Avus Nissan GT-R: Die kraftstrotzende Neuauflage des Batmobils

, 24.09.2009

Der Nissan GT-R ist der unmittelbare Konkurrent zum Porsche 911 Turbo. Als direkter Nachfolger des legendären Nissan Skyline GT-R R34 wurde die Messlatte nicht gerade niedrig vorgelegt. Für Avus Performance bildet jetzt ein Nissan GT-R Black Edition die Grundlage für ein ehrgeiziges Umbauprojekt, das den markanten Status als Supersportwagen unterstreicht und ihn zum leistungsstarken Batmobil mit 580 PS avancieren lässt.


Der serienmäßige, ohnehin nicht sehr schwach motorisierte Nissan GT-R, sollte noch mehr Leistung erhalten. Ab Werk leistet der 3,8 Liter große V6-Biturbo bereits satte 485 PS und 588 Nm Drehmoment, die für einen Spurt von 0 auf Tempo 100 in nur 3,5 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von rund 310 km/h gut sind

Doch Leistung kann der Fahrer eines Nissan GT-R nie genug haben. Durch die Optimierung des Motorsteuergerätes und eines geänderten Abgasrohres, bei dem zwei Katalysatoren und der Mittelschalldämpfer entfallen, erstarkt der GT-R für 1.899 Euro nun auf ca. 580 PS und 700 Nm Drehmoment. Die Performance-Werte nannte der Tuner noch nicht, aber man kann von einem mehr als satten Vortrieb ausgehen.


Rein optisch sieht man dem GT-R seine Leistung nicht wirklich an. Neben einer mattschwarzen Folierung, der Tieferlegung mittels Gewindefahrwerk, wobei die serienmäßigen Einstellmöglichkeiten der Dämpfer erhalten bleiben, erhielt der Avus Nissan GT-R passend dazu glänzend schwarz lackierte 20-Zoll-Räder und Spurverbreiterungen.

Weitere individuell lackierte Teile, wie zum Beispiel die Frontschürze, der Heckdiffusor oder die Lufteinlässe, sieht man dabei erst auf den zweiten Blick.

2 Kommentare > Kommentar schreiben

24.09.2009

Ein echt tolles Auto, ich glaube schöner machen kann man nen GT-R nicht, als mit einer mattschwarzen Folie und den schwarzen Felgen. Es sieht einfach top aus und die Leistung ist auch völlig ausreichend, da kann man sich auf wirklich böse Fahrleistungen gefasst machen...:applaus:

24.09.2009

[QUOTE=Aran57;68502]Ein echt tolles Auto, ich glaube schöner machen kann man nen GT-R nicht, als mit einer mattschwarzen Folie und den schwarzen Felgen. Es sieht einfach top aus und die Leistung ist auch völlig ausreichend, da kann man sich auf wirklich böse Fahrleistungen gefasst machen...:applaus:[/QUOTE] Stimmt, in mattschwarz wird der hässliche Reiskocher ein bisschen ansehnlicher! *Daumen hoch!* ;)


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Nissan-News
Nissan GT-R Rapid Response: Der wohl schnellste Feuerwehrwagen

Nissan GT-R Rapid Response: Der wohl schnellste …

Für Notfälle auf der Nürburgring-Nordschleife existiert jetzt ein 486 PS starker Nissan GT-R, der für den schnellen Einsatz sogar eine Löschanlage besitzt. Feuerwehrmänner dürften ihre Kollegen vom …

Nissan Leaf: Die große Offensive der Elektro-Autos

Nissan Leaf: Die große Offensive der Elektro-Autos

Während andere Premium-Automobilhersteller ihre Elektroautos noch ankündigen oder erst einmal Konzepte zeigen, präsentiert Nissan mit dem neuen Leaf bereits die Serienversion seines reinen Elektroautos im …

Nissan Note I-Way: Multimedial für die City gerüstet

Nissan Note I-Way: Multimedial für die City gerüstet

Nissan erweitert seine Note-Baureihe um das Sondermodell „I-Way“. Die ab 17.990 Euro erhältliche Sonderedition glänzt mit einem guten Preis/Leistungs-Verhältnis und - neben anderen Zusatz-Features - mit dem …

Nissan: Erstes Elektro-Serienauto kurz vor der Enthüllung

Nissan: Erstes Elektro-Serienauto kurz vor der Enthüllung

Seine endgültige Gestalt gibt das erste Nissan-Serienfahrzeug mit hundertprozentigem Elektroantrieb zwar erst am 2. August 2009 preis, doch die technische Fahrzeugplattform, auf der ab 2010 die …

Senner Nissan 350Z Thunder: Der nachgeschärfte Roadster

Senner Nissan 350Z Thunder: Der nachgeschärfte Roadster

Der neue Nissan 370Z ist bereits als Coupé auf dem Markt. Doch auch sein Vorgänger, der 350Z, stellt einen Hochleistungsathleten dar. Auf Basis des Nissan 350Z Roadsters entstand bei Senner der Thunder, der …

AUCH INTERESSANT
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge

AUTO-SPECIAL

BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge

Es ist die beeindruckende Kombination aus großer Reichweite, langer Lebenszeit, geringen Abmessungen und hoher Sicherheit, welche die Blade-Batterie von BYD so einzigartig macht. Die BYD …


TOP ARTIKEL
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den Unterschied
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge
Dacia Duster 2024 Test: Der Neue für unter 20.000 Euro
Dacia Duster 2024 Test: Der Neue für unter …
Mazda2 Hybrid 2024 Test: Der Kleine mit dem Mini-Verbrauch
Mazda2 Hybrid 2024 Test: Der Kleine mit dem …
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025
World Car of the Year 2024: Die 5 besten Autos der Welt
World Car of the Year 2024: Die 5 besten Autos …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • World Car Awards Logo
  • Motorsport Total Logo