Honda FCEV Concept: Kleine Zelle mit verdammt großer Wirkung

, 01.02.2014


Ab 2015 möchte Honda ein Brennstoffzellen-Elektrofahrzeug der nächsten Generation auf den Markt bringen - zunächst in den USA, in Japan und dann in Europa. Einen ersten konkreten Ausblick auf das neue Fahrzeug bietet der Honda FCEV Concept (Fuel Cell Electric Vehicle), das erste mit Wasserstoff betriebene Fahrzeug, bei dem die Brennstoffzelle komplett im Motorraum platziert ist. Damit steht innen deutlich mehr Raum zur Verfügung. Gleichzeitig bietet sich nun die Chance, die emissionsfreie Technologie in einer Vielzahl von Fahrzeugtypen zum Einsatz zu bringen.


Funktionsweise: Der Brennstoffzellen-Stapel bildet die Hauptenergieversorgung des Fahrzeugs. Dort reagieren Wasserstoff aus dem Tank und Sauerstoff aus der Umgebungsluft. Die dabei freigesetzte Energie wird in elektrischen Strom zum Antrieb des Fahrzeugs umgewandelt und zusätzlich kinetische Energie beim Abbremsen des Fahrzeugs zurückgewonnen (regeneratives Bremsen) und zusammen mit überschüssiger Energie aus der Brennstoffzelle im Akku-Pack gespeichert. Diese Energie lässt sich bei Bedarf zusätzlich zur Energie aus der Brennstoffzelle abrufen. Umweltfreundlich: Das Fahrzeug emittiert nur Wasser.

Beim neuen Brennstoffzellen-Stapel erzielte Honda einige signifikante Verbesserungen: Die Leistungsdichte wuchs um mehr als 60 Prozent, während die Größe gegenüber dem Vorgängermodell FCX Clarity, dem weltweit ersten in Serie gefertigten Brennstoffzellen-Elektrofahrzeug, um 33 Prozent reduziert wurde. Die Reichweite des FCEV soll bei mehr als 480 Kilometern liegen. Innerhalb von nur drei Minuten lässt sich der FCEV mit 700 Bar auftanken.


Futuristisch und ultra-aerodynamisch gestaltet, sieht der Honda FCEV Concept richtig gut aus, wenn man sich die hinteren Radabdeckungen wegdenkt. Das Concept Car besticht durch eine styilsche Front mit einer kurzen Motorhaube und großen Luftöffnungen, die sich bis hoch zur Windschutzscheibe ziehen, während sich die Dachlinie dynamisch und in einem Fluss bis in den Heckspoiler zieht. Platz bietet der Honda FCEV Concept für insgesamt fünf Personen.

Aktuell gibt es in Deutschland nur 15 Wasserstoff-Tankstellen. Doch das soll sich bald ändern: Die sechs großen Partner der„H2 Mobility“-Initiative, der Air Liquide, Daimler, Linde, OMV, Shell und Total angehören, verständigten sich auf einen konkreten Handlungsplan zum Aufbau eines landesweiten Wasserstoff-Tankstellennetzes für Brennstoffzellen-Fahrzeuge.

Bis zum Jahr 2023 soll die heute 15 Tankstellen umfassende, öffentliche Wasserstoff-Infrastruktur in Deutschland auf rund 400 H2-Tankstellen ausgebaut werden. Innerhalb der kommenden vier Jahre sollen die ersten 100 Wasserstoff-Stationen in Betrieb gehen. Damit lässt sich eine bedarfsgerechte Versorgung von Elektro-Fahrzeugen mit Brennstoffzelle, die in den nächsten Jahren von mehreren Herstellern auf den Markt kommen sollen, sicherstellen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Honda-News
Honda Vezel

Honda Vezel: Neuer City-SUV kommt 2015 nach Deutschland

Die Mini-SUVs boomen und das Segment soll noch deutlich wachsen. Honda möchte ebenfalls mitmischen und bringt mit dem Vezel einen kleinen SUV auf den Markt, der derzeit in Japan durchstartet und 2015 nach …

Honda Civic Tourer 2014

Honda Civic Tourer 2014: Der geräumigste Kombi seiner Klasse

Er besticht durch sein besonders dynamisches Design und gilt als kompaktester und zugleich geräumigster Kombi seiner Klasse: Der neue Honda Civic Tourer übertrift mit seinem XXL-Kofferraum sogar den des …

Honda Civic Type 2015 - Test auf der Nürburgring-Nordschleife

Honda Civic Type R 2015: Er soll Konkurrenten in …

Er legt sich mit den Großen an und soll einen prestigereichen Rekord brechen: 2015 kommt der neue Honda Civic Type R auf den Markt. Beim Type R steht das „R“ für Racing - und das nimmt Honda sehr ernst, um …

Honda CR-V Black Edition

Honda CR-V Black Edition: So schön kann Schwarz sein

Kraftvoll, funktional und markant im Design präsentiert sich der Honda CR-V. Jetzt legen die Japaner mit dem Honda CR-V Black Edition ein besonders dynamisch in Szene gesetztes Sondermodell auf. Die …

Honda Civic Tourer 2014 (Kombi)

Honda Civic Tourer 2014: Der hat den Größten

Das ist eine klare Ansage: Honda präsentiert mit dem neuen Civic Tourer einen besonders sportlich auftretenden Kombi, der vor allen Dingen den größten Kofferraum im Segment besitzt und sogar den …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo