Abt VW Golf VII R: Jetzt sind die 400 geknackt

, 22.08.2014


Er geht ab wie eine Rakete und die ungewisse Wartezeit hat ein Ende: Abt Sportsline verhilft dem VW Golf VII R zu mächtigen 400 PS. Das ist genau die Power, welche der künftige VW Golf R400 ab Werk erhalten wird, dessen Marktstart allerdings noch nicht definiert wurde. Also: ab zu Abt Sportsline. Ein noch aggressiverer Look zeigt außerdem, wer das Sagen auf der Überholspur hat.


Abt Sportsline stellte bereits Anfang 2014 zum Marktstart des neuen VW Golf R eine Leistungssteigerung auf 370 PS vor. Durchaus beachtlich, diese Power aus einem 2,0 Liter großen Vierzylinder-Turbomotor zu holen. Doch der Tuner sah noch weiteres Optimierungspotenzial - schließlich sollen die Fahrer eines aktuellen VW Golf R mit dem kommenden VW Golf R400 mithalten können.

Die 400 PS des Abt VW Golf R liegen von 5.500 bis 6.200 U/min an, während das maximale Drehmoment von 480 Nm von 1.800 bis 5.500 Touren zur Verfügung steht. In der Serie sind es 300 PS und 380 Nm. Selbstredend, dass sich die um ein Drittel erhöhte Leistung deutlich auf die Performance auswirkt. In Kombination mit dem DSG-Doppelkupplungsgetriebe spurtet der Abt-Vertreter in nur 4,4 Sekunden von 0 auf Tempo 100 (Serie 4,9 Sekunden).Mit dem Handschalter sind es 4,6 Sekunden (Serie 5,1 Sekunden). Beide Über-Golfs beenden den Vortrieb bei elektronisch limitierten 265 km/h.

Hinter der Abt-Power stecken ein eigens entwickeltes Steuergerät mit einer selbst geschriebenen Software und ein Sportkatalysator. Der Preis für den Umbau beträgt aktuell 4.199 Euro. Dazu kommen 485 Euro für die Montage und 90 Euro für den TÜV. Ein Gewindesportfahrwerk von Abt Sportsline sorgt auf Wunsch dafür, dass der Golf bei hohen Geschwindigkeiten nicht so schnell vom Asphalt ins Grüne abdriftet.


Als echter Golf-King trägt der von Abt Sportsline veredelte Golf VII R scharfe Anbauteile, die ihn deutlich von der Basis unterscheiden. Zum Einsatz gelangen ein lackierter Frontgrill und passende Scheinwerferblenden. Imposante Seitenschweller signalisieren den übrigen Verkehrsteilnehmern, dass sich hier ein ganz Schneller im Anmarsch befindet.

Der markante Heckklappenaufsatz ist ebenfalls der näheren Betrachtung wert. Noch beeindruckender zeigen sich allerdings die vier gewaltigen Auspuffrohre mit 101 Millimetern Durchmesser, was in etwa der Größe eines Golflochs entspricht. Die imposanten Ausströmöffnungen stellen einen Teil der leistungssteigernden Abgasanlage dar, die komplett mit Vor- und Endschalldämpfer geliefert wird und äußerst klangstark daherkommen soll.

Um das Golf-Equipment zu komplettieren, kann der Kunde bei Abt Sportsline aus mehreren Leichtmetallfelgen und Komplettradsätzen in Größen zwischen 18 und 20 Zoll wählen. Auf den Fotos des Abt VW Golf R gelangen 20-Zoll-Leichtmetallräder vom Typ „Abt DR“ zum Einsatz. Das Felgendesign besticht durch 10 gebogene Speichen, die bereits im Stand Bewegung symbolisieren.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Volkswagen-News
Skoda Fabia 2015

Skoda Fabia 2015: Starke Details - VW Polo muss sich …

Bereits mit Spannung erwartet und die Erwartungen übertroffen, zeigt sich der neue Skoda Fabia erstmals unverhüllt. Scharf und ausdrucksstark wie nie, verbindet der kleine Skoda jetzt die bewährte …

Oettinger VW Volkswagen Golf VII R

Oettinger VW Golf VII R: Mit 400 PS auf die Überholspur

Sehnsüchtig warten die Autoenthusiasten auf den VW Golf R 400, eine echte Rakete, die es mit 400 PS richtig krachen lassen wird. Doch warum so lange auf das angekündigte Serienmodell warten, dessen …

Abt Sportsline VW Volkswagen T5 Multivan

Abt VW T5 Multivan: Sportlicher Pep jetzt zum Sonderpreis

Für wahrhaft sportliche Gefühle und einen geschärften Look zum Sonderpreis sorgt jetzt Abt Sportsline beim VW T5 Multivan, bevor 2015 der neue T6 kommt. Für den aktuellen Sonderpreis von 5.690 Euro, …

Abt Sportsline VW Volkswagen Scirocco R

Abt VW Scirocco R: Pure Kraft in neuer Form

Anschnallen und los geht es: Von einem Motor mit 310 PS konnten Fahrer des Ur-Sciroccos mit der hinreißenden Giugiaro-Linie vor exakt 40 Jahren allenfalls nur träumen. Kurz vor der Markteinführung des …

VW Volkswagen Passat R-Line B8 (2014)

VW Passat B8 (2014): Alle Details und die …

Damit hat niemand gerechnet: Klebte am VW Passat bislang ein Biedermann-Image, holt Volkswagen nun mutig zum großen Schlag aus. Der neue VW Passat kommt im November 2014 in den Handel und gleicht einer …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim Power-Diesel
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim …
Mazda CX-5 2021 Test: Wie er noch besser und sparsamer wird
Mazda CX-5 2021 Test: Wie er noch besser und …
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein Familien-Elektroauto
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW M4 2021 Test: Über 500 PS pflügen den Asphalt
BMW M4 2021 Test: Über 500 PS pflügen den Asphalt
World Car of the Year 2021: VW ID.4 das beste Auto der Welt
World Car of the Year 2021: VW ID.4 das beste …
Mazda3 e-Skyactiv X Test: Meisterwerk spart richtig Sprit
Mazda3 e-Skyactiv X Test: Meisterwerk spart …
Kein Scherz: Lamborghini gewinnt Green Star Award 2021
Kein Scherz: Lamborghini gewinnt Green Star …
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim Power-Diesel
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo