G-Power BMW 760i F01: Der inoffizielle BMW M7

, 13.07.2015


Er bringt ein mächtiges V12-Biturbo-Triebwerk mit, doch BMW verwehrt seinem König der Luxusklasse die kompromisslose Performance. Also muss es G-Power richten und nahm den aktuellen BMW 760i (F01) unter seine Fittiche, um das Flaggschiff in ein echtes Kraftpaket mit dem Plus an Athletik zu verwandeln.


Keine Frage, der BMW 760i stellt mit seinem 6,0 Liter großen V12-Motor bereits in der Serie ein stattliches Fahrzeug mit einer ordentlichen Leistung von 544 PS und 750 Nm dar. Doch G-Power spendiert diesem eigentlich unantastbaren Gleiter der Straße mit seinem hauseigenen Leistungsmodul „Bi-Tronik 5 V1“ jetzt 610 PS bei 6.000 U/min und ein maximales Drehmoment von atemberaubenden 870 Nm, das bei 2.600 U/min anliegt. Preis: ab 3.095 Euro.

Dank der Einbindung des Fahrzeug-Datenbus' aktiviert sich das von einem Prozessor gesteuerte Leistungsmodul erst bei Vollgas und bleibt im Teillastbetrieb inaktiv. Dank dem deutlichen Plus von 66 PS und 120 Nm erledigt der G-Power BMW 760i den Spurt von 0 auf 100 km/h in nur 4,3 Sekunden (Serie 4,6 Sekunden).

Wer sich an dieser Stelle Sorgen um seinen gediegenen V12-Motor des BMW 760i macht, dem sei gesagt, dass G-Power auch an die Sicherheit dachte. So gibt das System beispielsweise erst dann mehr Leistung frei, wenn die vorgeschriebene Kühlwassertemperatur erreicht ist. Zudem bleiben die serienmäßigen Diagnose- und Motorschutzsysteme komplett erhalten. Die Montage des Systems ist dank Plug & Play-Technologie einfach installiert und ebenso leicht rückrüstbar.

Neben der Leistungssteigerung gehört zum G-Power BMW 760i F01 der passende Radsatz. Zum einen verbessert sich das Handling durch die Reduzierung der ungefederten Masse, zum anderen sorgen die 21 Zoll großen „Hurricane RR“-Schmiederäder zum Preis von 9.100 Euro für den individuellen Auftritt. Als Material setzt G-Power auf besonders leichtes Hightech-Flugzeug-Aluminium.

Erhältlich sind die Felgen in den drei Finishes „Jet Black“, „Gun Metal Grey“ und „Stardust Silber“. Alle drei Farben offeriert G-Power in Kombination mit „Diamond Cut“, also inklusive glanzgedrehter Oberfläche, oder komplett poliert. Als Reifen gelangen Michelin-Gummis im Format 255/35 ZR21 vorne und 295/30 ZR21 hinten zum Einsatz.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
BMW 2er Gran Tourer 2015

BMW 2er Gran Tourer 2015: Neue Motoren und die Preise

Bereits wenige Wochen nach seiner Markteinführung erhält der BMW 2er Gran Tourer im Juli 2015 Zuwachs in seinem Motorenportfolio. Die Macher erweitern das Modellprogramm um den BMW 216i Gran Tourer mit einem …

BMW M6 Competition Coupé 2015

BMW M6 2015: Neues Competition-Paket strotzt vor Kraft

Leistung kann es nicht genug geben - und so legt BMW beim M6 Coupé, M6 Cabrio und M6 Gran Coupé nochmals deutlich nach. In der neuen, ab Juli 2015 erhältlichen Ausbaustufe des Competition-Paketes kommt der …

BMW 3.0 CSL Hommage 2015

BMW 3.0 CSL Hommage 2015: Die Rückkehr des Batmobils

Unvergessen ist der BMW 3.0 CSL als Ikone der frühen 1970er-Jahre, der durch sein markantes Aerodynamik-Paket und den großen Heckflügel den Spitznamen „Batmobil“ erhielt. Jetzt lässt BMW die Coupé-Ikone mit …

G-Power BMW M6 G6M V10 Hurricane CS Ultimate

G-Power BMW M6 G6M V10 Hurricane CS Ultimate: Der …

Dieser BMW M6 schafft über 100 Meter pro Sekunde - das können nur wenige Autos. Über 370 km/h Spitze - und wir befinden uns im Territorium der Hypercars. Zu diesen Autos gehört der neue G-Power G6M V10 …

BMW 2er Cabrio 2015 F23

BMW 2er 2015: Neue Dieselmotoren und starker Allradantrieb

Ab Juli 2015 gelangen im BMW 2er Coupé und BMW 2er Cabrio zwei weitere Vierzylinder-Dieselmotoren der neuen Generation zum Einsatz, die für noch mehr Power und einen weiter reduzierten Spritverbrauch sorgen. …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo