Citroën DS3 Grey Matter: 750 - und nicht einer mehr

, 08.07.2011


Citroën wertet nach wie vor seinen Premium-Kleinwagen DS3 zusätzlich auf. Nach Sondereditionen der Modezaren Yves Saint-Laurent, Kenzo und Orla Kiely gibt es nun eine neue, hickory-braune Außenfarbe mit spezieller Dach-Deko sowie die auf 750 Exemplare limitierte Edition „Grey Matter“ - für Kunden, denen ein DS3 immer noch nicht exklusiv genug ist.


Auffälligstes Kennzeichen der Edition „Grey Matter“: die mattgraue Lackierung mit Chrom-Details an den Außenspiegeln, Seitenstreifen und Heckleuchten-Rahmen. Das Dach dazu ist Schwarz oder Weiß. Ergänzend hierzu gibt es ein Dekorations-Kit und 17 Zoll große Diamond-Aluminium-Felgen im selben Farbton.

Im Innenraum gehören Mistral-Leder und das sogenannte „MyWay Select Comfort“-Paket mit Klimaautomatik, Navigationssystem und einer hochwertigen Audioanlage zum Umfang der Sonderedition. Für ein angemessenes Fahrerlebnis sind zwei Vierzylinder-Benzinmotoren mit jeweils 1,6 Litern Hubraum zuständig: Der VTi 120 (120 PS) und der THP 150 (156 PS).

Die 120 PS starke Version beschleunigt den Citroën DS3 exemplarisch mit dem 5-Gang-Handschaltgetriebe in 8,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und beendet ihren Vortrieb bei 190 km/h. Der durchschnittliche Spritverbrauch liegt bei 5,9 Litern pro 100 Kilometer (CO2-Ausstoß 136 g/km). Mit 156 PS und einer manuellen 6-Gang-Schatung sind es 7,3 Sekunden für den klassischen Spurt, eine Vmax von 214 km/h und ein durchschnittlicher Verbrauch von 6,7 l/100 km, was einem CO2-Ausstoß von 155 g/km entspricht.

Mit seiner Premium-Ausrichtung und den zusätzlichen Möglichkeiten zur Individualisierung gewann der Citroën DS3 bereits viele Auszeichnungen, zuletzt als Frauenliebling den „Women's World Car of the Year“ - eine Auszeichnung von 14 Journalistinnen und Rennfahrerinnen aus aller Welt. Kriterien dabei: Sicherheit, Stauraum, Fahrbarkeit und Umweltfreundlichkeit.

Neben dem Citroën DS3 Grey Matter gibt es jetzt zu bisher 10 Farbtönen den neuen Ton „Hickory Braun“ und einen speziellen Dachaufkleber mit Gold-Deko namens „Flavio“ - benannt nach seinem Designer. Das Dekor ist aus einem Wettbewerb hervorgegangen, der letztlich zu neuer käuflicher Sonderausstattung führen sollte.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Citroen-News
Von der Spitze des Scheinwerfers bis zu den vorderen Scheiben zieht sich eine edle Metallblende.

Citroën DS5 White Pearl: Edel überraschen und …

Die Franzosen lieben es, sinnlich zu verführen. Bei seiner Weltpremiere auf der Auto Shanghai (21.04.2011 - 28.04.2011) wird der neue Citroën DS5 in einer außergewöhnlichen Livree enthüllt: eine einzigartige …

Der Citroën DS5 bietet eine raffinierte Crossover-Verführung auf Französisch.

Citroën DS5: Raffinierte Crossover-Verführung auf …

Auf der Suche nach unvergleichlichen Fahrzeugen kreierte Citroën die edle DS-Linie, die das Design, das Fahrerlebnis und die Raffinesse gehobener Fahrzeugsegmente auf moderne Weise interpretiert. Dabei ist …

Die Franzosen präsentieren den Citroën C6 Noir et Blanc in einem neuen Bicolor-Look.

Citroën C6 Noir et Blanc: Edle Kontraste mit Pfirsichhaut

Das erhabene Flaggschiff von Citroën ist der C6 - eine extravagante Oberklasse-Limousine, die mit ihrem besonderen hohen Federungskomfort und luxuriösen Werten zum genüsslichen Reisen geschaffen wurde. Seit …

Citroën C3 Red Block: Der Kleine zeigt Pep und Farbe.

Citroën C3 Red Block: Der Kleine zeigt Pep und Farbe

Der Citroën C3 besticht durch seine rundliche Form und einen eher konservativen Auftritt. Jetzt überraschen die Franzosen mit dem C3 Red Block, der selbstbewusst und extrovertiert aufgepeppt wurde und eine …

Citroën C5 by Carlsson: Gemeinsame Charakterschärfe des C5 Facelift-Modells.

Citroën C5 by Carlsson 2011: Die sportlichen …

Mit Stil weckt der Citroën C5 frankophile Emotionen. Um den dynamischen Charakter des neuen Facelift-Modells zu verfeinern, schloss sich Citroën mit dem deutschen Veredeler Carlsson zusammen und schuf ein …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Mazda MX-30 R-EV Test: Elektrisch angetrieben bis zu 680 km
Mazda MX-30 R-EV Test: Elektrisch angetrieben …
Fiat Topolino 2024: Disney sorgt für die Extra-Magie
Fiat Topolino 2024: Disney sorgt für die …
VW ID.2: So geht der elektrische Preisbrecher in Serie
VW ID.2: So geht der elektrische Preisbrecher in …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Urlaub und Auto: 5 hilfreiche Tipps
Urlaub und Auto: 5 hilfreiche Tipps
GWM WEY 03 Test: Plug-in-Hybrid mit Mega-Reichweite
GWM WEY 03 Test: Plug-in-Hybrid mit …
Mazda MX-30 R-EV Test: Elektrisch angetrieben bis zu 680 km
Mazda MX-30 R-EV Test: Elektrisch angetrieben …
Fiat Topolino 2024: Disney sorgt für die Extra-Magie
Fiat Topolino 2024: Disney sorgt für die …
Auto-Check: Warum regelmäßige Inspektionen wichtig sind
Auto-Check: Warum regelmäßige Inspektionen …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo