Infiniti EX: Der Luxus-Crossover mit noch mehr Serienausstattung

, 05.06.2011


Die japanische Luxus-Marke Infiniti schickt seinen kompakten Crossover EX jetzt noch besser ausgestattet in den Sommer. Obwohl der Infiniti EX in seinem Segment bereits eine der umfangreichsten Standard-Ausstattungen bietet, werten die Macher den sportlichen Crossover weiter auf. Mit Ausnahme des Einstiegsmodells ist fortan jeder EX mit dem Navigations- und Entertainmentsystem „Connectiviti+“ samt Bose-Premium-Audiosystem ausgerüstet. Der Einstiegspreis des EX mit dem 3,0 Liter großen V6-Diesel liegt damit ab sofort bei 48.700 Euro.


Besonders gut steht die aktuelle Sommergarderobe der Variante GT; denn zusätzlich zum Connectiviti+ und Bose-Audiosystem besitzen künftig alle EX37 Benziner und EX30d Diesel dieser Stufe auch 19-Zoll-Räder. Die neuen Features komplettieren die ohnehin beeindruckende Ausstattungsliste des GT, inklusive Lederbezüge, beheiz- sowie elektrisch einstellbare Vordersitze und einer elektrisch einstellbaren Lenksäule.

Hinzu kommt beim Infiniti EX GT die reichhaltige Grundausstattung, die jeder EX einschließlich des Einstiegsmodells von Haus aus mitbringt - darunter ein intelligenter Allradantrieb, eine 7-Stufen-Automatik, Xenon-Scheinwerfer mit Kurvenlicht und eine elektrisch umklappbare Rücksitzbank.

Auch die Topversion, der Infiniti EX GT Premium, präsentiert sich ab dem Sommer noch kompletter: Das bereits vorhandene Connectiviti+ und einige der derzeit modernsten Sicherheitssysteme, wie das Auffahrwarnsystem FCW (Forward Collision Warning), das Spurhalteassistent LDP (Lane Departure Prevention) und das Toter-Winkel-Warnsystem BSW (Blind Spot Warning), werden bei der EX-Topvariante nun serienmäßig durch ein elektrisches Glasschiebedach sowie ebenfalls durch das Bose-Premium-Audiosystem und 19-Zoll-Räder ergänzt.

Zu guter Letzt lässt sich künftig jeder Infiniti EX im Metallic-Farbton „Malbec Black“ ordern - einem „Scratch Shield“-Kratzschutz-Lack, der ursprünglich für die Limousine der oberen Mittelklasse Infiniti M eingeführt wurde. Dabei handelt es sich um eine Technologie, die kleine Kratzer selbsttätig ausbügelt und so die Lackierung auch nach Jahren noch wie neu aussehen lässt.

 

Connectiviti+ ist ein modernes Infotainment-System mit ineinandergreifenden und unkompliziert zu bedienenden Funktionen. Das Navigationssystem mit einer 30 GB Festplatte besitzt eine Spracherkennung und ein hochauflösendes Touchscreen-Display mit 3D-Grafik. Als Besonderheit kommt der direkte Zugriff auf die „Michelin Green und Red Guides“ mit Informationen zu Sehenswürdigkeiten sowie Hotels und Restaurants hinzu.


Für das Entertainment gibt es eine 10 GB große Music-Box mit Speicherplatz für bis zu 300 CDs, die feinsäuberlich in der integrierten Gracenote-Musikdatenbank katalogisiert werden. Ein Bose-Premium-Soundsystem mit 11 Lautsprechern verwandelt die Kabine des EX in einen rollenden Konzertsaal. Andere Features, wie ein USB-Port, ein DVD-Player und ein Bluetooth-System mit Freisprech- und Audiostreaming-Funktion gehören ebenfalls zum serienmäßigen Paket.

Obwohl sich der Infiniti EX als Crossover-SUV gibt, orientiert sich das Design an einem traditionellen Coupé mit langem Radstand, gestreckter Motorhaube, kurzen Überhängen und einer sich stark verjüngenden Dachlinie, die durch den tiefen Schwerpunkt den Crossover-Charakter zusätzlich betont. Typische Elemente - wie der doppelbögige Kühlergrill, die gewellte Motorhaube und die L-förmigen Scheinwerfer - weisen den EX unverkennbar als Mitglied der Infiniti-Familie aus. Die maskuline Haltung kontrastiert mit den fließenden Linien über den hohen Radhäusern und der dramatisch abfallenden Dachlinie.

Der allradangetriebene Infiniti EX ist mit zwei Motoren erhältlich. Der Benziner EX37 besitzt einen 3,7 Liter großen V6-Motor mit 320 PS und einem maximalen Drehmoment von 360 Nm, das bei 5.200 Touren anliegt. Das reicht für eine sportliche Spitze von 240 km/h und einen Spurt von 0 auf Tempo 100 in nur 6,4 Sekunden. Dem gegenüber steht ein Durchschnittsverbrauch von 11,3 l/100 km (CO2-Ausstoß 265 g/km).

Alternativ gibt es den Infiniti EX30d mit einem 238 PS starken V6-Dieselmotor. Zusätzlich zur kühnen Optik und zum agilen Handling bietet der Crossover ein überzeugendes Drehmoment von 550 Nm, die bereits bei 1.750 U/min anliegen. Das reicht für einen Spurt von 0 auf Tempo 100 in 7,9 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 221 km/h. Den Durchschnittsverbrauch gibt Infiniti mit 8,5 l/100 km an, was einem CO2-Ausstoß von 224 g/km entspricht.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Infiniti-News
Er will alles: AHG Sports AHG Sports rückten dem schnittigen Crossover nun zu Leibe.

AHG Sports Infiniti FX30d S - Eine nahtlose …

Er will alles: Mit seinem muskulösen Stil, dem langen Radstand und der gestreckten Motorhaube vereint der Infiniti FX samt seiner geduckten Coupé-Form die Ausstrahlung eines Sportwagens mit dem unbeirrbaren …

Im neuen Modelljahr verfügt der bis zu 390 PS starke Infiniti FX über neue Features.

Infiniti FX: Das neue Modelljahr mit preisgekrönter …

Reichhaltig ausgestattet, besticht der Infiniti FX ebenso durch seine markante Kombination aus athletischem Design und dynamischen Fahreigenschaften. Im neuen Modelljahr verfügt der luxuriöse und bis zu 390 …

Infiniti JX: Der neue Luxus-Crossover für Sieben

Infiniti JX: Der neue Luxus-Crossover für Sieben

Infiniti ist bekannt für sein athletisches Design und dynamische Fahreigenschaften. Jetzt kündigt die Nobel-Marke von Nissan im Rahmen seiner Expansion einen siebensitzigen Luxus-Crossover an, der im …

Das Infiniti Zentrum Hamburg nahm sich mit einer eigenen Veredelung den M30D S zur Brust.

Infiniti M30d S: Beflügelt wie nach dem Genuss von Red Bull

Noch ist der Infiniti M ein eher seltener Anblick auf deutschen Straßen; denn die Luxusmarke-Marke von Nissan startete hierzulande erst im Jahre 2008 mit dem Verkauf seiner Premium-Modelle. Das „Infiniti …

Infiniti Etherea: ein luxuriöses Kompaktfahrzeug der nächsten Generation.

Infiniti Etherea: Langeweile ade - Die neue Lust auf …

Für eine neue Generation anspruchsvoller Käufer präsentiert Infiniti als Concept Car ein luxuriöses Kompaktfahrzeug: den Etherea. Zugleich lässt die Studie erahnen, mit welchem Konzept die Japaner in bekannt …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo