Hamann BMW X5: Der bayerische Nobel-SAV

, 02.05.2007

Der neue BMW X5 hob das Fahrerlebnis in einem Sports Activity Vehicle (SAV) auf ein nochmals gesteigertes Niveau. Für Hamann nicht genug: Die Laupheimer Spezialisten sorgen jetzt für einen deutlich individuelleren Auftritt jenseits der Masse und stellte ein komplettes Programm für den neuen X5 auf die Beine. Ob Fahrwerk, Räder, Leistung, Interieur oder Aerodynamik - kaum ein Bereich blieb unangetastet.


Neue Aerodynamik-Komponenten sind obligatorisch. Daher bekommt der X5 von Hamann erst einmal einen anderen, an der Serienschürze montierten Frontspoiler, der dem SAV vorne deutlich kräftigere Züge verleiht. Hinten verbaut der Veredeler analog dazu einen Heckschürzenabschluss, der das Design des Frontspoilers aufgreift. Auch diese Komponente bringen die Macher am Serienbauteil an. Einen weiteren sportlichen Akzent setzt der Dachspoiler, der über eine stabilisierende Wirkung verfügt.

Bei einem so großen Fahrzeug zählt jedes Quäntchen Leistung. Deshalb programmiert Hamann die Serien-Motronic um. Der X5 3.0si besitzt danach eine Mehrleistung von ca. 14 PS und 25 Nm zusätzliches Drehmoment. Den X5 3.0d (Basis 235 PS) hebt der Tuner auf 265 PS und 600 Nm, während beim Achtzylindermodell 4.8i ca. 18 PS Mehrleistung herausspringen, was mit einer Gesamtleistung von 373 PS einhergeht.
{ad}
Vier Räder-Design: Keine leichte Wahl

Bei der Räderwahl stehen hier vier Designs zu Auswahl: PG3, Anniversary I und II sowie Edition Race. Die PG3 und Anniversary I gibt es für den X5 in 20 und 22 Zoll, die Anniversary II in 22 Zoll und das Rad Edition Race in mächtigen 23 Zoll.

Das Rad PG3, eine mehrteilige Felge, montiert Hamann in der silbernen Ausführung mit einem hochglanzpolierten Felgenhorn. Es ist durch ein sportliches Fünfspeichendesign gekennzeichnet. Als maximale Rad/Reifen-Kombination empfiehlt Hamann die PG3 rundum in 10,5 x 22 Zoll mit Reifen im Format 295/30 ZR 22.


Ein einteiliges Rad stellt das Anniversary I mit Leichtfüßigkeit vermittelndem Multispeichen-Design dar. Hamann liefert diese Felge in einer silbernen Ausführung mit einer auf das Außenhorn aufgesetzten INOX-Edelstahllippe. Maximal sind 10,5 x 22 Zoll mit Pneus der Dimension 295/30 ZR 22 möglich.

Das mehrteilige Leichtmetallrad Anniversary II weist ebenfalls ein Mehrspeichen-Design auf und vermittelt pures Motorsportfeeling. Die silberne Felge mit hochglanzpoliertem Felgenhorn wirkt gleichzeitig edel als auch luxuriös und kommt in der gleichen Größe wie Anniversary in der maximalen Ausführung daher.

Den Look des dreiteiligen, ultraleichten, geschmiedeten Rads Edition Race im Kreuzspeichen-Design und schwarzem Felgenstern kennzeichnen neun Hauptspeichen, die sich nach außen hin in je zwei weitere verästeln. Neben dem Design fällt besonders die Titanverschraubung ins Auge. Als Sahnehäubchen der edlen Optik erweist sich das hochglanzpolierte Felgenhorn. Die Felge misst 10,5 x 22 Zoll und ist mit 315/25er-Breitreifen bestückt.

Fahrwerk: Die Rückkehr zur Agilität

Mit Hilfe eines Satzes progressiver Fahrwerkfedern senkt Hamann ferner den Schwerpunkt des BMW X5 ab. Bei Fahrzeugen mit Niveauregulierung fällt die Tieferlegung vorne um ca. 40 Millimeter aus, bei Fahrzeugen ohne Niveauregulierung oder Luftfederung vorne um ca. 40 Millimeter und hinten ca. 30 Millimeter. Auf diese Weise wird dem X5 ein Stück Agilität zurückgegeben, die durch die im Vergleich zum Vorgängermodell gestiegenen Maße etwas gelitten hat.


Innenraummodifikationen nach Wunsch

Gerade große Fahrzeuge wie der BMW X5 sind zum Reisen wie geschaffen. Daher modifiziert Hamann auch den Innenraum, um den Reisenden die Fahrt so bequem wie möglich zu machen. Accessoires wie ein exklusiver Fußmattensatz in Schwarz, eine Pedalerie aus Aluminium oder etwa eine Aluminium-Fußstütze werten das Cockpit des X5 auf. Selbstverständlich sind ebenfalls Modifizierungen nach den persönlichen Wünschen des Kunden möglich, wie zum Beispiel aufwändige Lederausstattungen in verschiedenen Farben oder umfangreiche Multimedia-Umbauten mit DVD, TV oder Playstation.

6 Kommentare > Kommentar schreiben

02.05.2007

Der sieht doch ma Hammer aus, der X5

02.05.2007

Joa, gefällt mir auch sehr gut! Ist serie, denk ich mal, aber ist mir auf dem ersten Bild irgendwie ziemlich ins Auge gestochen: wie sich die erhöhte Mitte der Motorhaube schön zwischen den Scheinwerfern, über die Nieren zieht! Sieht sehr geil aus und ist mir noch nie so aufgefallen. Ist das nicht breiter als bei der Serie? Die Front- und Heckschürzen sehen auch sehr dezent, aber auch sportlich aus. Die Felgen sehen zwar nicht supergross aus, sind aber mit 22-Zoll schon ausreichend und sehen auch wirklich gut aus. Ein paar mehr PS würd ich mir aber schon wünschen.

02.05.2007

Das Heck gefällt mir endlich mal beim X5. Sieht schon fast aus wie ein hochgelegter E39 Touring. Auch sonst ist der Bodykit eigentlich recht gelungen, nicht zu aufdringlich und doch schön bullig. Trotzdem hasse ich SUVs oder SAVs (wofür steht das "A"?), und ich würde mir NIE einen kaufen wollen.

02.05.2007

Steht im ersten Satz des Artikels: Sports Activity Vehicle (SAV) ;)

02.05.2007

Sieht um Welten besser aus als der alte X5 auch wenn ich die Meinung mit Landy teile. Die Heckleuchten erinnern mich irgendwie an die 8er Reihe :D .

03.05.2007

[QUOTE]Hinten verbaut der Veredeler analog dazu einen Heckschürzenabschluss, der das Design des Frontspoilers aufgreift[/QUOTE] Konnte ich nicht erkennen! Beim M3 E92 is das ja deutlich zu sehen. @Landy: BMW nannte seine SUV´s von Anfang an SAV um sich von der Masse abzuheben. Gesamtpaket gefällt mir auch gut! Wobei ich eine Tieferlegung bei so einem Farzeug einfach gar nicht verstehen kann! Einen Range Rover lege ich ja auch nicht tiefer!? Ich habe schon Bilder mit den Edition Race Felgen gesehen. Das ist dann einfach der Hammer!!!


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
BMW Concept CS: Der viertürige Luxus-Sportwagen

BMW Concept CS: Der viertürige Luxus-Sportwagen

BMW richtet den Blick in ein neues Fahrzeugsegment. Mit der Konzeptstudie Concept CS präsentiert der deutsche Premium-Automobilhersteller die Vision eines viertürigen Fahrzeugs, das die Exklusivität eines …

CMC BMW M5: Bissige Power-Limousine mit 821 PS

CMC BMW M5: Bissige Power-Limousine mit 821 PS

Schon in der Serie ist der BMW M5 mit seinem V10-Hochleistungsmotor und 507 PS wahrlich potent ausgestattet. Doch Tuner CMC (Currency Motor Cars) aus dem kalifornischen Westlake holt aus der Sportlimousine …

BMW Alpina B5: Verjüngt und 314 km/h schnell

BMW Alpina B5: Verjüngt und 314 km/h schnell

BMW überarbeitete unlängst die 5er-Reihe und Alpina damit einhergehend den B5 - ein Automobil mit einer Leistung von 500 PS, einem Drehmoment von 700 Newtonmeter und einer Höchstgeschwindigkeit von 314 km/h. …

BMW M3 erhält neuen V8-Motor mit 420 PS

BMW M3 erhält neuen V8-Motor mit 420 PS

Die Neuauflage des BMW M3 will seinem Inbegriff für puren Fahrspaß erneut gerecht werden. Der neue BMW M3 soll in jeder Hinsicht mehr bieten. Dies gilt nicht allein, aber insbesondere für seinen Motor. Nach …

BMW 3er Cabrio: Exklusive Steigerung ab Werk

BMW 3er Cabrio: Exklusive Steigerung ab Werk

Die klassische, flache Linie des Cabrios der BMW 3er Reihe und der damit verbundene offene Charakter blieben bei der neuen Generation gewahrt. Sportliche Eleganz und faszinierende Fahrdynamik erreichen …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos Deutschlands
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos …
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo