BMW mit Weltpremiere auf der Detroit Auto Show

, 23.12.2003

Diesem verführerischen Ausblick auf den Sommer wird sich im winterlichen Detroit kaum ein Autoliebhaber entziehen können: Das BMW 645Ci Cabrio feiert Weltpremiere und mit ihm ein viersitziger offener Traumwagen edelsten Geblütes. Und das nur rund vier Monate nach dem Debüt des Schwester-Coupés. Während BMW mit der 6er Reihe ein traditionelles Markensegment wieder belebt und erweitert, kommt mit dem X3 ein Premium Angebot in der Klasse der SAVs (Sports Activity Vehicles) unterhalb des X5 auf den Markt. Das jüngste Mitglied in der BMW X-Familie erlebt in den USA ebenso seine Neuvorstellung, wie der überarbeitete X5 mit dem neuen Top-Modell X5 4.8 is.

Weltpremiere: BMW 645Ci Cabrio mit Finnenverdeck

Mit dem offenen 645Ci hat BMW für den Cabrio-Individualisten eine eigenständige, charaktervolle Variante der 6er Reihe geschaffen – mit einem neuartigen Finnen-Stoffverdeck. Es bezieht seinen Namen aus dem harmonischen Abschluss im Fondbereich, wo der Stoff die Konturen einer soliden C-Säule nachbildet. Zwischen diesen segelähnlichen Finnen bietet ein senkrecht stehendes Heckfenster dem Fahrer praktisch unabhängig von der Witterung eine hervorragende Rücksicht. Ein besonderer Clou: Das Heckfenster lässt sich wie eine Seitenscheibe elektrisch öffnen und schließen und kann so für zugfreie Entlüftung sorgen.


Fahrkomfort für vier Erwachsene

Als vollwertiges 2+2-Cabriolet bietet das 645Ci Cabrio allen Passagieren ein größtmögliches Maß an Sitzkomfort, luxuriöser Leder-Ausstattung und elegantem Ambiente. Für Cabrio-Verhältnisse sitzen auch die Mitfahrer im Fond in der ersten Reihe. Denn obwohl das Verdeck coupéhaft flach gestaltet ist, finden hier selbst Erwachsene ausreichende Kopffreiheit vor. In den beiden tief ausgeformten, getrennten Ledersitzen und den ebenfalls ausgeformten Lehnen finden sie einen guten Seitenhalt. Schließlich unterstützt das Kofferraumvolumen von 300 Litern bei geöffnetem und von 350 Litern bei geschlossenem Verdeck den praktischen Nutzen des neuen Cabrios. Ein großer und ein kleiner Hartschalenkoffer beziehungsweise zwei 46er-Golfbags und ein mittelgroßer Hartschalenkoffer passen hinein. Dank Durchladeklappe und Skisack lassen sich auch zwei Paar Ski oder ein Snowboard transportieren, ohne das Sitzplatzangebot einzuschränken.

Cabrio und Coupé: Karosserie und Fahrwerk in intelligentem Leichtbau

Das Fahren hält, was die Formen versprechen: Cabrio und Coupé des BMW 645Ci bieten jeweils Freude am Fahren vom Feinsten. Herausragend guter Fahrkomfort bei gleichzeitig hoher Dynamik ist das überzeugende Ergebnis von konsequent angewandtem intelligentem Leichtbau, der sich vor allem in einer neuartigen Aluminium-Stahl-Kunststoff-Mischbauweise der Karosserie äußert. So bestehen Seitenwände vorne und Heckklappe aus Kunststoff – beim Cabrio auch die Verdeckklappe –, Vorderbau, Frontklappe und Türen aus Aluminium. Selbstverständlich besteht auch das hervorragende Fahrwerk des neuen 6er aus Leichtmetall, ergänzt um alle relevanten elektronischen Regelsysteme wie Dynamische Stabilitäts Control (DSC) inklusive Dynamic Traction Control (DTC). Auf Wunsch sind hier das „mitdenkende“ Fahrwerkssystem Dynamic Drive (gleicht die Seitenneigung der Karosserie bei Kurvenfahrt fast vollständig aus) sowie die einzigartige AktivLenkung (eine direktere Übersetzung bei niedrigeren Geschwindigkeiten, eine indirektere bei höherem Tempo) erhältlich.

V8-Motor für dynamisches Fahrvergnügen

Unter der Haube eines jeden BMW 645Ci arbeitet ein buchstäblich ausgezeichnetes Triebwerk: der BMW-Achtzylinder mit 4,4 Litern Hubraum und der einzigartigen vollvariablen Ventilsteuerung VALVETRONIC. 245 kW/333 PS und ein maximales Drehmoment von 450 Newtonmeter garantieren unter allen Bedingungen müheloses Vorankommen und souveräne Fahrleistungen. Cabrio und Coupé erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von elektronisch begrenzten 250 km/h, den klassischen Sprint aus dem Stand auf Tempo 100 absolviert der geschlossene 645Ci mit dem manuellen Sechsganggetriebe in 5,6 Sekunden, das Cabrio in 6,1 Sekunden.

X5 4.8is – Das neue Top-Modell setzt sportliche Maßstäbe

Nach einer umfassenden Überarbeitung geht der erfolgreiche X5 in seinem Produktionsland nochmals ein gutes Stück besser ins Jahr 2004. Das neue intelligente Allradsystem xDrive, neue, leistungsstärkere Motoren bis hin zur neuen Top-Motorisierung X5 4.8is und die Aktualisierung markanter Design-Elemente sind die Highlights dieser Modellüberarbeitung. So wurde die Fahrzeugfront bis zur A-Säule vollständig überarbeitet. Das für die BMW X-Modelle charakteristische Relief der Motorhaube präsentiert sich deutlicher betont und zeigt durch die neue BMW Formensprache mit konvex-konkav wechselnden Flächen mehr Dynamik.

Die nierenförmigen Lufteinlässe sind ebenfalls neu gestaltet. Die Nierenstäbe tragen jetzt das für die BMW Sports Activity Vehicle charakteristische wellenförmige Profil. Die Frontschürze wurde markanter geformt und mit größeren, in der Mitte geteilten Lufteinlässen versehen, wodurch sich die Charakterlinien der Motorhaube optisch nach unten fortsetzen. Der Stoßfänger reicht nun nahtlos bis an die Scheinwerfer heran. Am Heck runden die neuen Rückleuchten in Klarglas-Optik das frische Erscheinungsbild des BMW X5 harmonisch ab.


Spitzenmodell der überarbeiteten X5-Modellpalette ist der neue X5 4.8is. Nach einer deutlichen Leistungssteigerung entwickelt der V8-Hochleistungsmotor 265 kW (360 PS) und katapultiert den X5 4.8is in ca. 6 Sekunden auf Tempo 100. Ausgangsbasis für die Entwicklung war der neue BMW-V8-Motor mit VALVETRONIC Ventilsteuerung, Bi-Vanos und vollvariabler Sauganlage, wie er auch den neuen 645Ci antreibt. Der exklusiv für den X5 daraus entwickelte Hochleistungsmotor erhielt eine Hubraumsteigerung auf 4,8 Liter, umfangreiche Modifikationen an Saug- und Abgasanlage sowie an der Motorsteuerung.

Wie bisher symbolisiert auch beim neuen X5 4.8is das exklusiv dem Topmodell vorbehaltene Kürzel „is“, dass dieser X5 nicht nur in punkto Leistung und Hubraum die Führungsposition einnimmt, sondern sich auch durch eine ganz besondere Ausstattung, exklusive Farben und Materialien und dezente, sportliche Designelemente von den übrigen X5 Varianten unterscheidet.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News

Neues Porsche-Modell soll BMW und Mercedes jagen

Die vierte Modellreihe ist bei Porsche jetzt intern so gut wie beschlossene Sache. Nach Informationen aus Unternehmenskreisen soll ein hochmotorisiertes sportliches Modell in der oberen Mittelklasse künftig …

Internationaler Fotowettbewerb zur Einführung des BMW X3

Zur Einführung des neuen Sport Activity Vehicles X3 bieten BMW und die Lomographische Gesellschaft International eine besondere Attraktion: Einen internationalen Fotowettbewerb mit dem Ziel, innerhalb von …

Erstmals Digital-Fernsehen im BMW

BMW holt das digitale Fernsehen ins Auto: Ab sofort können alle Fahrzeuge, die ab Werk oder auch nachträglich mit TV-tauglichen Monitoren ausgerüstet sind, auf den Empfang des Zukunfts-Fernsehens vorbereitet …

Individuelle Tieferlegung für den neuen 5er BMW

Für den neuen 5er BMW Typ E 60 präsentiert KW automotive auf der Motor Show in Essen (28.11.2003 – 07.12.2003) ein Gewindefahrwerk in den Varianten 2 und 3 in der Edelstahltechnik „inox-line“. Die …

Das neue BMW 6er Coupé

Leidenschaftlich, elegant, kraftvoll – die Synthese aus diesen Attributen heißt 645Ci. Der neue BMW markiert die Spitze in der Klasse der großen Coupés. Mit seinen edlen, langgestreckten Proportionen bekennt …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo