Maserati GS Zagato: GrandSport Spyder als klassisches Coupé

, 20.04.2007

In einer Zeit, in der mit großer Leidenschaft exklusive Automobile gesammelt werden, die an die Handwerkskunst der 50er und 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts erinnern, gab der Möbel- und Luxusdesigner Paolo Boffi beim Karosseriebauer Zagato ein neues Gewand für seinen Maserati GranSport Spyder in Auftrag. Das Ergebnis: der Maserati GS Zagato.


Zagato orientierte sich bei der Einzelanfertigung an dem Maserati A6 G Zagato aus dem Jahre 1954. Das Resultat stellt einen sehr eleganten und gleichzeitig sportlichen Boliden mit einer Aluminiumkarosserie dar. Das funktionelle Design zeugt von seiner italienischen Herkunft und unterstreicht die klassische Linienführung mit Liebe zum Detail.


Ausgestattet mit zwei Hartschalensitzen ist der Maserati GS Zagato um 180 Millimeter kürzer als der GranSport Spyder. Daraus resultieren ein Plus an Handling sowie eine höhere Steifigkeit der Karosserie. Die Aluminium-Karosserie ziert darüber hinaus auf den vorderen Kotflügeln das typische „Z“ von Zagato.
{ad}

4 Kommentare > Kommentar schreiben

16.07.2007

Seite, sowie Front sind sehr schön, aber mit dem Heck kann ich nichts anfangen. Auch nicht, wenn ich es länger anschaue.

16.07.2007

Finde den Zagato auch um Längen dezenter und hübscher als einen TVR. Die haben teilweise schon komische Rundungen.

15.07.2007

Also ich find den schöner als einen TVR. Die Dinger sind blöd aus, sowohl in live als auch auf Fotos. Aber der Zagato hier ist sehr schön. Mal wieder sehr gute Arbeit von Zagato. Ausnahmsweise gefallen mir sogar diese beiden typischen Zagato Höcker. Das Heck wirkt am Anfang etwas eigenartig, aber man gewöhnt sich dran. Dieser Übergang der Seitenfenster zur Heckklappe ist auch sehr schön gemacht. Mal sehen, ob Zagota mal wieder mit Aston Martin zusammenarbeitet.

23.04.2007

wenn ich den so ansehe kann man ihn mit einem TVR verwechseln;)


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Maserati-News
Maserati GranTurismo: Muskulöses Coupé vor Weltpremiere

Maserati GranTurismo: Muskulöses Coupé vor Weltpremiere

Maserati feiert mit der Enthüllung des neuen von Pininfarina gezeichneten GranTurismo eine sehenswerte Weltpremiere auf dem Automobilsalon in Genf (08.03.2007 - 18.03.2007). Athletisch und sportlich tritt …

Kraftvoller Komfort: Maserati Quattroporte Automatic

Kraftvoller Komfort: Maserati Quattroporte Automatic

Maserati enthüllt auf der North American International Auto Show in Detroit (13.01.2007 - 21.01.2007) den neuen Quattroporte Automatic. Mit dem neuen Sechsgang-Automatik Getriebe rundet der italienische …

Betonte Eleganz: Maserati GranSport Contemporary Classic

Betonte Eleganz: Maserati GranSport Contemporary Classic

In Anlehnung an den großen Erfolg des GranSport, präsentiert Maserati auf dem Auto-Salon in Paris (30.09.2006 - 15.10.2006) den GranSport Contemporary Classic, um außergewöhnliche Fahrdynamik mit höchstem …

Maserati Quattroporte: Der Luxus-Panzer

Maserati Quattroporte: Der Luxus-Panzer

Der Maserati Quattroporte ist auch als gepanzertes Schutzfahrzeug erhältlich und paart seinen Luxus an Bord mit größtmöglicher Sicherheit. Das ist nicht nur bei führenden Mitgliedern der italienischen …

Tuning-Meisterwerk: Edo Maserati MC12 R

Tuning-Meisterwerk: Edo Maserati MC12 R

Der Maserati MC12 stellt einen wahren High-Performance-Straßensportwagen dar, der bereits in der Serie aus einem 6,0 Liter großen V12-Motor insgesamt 630 PS schöpft. Das maximale Drehmoment von 652 Nm liegt …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


TOP ARTIKEL
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für 710 PS
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für …
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine Schlappe kassierten
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Seat Leon Cupra R 2018: Der Hardcore-Seat hat einen Haken
Seat Leon Cupra R 2018: Der Hardcore-Seat hat …
VW T-Roc Test: Die erste Fahrt sorgt für eine Überraschung
VW T-Roc Test: Die erste Fahrt sorgt für eine …
Porsche 911 GT2 RS: Videobeweis! Rekord auf Nordschleife
Porsche 911 GT2 RS: Videobeweis! Rekord auf …
[Anzeige] #ShellDrivesYou: Ich werde analysiert
[Anzeige] #ShellDrivesYou: Ich werde analysiert
Porsche Cayenne 2018: Alle Infos und der erste Check
Porsche Cayenne 2018: Alle Infos und der erste …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo