Mercedes SL Mille Miglia 417: Die magische Zahl kehrt zurück

, 20.02.2015


Es sind die ganz großen Siege, die ein Auto unvergessen machen: 1955 gewann ein Mercedes-Benz 300 SL in der Serien-Sportwagenklasse die legendäre „Mille Miglia“ - eines der anspruchsvollsten Langstreckenrennen der Welt über öffentliche Straßen. Das 60-jährige Jubiläum des Rennerfolges feiert Mercedes-Benz nun mit dem Mercedes-Benz SL Mille Miglia 417, der hohen Komfort mit Racing-Temperament vereint.


Um 4.17 Uhr nahm der Mercedes 300 SL mit der Startnummer 417 das Rennen auf. Am Steuer der amerikanische Privatfahrer John Fitch unter Assistenz seines Beifahrers Kurt Gessl. Nach 11 Stunden, 29 Minuten und 21 Sekunden bewältigten Fitch und Gessl die über 1.597 Kilometer lange Strecke von Brescia nach Rom und zurück. Es war nicht nur der Sieg in der Serien-Sportwagenklasse der Mille Miglia, sondern sogar ein fünfter Platz im Gesamtklassement. Zahlreiche Rennprototypen ließ der 300 SL hinter sich. Auch den zweiten und dritten Rang dieser Serien-Sportwagenklasse belegten serienmäßige 300 SL.

Nach 60 Jahren hält nun die neue SL Edition „Mille Miglia 417“ die Laudatio auf diesen Sieg und das Auto mit der Startnummer 417. Als Reminiszenz integrierte Mercedes-Benz deshalb die legendäre Zahl „417“ in das Emblem des Sondermodells.

Das Design des Sondermodells unterstreicht das sportliche Temperament durch stilvolle rote Akzente. So hielten die Macher die Lippe an der Frontschürze in Rot, während an der Heckschürze eine rote Zierleiste den Kontrast zum Spoiler in mattem Carbon setzt. Rot schimmern die Bremssättel durch die Speichen der schwarzen AMG-Performance-Räder, die dezente rote Einfassungen tragen und vorn einen Durchmesser von 19 Zoll besitzen und hinten in 20 Zoll.

Serienmäßig ist das Sondermodell „Mille Miglia 417“ in „Magnetitschwarz Metallic“ lackiert. Auf Wunsch sind die matten Lacke „Designo Nachtschwarz Magno“, „Designo Cashmere Weiß Magno“ oder das glänzende „Designo Diamantweiß Bright“ zu haben.


Das luxuriöse und dennoch sportlich geprägte Interieur wertete Mercedes-Benz mit edlen Materialien weiter auf. Als Blickfang erweisen sich die „AMG Line“-Sitze sowie die schwarze Mittelkonsole mit Kontrasteinlagen und roten Paspeln. Die Kopfstützen in Leder tragen eine Carbon-Prägung und das gestickte Label „SL Mille Miglia“. Rote Paspeln konturieren ferner die schwarzen Türinnenfelder mit roten Armauflagen. Das griffige Lenkrad bezogen die Macher mit rotem und schwarzem Nappaleder, während eine Carbon-Prägung zusätzliche Akzente setzt. Die Zierteile schimmern in mattem Carbon, die schwarzen Fußmatten sind rot eingefasst und mit dem gestickten Label „1000 Miglia“ versehen.

Die SL Special Edition „Mille Miglia 417“ ist als SL 400 und als SL 500 zu haben. Der Sechszylindermotor im SL 400 mit 333 PS sorgt für einen Spurt von 0 auf 100 in km/h in 5,2 Sekunden, während der SL 500 mit 455 PS den klassischen Spurt in 4,6 Sekunden absolviert. Beide Motoren sind bei 250 km/h elektronisch abgeregelt.

Serienmäßig sorgen ein Kurvendynamik-Assistent und eine adaptive Verstelldämpfung sowie insbesondere das als Sonderausstattung erhältliche aktive Federungssystem „Active Body Control“ (ABC) für sportliche Querdynamik bei gleichzeitig hohem Komfort.

Der Aufpreis für die Sonderausstattung „Mille Miglia 417“ beträgt in Deutschland 17.612 Euro beim Mercedes-Benz SL 400. Beim Mercedes-Benz SL 500 schlägt das Paket mit 15.232 Euro zu Buche. Bestellen lässt sich die Special Edition ab dem 7. April 2015.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mercedes-Benz-News
B&B Mercedes-Benz CLA 45 AMG

B&B Mercedes CLA 45 AMG: Porsche-Schreck mit 450 PS

Expressiv, herausfordernd und jetzt richtig ungezähmt: B&B nahm sich den Mercedes-Benz CLA 45 AMG vor und verpasste dem viertürigen Coupé im Kompakt-Format die satte Leistung von 450 PS. Das Resultat: Der …

Fostla Mercedes-Benz E 63 AMG: Dieser 720-PS-Bolide sieht Rot

Fostla Mercedes E 63 AMG: Dieser 720-PS-Bolide sieht Rot

Die rote Folierung ist bestechend. Und auch darunter geht es Fostla mit einem extrem großen Tatendrang an: Über die serienmäßigen 557 PS des Mercedes-Benz E 63 AMG kann der Veredeler nur schmunzeln und …

Iglhaut Mercedes-Benz V-Klasse 4x4

Iglhaut Mercedes V-Klasse 4x4: Kleinbus wird zum …

Es gibt Situationen, da ist maximale Traktion gefragt. Was Mercedes-Benz ab Werk nicht anbietet, dafür sorgt Iglhaut bereits seit 1983, ergo seit über 30 Jahren: den Umbau von Transportern und Kleinbussen zu …

Mercedes-Benz Super Bowl Werbespot 2015: Den Hasen platt gemacht

Mercedes-Benz Super Bowl Werbespot 2015: Den Hasen …

Es ist das Event der Superlative und zugleich eines der global größten Einzelsportereignisse: der Super Bowl . Das alljährliche Finale der US-amerikanischen American-Football-Profiliga NFL (National …

Mercedes-Benz C 450 AMG 4MATIC

Mercedes C 450 AMG 4MATIC: Gewagte Linie mit neuer V6-Power

Diese neue Produktlinie hat es in sich: Der Mercedes-Benz C 450 AMG 4MATIC ist das neueste AMG-Sportmodell mit einem mächtig starken V6-Biturbomotor. Im Visier: der Audi S4. Wie das V8-Topmodell, setzt die …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie bewirken
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW 7er Hybrid 2019 Test: So hängt er die S-Klasse ab
BMW 7er Hybrid 2019 Test: So hängt er die …
Porsche: Harte Fakten zur Weltmeisterschaft 2019 aufgedeckt
Porsche: Harte Fakten zur Weltmeisterschaft 2019 …
BMW Vision M Next: Der neue M-Supersportwagen mit 600 PS
BMW Vision M Next: Der neue M-Supersportwagen …
Porsche Cayenne Coupé Test: Was die Extras wirklich bewirken
Porsche Cayenne Coupé Test: Was die Extras …
BMW 3er M Sport 2019 Test: Ein Dämpfer für den Audi A4?
BMW 3er M Sport 2019 Test: Ein Dämpfer für den …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo