HPerformance Audi TT RS: 1000 PS - Schwarz auf Weiß

, 08.05.2014


Jetzt geht es richtig zur Sache: Mächtige 1000 PS bringen diese Audi TT RS von HPerformance mit - jedoch verteilt auf zwei Ringkämpfer. Dennoch: 500 PS aus dem 2,5 Liter großen Fünfzylinder-Triebwerk stellen eine klare Ansage dar und katapultieren den schicken Sportler in neue Sphären. Damit gab sich der Tuner dennoch nicht zufrieden und verpasste jedem Fahrzeug einen Klang nach Wunsch. Wer denkt, dass dies das Ende der Fahnenstange sei: HPerformance entwickelt bereits eine 700 PS starke Variante des Audi TT RS.


Auf dem Leistungsprüfstand gemessen, besitzt der HPerformance Audi TT RS im Zeichen der vier Ringe neben den 500 PS noch mächtige 660 Nm Maximaldrehmoment, um in allen Drehzahlbereichen außerordentlich kraftvoll und überlegen zu Werke zu gehen. Bei Bedarf lässt sich der Wert auf bis zu 710 Nm „hochfahren“.

Die neuen Performance-Werte gab HPerformance leider nicht bekannt. Zum Vergleich: In der Serie sprintet der Audi TT RS mit 340 PS und dem „S tronic“-7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe in nur 4,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h (6-Gang-Handschaltung 4,6 Sekunden). Mit dem signifikanten Plus von 160 PS und 110 Nm sollte der Vertreter von HPerformance den klassischen Sprint deutlich flotter absolvieren.

Für die Power-Kur verantwortlich zeichnen unter anderem Ladeluftkühler aus Aluminium, die Upgrade-Turbolader HPXT-510, das HPerformance-Ansaugsystem „Street“ mit 80-Millimeter-Ansaugrohr, einem optimierten Ansaugstutzen und eine RAM-Air-Aufladung hinter der Front. Spezielle Zündkerzen, eine Sportabgasanlage und eine Software-Anpassung kitzeln noch mehr Leistung heraus


Individualität nach Kundenwunsch mit den handbearbeiteten Rohmaterialien ist oberstes Gebot bei HPerformance. Um sich richtig Gehör zu verschaffen, verpasste HPerformance den zwei Audi TT RS daher die hauseigene Sportabgasanlage „Klang nach Wunsch“ - einerseits mit einem 80-Millimeter-Rohr ab Turbolader, andererseits mit zwei 76-Millimeter-Rohren ab Turbolader. So sollen sich die Audi TT RS trotz identischer Modifikationen dennoch gänzlich unterschiedlich anhören. Darüber hinaus stattete der Tuner beide TT RS mit HJS-Rennkatalysatoren und Klappensteuerungen aus.

Während der weiße Audi TT RS mit Handschaltung ein Kupplungs-Upgrade mit Einmassenschwungrad, verstärkter Druckplatte und Sintermetallreibscheibe über sich ergehen lassen musste, erfolgte bei dem mattschwarzen Audi TT RS eine DSG-Anpassung.

Um den Fahrspaß in Kurven weiter zu erhöhen, verbaute HPerformance in beiden Audi TT RS ein „Bilstein B16“-Gewindefahrwerk und H&R-Stabilisatoren. Als ideale Ergänzuung kommen zum guten Schluss rundum die Keramikbremsanlagen des großen Bruders Audi R8 GT und Stahlflex-Bremsleitungen hinzu.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Audi-News
Senner Tuning Audi S5 Sportback

Senner Audi S5 Sportback: Das unwiderstehliche Kraftpaket

Genau das fehlte: Der Audi S5 Sportback ist elegant wie ein Coupé, komfortabel wie eine Limousine und praktisch wie ein Avant. Aber die „Sportfreunde Senner“ kitzelten noch viel mehr der sportlichen Seite …

Audi TT Offroad Concept

Audi TT Offroad Concept: Ein Sportwagen auf Offroad-Kurs

Die Welt schreit nach neuen Crossover-Fahrzeugen. Eine neue, spannende Kreation für das stark wachsende Crossover-Segment stammt von Audi: die Kombination aus kompaktem Sportwagen und SUV. Der Audi TT …

Abt Sportsline Audi RS5 Cabrio

Abt Audi RS5 Cabrio: Im Sturm die Autobahn erobert

Wenn insbesondere bei Sonnenschein und blauem Himmel plötzlich Windgeschwindigkeiten von bis zu 290 km/h auftreten, beginnt der Spaß erst richtig. Denn Abt Sportsline kippt das serienmäßige Tempolimit im …

HPerformance Audi RS6 Avant

HPerformance Audi RS6 Avant: Klang nach Wunsch mit 700 PS

Zweifellos zählt der Audi RS6 Avant zu den beeindruckendsten Performance-Kombis auf dem Markt. Die ungezähmte Power des 4,0 Liter großen V8-Biturbo-Triebwerkes und die Sound-Symphonie beim Beschleunigen …

OK-Chiptuning Audi TT RS plus

OK-Chiptuning Audi TT RS plus: Die Dimensionen gesprengt

Speed und Adrenalin: Nichts anderes hatte OK-Chiptuning im Kopf, als die Macher den Audi TT RS plus unter ihre Fittiche nahmen. Bereits ab Werk eine brachiale Fahrmaschine, legt der Tuner noch einmal mächtig …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo