Honda für die Dakar 2014. Neben den Neuverpflichtungen sind das noch Helder Rodrigues, Javier Pizzolito sowie Nachwuchstalent Sam Sunderland. Als Teamdirektor fungiert Katsumi Yamazaki, General Manager ist Martino Bianchi, der über 30 Jahre lang Erfahrung in der Rallye-Szene gesammelt hat. Die Vorbereitungen für die Dakar im kommenden Januar beginnt bereits in den kommenden Wochen.

Rodrigues und Pizzolito starten bei der Desafio Ruta 40 in Argentinien. Barreda und Goncalves werden ihr Honda-Debüt bei der Pharaonen-Rallye im September feiern. Der 24-jährige Sunderland konnte bei der Abu Dhabi Desert-Challenge mit Platz drei begeistern. Er wird in den kommenden Monaten gemeinsam mit den anderen vier Fahrern Tests in Nordafrika absolvieren und zudem bei der Marokko-Rallye und der Merzouga-Rallye teilnehmen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Rallye & WRC-News

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo