Neuer Audi RS4 ab sofort bestellbar

, 12.11.2005

Der neue Audi RS4 paart Fahrdynamik mit innovativer Technik und bietet dazu eine aufregende Linienführung nebst einer Ausstattung, die selbst Oberklasse-Ansprüche erfüllt. Jetzt lässt sich dieses aufregende Auto zum Preis von 69.900 Euro bestellen. Noch in diesem Monat werden die ersten RS 4 beim Händler stehen.


Zahlreiche technische Neuerungen, von denen viele ihren Ursprung im Motorsport haben, prägen den neuen Audi RS 4. Dazu gehören das erstmals in einem Audi-Serienfahrzeug realisierte Hochdrehzahlkonzept sowie die innovative FSI-Technologie in Verbindung mit einem V8-Motor. Der 420 PS starke Achtzylinder erlaubt Drehzahlen bis 8.250 U/min. Bei einem Hubraum von 4.163 ccm überspringt die Limousine damit die für Serienfahrzeuge magische Hürde von 100 PS pro Liter Hubraum. 90 Prozent des Drehmoments stehen zwischen 2.250 und 7.600 U/min zur Verfügung. Das bringt hervorragenden Durchzug und damit auch die Möglichkeit, ohne häufige Gangwechsel entspannt zu fahren. In 4,8 Sekunden durchbricht der Audi RS4 die 100 km/h-Marke; in 16,6 Sekunden sind 200 km/h erreicht. Der Vortrieb endet bei 250 km/h (elektronisch abgeregelt).


Die jüngste Generation des permanenten Allradantriebs, der erstmals im RS 4 zum Einsatz kommt, trägt mit seiner asymmetrisch-dynamischen Momentenverteilung im Verhältnis von 40 (Vorderachse) zu 60 (Hinterachse) und dem selbstsperrenden Torsen-Mittendifferenzial wesentlich dazu bei, dass der RS 4 mit seinem Sportfahrwerk in neue fahrdynamische Dimensionen vordringt. Dazu kommt das DRC (Dynamic Ride Control) zum Einsatz, das die Wank- und Nickbewegungen des Fahrzeuges deutlich reduziert.
{ad}
Der RS4 bietet fast alles, was schon den Audi A4 auszeichnet. Dazu gehören neben der umfangreichen Sicherheitstechnik auch Komfort-Klimaautomatik, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, Audi-Parking-System vorne und hinten, Radioanlage und Sportfahrwerk mit variabler Dämpfung (DRC). Als Extras stehen u. a. ein Navigationssystem und dynamisches Kurvenlicht auf der Liste.

24 Kommentare > Kommentar schreiben

22.02.2005

Sehe ich das richtig dass es eine Handschaltung gibt? Das wäre geil... Die Optik gefällt mir gut, richtig schön muskulös...

22.02.2005

:eek: gefällt mir sehr sehr gut schaut bullig aus und ich muss sagen also für den 4,2 Sauger hat er sehr sehr gut Fahrwerte mit unter 17 Sekunden auf 200 :eek: Chris überlegt ob er Bestellformular für den Avant ausfüllt :D scheint auf 19 Zoll zu stehen, gibt es wahrscheinlich option auf 20 Zoll, wo er dan noch etwas kerniger aussehen wird.. Chris

22.02.2005

schick, schick - mein nächstes Auto (Wunsch) es gibt noch keinen Avant

22.02.2005

ja ich weiß, aber den würde ich blind bestellen :D obwohl ich sagen muss das mir die Limo sehr sehr gut gefällt, also absolut klasse um es genau zu sagen :D Chris

23.02.2005

[url]http://www.auto-motor-und-sport.de/d/76883/d_ams_fotoshow_detail?skip=0[/url] noch ein paar Bilderchen

23.02.2005

Sagt mal bitte jemand was zur Handschaltung?

23.02.2005

Mir gefällt er auch sehr schön! Man sieht ihm seine Kraft sogar richtig an! Wenn ich mir die Leistungsdaten anschaue hat die Konkurrenz jetzt wieder eine Aufgabe! Persönlich würde ich aber auch einen Avant vorziehen.

23.02.2005

[QUOTE][i]Original geschrieben von Landy [/i] [B]Sagt mal bitte jemand was zur Handschaltung?

23.02.2005

Das ist doch mal ein gutes Zeichen, eine extrem sportliche Limousine wir neu mit Handschaltung auf den Markt gebracht *jubel*

23.02.2005

Den derzeitigen Audi-Einheitsbrei mal außer Acht gelassen, wirkt der neue RS4 auf mich richtig schön bullig und aggressiv. Mit seinen 420 PS hat er die Meßlatte für BMW und Mercedes richtig hoch gesetzt, bin mal gespannt, wieviel der neue M3 bekommen wird. Über den C60 AMG und dessen Leistung gibt es ja schon ein paar Vermutungen. Die Rückleuchten gefallen mir allerdings immer noch nicht, dafür aber der sportlich eingerichtete Innenraum umso mehr. Das Lenkrad und die Schalensitze sind ein Traum.

23.02.2005

*sabber* *G* Echt lecker der neue.... :o) 6 Gang Manuell? Supi :o)

24.02.2005

Auf jeden Fall ein Auto, was sehr sehr gut, muskulös aussieht und das auch unter der Haube vertritt. Ob es allerdings für Audi der richtige Schritt ist, von den Turbo Motoren weg zu gehen und auf hoch drehende Sauger zu setzen, weil das andere Marken machen, verstehe ich noch nicht. Ich denke denke RS Kunden wollen gerade den 'Turbo Kick' haben bzw. ein Lader zum hochdrehen. Nunja, trotzdem ein schönes Auto mit guter Technik, das auf jeden Fall! Grüße - Ingo

24.02.2005

Wow, der sieht echt richtig scharf aus. Warum Audi jetzt auf das Konzept der hohen Drehzahlen setzt, verstehe ich jedoch auch nicht.

24.02.2005

Hoi, hmmm das neue Konzept schliesst doch aber spätere Turboaufladung z.B. durch Tuner nicht aus, oder?! :o)

24.02.2005

Kann ich mir sehr schwer vorstellen.

24.02.2005

wieso schwer vorstellen? erklär mal bitte genauer... :o) ich kenn mich nicht aus und hab da noch keinerlei Fachwissen... Ist ein Turbolader bei hochdrehenden Motoren schwer zu realisieren? oder unpraktisch? Greetz

24.02.2005

Oder erzeugt bei dem Eh schon sehr "heißen" Motor noch mehr wärme. Warten wir es ab - ich glaube nicht daran, das sich ein Tuner damit befast einen Turbo nachzurüsten - wie gesagt glauben heist nicht wissen.

24.02.2005

Hmmm ok...das Temperaturproblem wurde ja schon an anderer Stelle im Forum erwähnt (bei den alten Audi RS...) Und hab nicht bedacht, dass der Umbau auf nen Turbo nachträglich ja ziemlichen Aufwand bedeutet, anders als das erhöhen der, durch den vorhandenen Turbolader, abgegebenen Leistung... ok

24.02.2005

Also ich habe gehört das es fast unmöglich ist bei den "Audi " V8 Motoren Turbos nachzubauen. Die sterben alle dann den Hitze tot Der Motor vom RS braucht aber keinen Turbo - glaube mir - der ist die hölle - wenn der Verbrauch nicht wäre - die angaben von (im Durchschnitt) 13,5l - wird er nie und nimmer erreichen - auch mit FSI-Techn- nicht - wer will schon einen RS und dann mit 120 über die BAB fahren - ich nicht

24.02.2005

Hm, ich denke auch das es mit einen Turbo / Kompressor bei so einem Motor nicht wirklich einfach ist, den umzurüsten, wenn sogar unmöglich. Warscheinlich auch nicht vorgesehen. Ich denke eher man kann dem, wenn überhaupt bei so einem konzept, eher klassisch weiter ausreitzen. Ok, der R32 von HGP ist auch recht standhaft, aber zwischen den Motoren liegen Welten. All over all denke ich, dass es beim Sauger bleiben wird, leider. Vielleicht baut Audi den nächsten wieder mit Zwangsbeatmung Grüße

02.03.2005

Die Front taugt mir schon aber der Hintern nein, danke. An sonsten geiles Auto muß ich sagen. Ich denke die bauen keine Turbo ein weil sie sonst nicht die Abgassnorm einhalten würden.

02.03.2005

[QUOTE][i]Original geschrieben von Fastboy [/i] [B]Ich denke die bauen keine Turbo ein weil sie sonst nicht die Abgassnorm einhalten würden. [/B][/QUOTE] sorry, aber das stimmt definitiv nicht ;)

12.11.2005

Jetzt lässt sich der neue Audi RS4 zum Preis von 69.900 Euro bestellen. Noch in diesem Monat werden die ersten RS4 beim Händler stehen.

26.11.2005

Turbo nachrüsten sollte ziemlich schwierig werden, da es zum einen aus den schon angesprochenen noch höheren Temperaturen sehr wahrscheinlich zu Problemen kommen würde und zum anderen auch aus Platzgründen, da der V8 den Motorraum schon ziemlich gut ausfüllt.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Audi-News
Offene Diesel-Power: Audi A4 Cabrio von B&B

Offene Diesel-Power: Audi A4 Cabrio von B&B

Wem beim Audi A4 Cabriolet mit dem neuen 3.0 Liter großen TDI-Motor die serienmäßigen 233 PS und ein maximales Drehmoment von 450 Newtonmeter nicht genug sind, dem hilft Tuner B&B auf die Sprünge. Nach einer …

Rennwagen mit Straßenzulassung: Der neue Abt AS4-R mit Bi-Turbo

Rennwagen mit Straßenzulassung: Der neue Abt AS4-R …

Audi-Tuner Abt präsentiert mit dem AS4-R einen reinrassigen Rennwagen für die Straße und zugleich das neue Premium-Modell der Abt AS4-Linie. Bei der Entwicklung des AS4-R stützen sich die Ingenieure auf ihre …

Ohne Kompromisse: Der Abt Sportback AS3-R

Ohne Kompromisse: Der Abt Sportback AS3-R

Im Motorsport gilt für Abt Sportsline die Devise: Fahren ohne Kompromisse. Auch im Bereich der Veredelung setzen die Allgäuer diese Philosophie um. Die neueste Kreation aus dem Hause Abt stellt der Audi …

Audi S8: Lamborghini-Power in der Luxus-Limousine

Audi S8: Lamborghini-Power in der Luxus-Limousine

Audi präsentiert jetzt mit dem neuen S8 im Luxussegment ein sportliches Topmodell. Als Motor des Audi S8 dient ein neuer V10, der das Know-how des Supersportwagens Lamborghini Gallardo nutzt. Der 10-Zylinder …

Audi gewinnt ALMS-Meisterschaft - Porsche sehr stark

Audi gewinnt ALMS-Meisterschaft - Porsche sehr stark

Zum sechsten Mal in Folge hat Audi alle drei Titel in der "Königsklasse" der American Le Mans-Serie (ALMS) gewonnen. Beim spannenden Finale in Laguna Seca (Kalifornien) sicherte sich Audi mit einem zweiten …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein Stadtauto sein
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein …
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem Elektro-RS
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem …
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist tatsächlich drin
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist dieser Semislick?
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist …
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen eines Defekts
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo