Audi TT: Das überdimensionale Wahrzeichen

, 15.07.2009

Pünktlich zum 100-jährigen Bestehen der Marke Audi, erhielt Ingolstadt ein neues Wahrzeichen: Auf der Grünfläche inmitten des Audi-Kreisels fand die Skulptur eines überdimensionalen Audi TT ihre Bestimmung. Die Stahlskelett-Konstruktion, die bereits in Berlin, Peking, Hongkong und München ausgestellt war, ist 10,20 Meter lang, 4,50 Meter breit sowie 3,25 Meter hoch und wiegt rund 10 Tonnen.


„Wir freuen uns sehr, dass das Fahrzeug an diesem prominenten und viel befahrenen Verkehrsknotenpunkt in Ingolstadt eine neue Heimat gefunden hat“, betont Audi-Personalvorstand Dr. Werner Widuckel: „Fortan schmückt die Skulptur nicht nur die Mitte des Audi-Kreisels, sondern ist auch ein Zeichen für die starke Verbundenheit des Unternehmens mit der Stadt und der Region.“

Der großformatige Audi TT ist ein echtes Hightech-Produkt: Das Automodell besteht unter anderem aus Glasfaserlaminat sowie Neoporschaum und besitzt eine lackierte Oberfläche von 150 Quadratmetern. Eigens für die Initiative „Deutschland - Land der Ideen“ angefertigt, stand die Skulptur 2006 bereits am Brandenburger Tor in Berlin, später in Peking und Hongkong sowie vor der Allianz-Arena in München.


„Die TT-Skulptur wird sich für alle Autofahrer aus Richtung Neuburg und Eichstätt zu einem echten Blickfang entwickeln und verleiht dem Eingang unserer Stadt ein modernes Gesicht“, unterstreicht Ingolstadts Oberbürgermeister Dr. Alfred Lehmann stolz den neuen Eyecatcher.

3 Kommentare > Kommentar schreiben

15.07.2009

Schöne Sache! ...nur....wielange das wohl nur dauert, bis sich da ein Writer auf dem "Kennzeichen" verewigt. :hmpf:

16.07.2009

Ganz schick, aber warum wurde ein Audi TT nachgebaut? Zum Motto "Land der Ideen" hätte doch eher ein R8 gepasst. Das Problem wird hier aber wohl gewesen sein, dass der R8 damals noch nicht auf dem Markt war. Schade!

17.07.2009

Eigentlich eine gute Idee und die Skulptur sieht auch sehr schick aus. Aber etwas klassisches hätte irgendwie besser gepasst. Trotzdem eine nette Idee.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Audi-News
Audi Q5 und A4 Allroad mit neuen Einstiegsmotoren

Audi Q5 und A4 Allroad mit neuen Einstiegsmotoren

Für den Audi Q5 gibt es ab sofort zwei neue Einstiegsmotorisierungen: Den 2.0 TDI und den 2,0 Liter großen TFSI, jeweils kombiniert mit der 6-Gang-Handschaltung. Der Selbstzünder ist nun auch im A4 Allroad …

B&B Audi Q5: Der Kompakt-SUV wird zum kräftigen Sportler

B&B Audi Q5: Der Kompakt-SUV wird zum kräftigen Sportler

Für den neuen Audi Q5 stellte B&B nun ein neues Tuning-Programm auf die Räder, das die Motorleistung des stärksten Audi Q5 mit dem 3.0 TDI auf 325 PS erhöht. Das maximale Drehmoment von 640 Nm liegt schon …

B&B Audi A4: Dynamischer Fahrspaß mit 405 PS

B&B Audi A4: Dynamischer Fahrspaß mit 405 PS

B&B schuf aus dem aktuellen Audi A4 B8 eine dynamische Fahrmaschine. Die maximale Leistungsausbeute des A4 3.0 TDI mit 240 Basis-PS beträgt nun 325 PS mit einem maximalen Drehmoment von 640 Nm, die schon bei …

McChip-DKR Audi RS 6 Avant: Das Kraftpaket mit 685 PS

McChip-DKR Audi RS 6 Avant: Das Kraftpaket mit 685 PS

Vom Audi RS 6 konnten die Fahrer schon immer viel erwarten. Nach dem Eingriff von McChip-DKR, bietet der Supersportwagen unter den Kombis noch viel mehr. Der Athlet mit der deutlich ausgeprägten …

Audi A5 Sportback: Elegant wie ein Coupé und praktisch wie ein Avant

Audi A5 Sportback: Elegant wie ein Coupé und …

Audi präsentiert mit dem neuen A5 Sportback ein Fahrzeug, das die Eleganz eines Coupés mit dem Komfort einer Limousine und der Funktionalität eines Avants verbinden soll. Im September 2009 kommt der …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo