Porsche Cayman S Sport: Erhöhter Pulsschlag im GT3 RS-Look

, 05.08.2008

Porsche rundet sein Mittelmotor-Programm mit dem Cayman S Sport nach oben ab. Das Triebwerk leistet mit 303 PS aus 3,4 Litern Hubraum acht PS mehr als die herkömmliche S-Version und besticht durch exklusive Ausstattungsumfänge, die durch ein markantes Fahrzeugdesign betont werden. Der Porsche Cayman S Sport legt mit Schaltgetriebe einen Spurt von 0 auf Tempo 100 in 5,4 Sekunden hin und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 276 km/h.


Geradezu bunt präsentiert sich der Cayman S Sport. Das Sondermodell gibt es serienmäßig in den GT3 RS-Farben Orange und Grün mit der Modellbezeichnung an den Flanken. Auch in Schwarz, Indischrot, Speedgelb und Carraraweiß sowie gegen Aufpreis in Arktissilbermetallic bietet Porsche den Cayman S Sport an.


Wie beim GT3 RS bilden schwarze Felgen, Außenrückspiegel und Lufteinlassgitter einen sportlichen Kontrast, der mittels schwarzem Interieur-Design-Paket und den Rundinstrumenten ohne Hutze auch den Innenraum prägt.

 

Neben dem 303 PS starken Sechszylinder-Boxer-Triebwerk sorgen vor allem das serienmäßige Porsche-Active-Suspension-Management (PASM) mit dem um 10 Millimeter tiefergelegten Fahrwerk sowie die Fünf-Millimeter-Distanzscheiben hinter den 19-Zoll-SportDesign-Rädern für eine beeindruckende Fahrdynamik.


Serienmäßige Bi-Xenon-Scheinwerfer, das Sport-Chrono-Paket und Sportsitze vervollständigen ein bewusst sportliches Auftreten im „GT3 RS-Look“, das sowohl eine Sportabgasanlage samt zweiflutigem Auspuff-Doppelendrohr als auch Alcantara-Bezüge für Schalthebel, Handbremse und Kranz des GT3-Lenkrades umfasst.


Die Aufwertung des Cayman S Sport beschränkt Porsche auf eine exklusive Serie - sichtbar an der Limitierungsplakette auf dem Handschuhkasten. Der Porsche Cayman S Sport wird in 700 Einheiten gebaut und ist ab September 2008 zum Preis von 69.942 Euro erhältlich. Nach den Erfahrungen mit Cayman S Porsche Design Edition 1 und Boxster RS 60 Spyder erwarten die Stuttgarter eine große Nachfrage.

3 Kommentare > Kommentar schreiben

05.08.2008

Die Idee finde ich Klasse. Der GT3 RS Look sind auch gut aus. Wäre aber cool gewesen wenn man GT3RS like auch noch was am Gewicht und der Performance gemacht hätte. Natürlich wäre der Preis dann höher... Im großen und ganzen gefällt mir der "Schnappi" echt super. Passend wäre er natürlich in Grün ;).

05.08.2008

[QUOTE=Christoph;54913] Im großen und ganzen gefällt mir der "Schnappi" echt super. Passend wäre er natürlich in Grün ;).[/QUOTE] Ich behaupte mal spontan, dass dem Cayman das Orange besser steht als das Grün. Da wärs natürlich praktisch gewesen, wenn Porsche auch von der Cayman Version Bilder rausgegeben hätte. Ansonsten bin ich eigentlich deiner Meinung. Die Idee ist gut, aber es hätte doch mehr in Richtung GT3 RS gehen können. Aber so, wie Porsche momentan mit Sonderedition Modellen um sich schmeißt, wird sowas auch noch kommen...

05.08.2008

[QUOTE=Aston Martin;54915]Ich behaupte mal spontan, dass dem Cayman das Orange besser steht als das Grün. [/QUOTE] Denke ich auch. Das war lediglich darauf bezogen das die Farbe dann eher zum Namen passt ;).


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Porsche-News
Porsche Boxster S Design Edition 2: Die limitierte Schönheit in Weiß

Porsche Boxster S Design Edition 2: Die limitierte …

Mit dem Porsche Boxster S Design Edition 2 legen die Stuttgarter ein exklusives, auf nur 500 Einheiten limitiertes Sondermodell zum Preis von 65.539 Euro auf. Neben besonderen Ausstattungsumfängen besticht …

Porsche RS Spyder: Weniger Verbrauch, mehr Leistung

Porsche RS Spyder: Weniger Verbrauch, mehr Leistung

Nach den Serienfahrzeugen Porsche Cayenne und 911 profitiert nun auch der Sportprototyp RS Spyder von der Benzindirekteinspritz-Technologie (DFI). Seine Rennpremiere feierte der neue Motor mit einem Sieg in …

Bullig und sportlich: Der Porsche Cayenne von JE Design

Bullig und sportlich: Der Porsche Cayenne von JE Design

JE Design nimmt mit Porsche eine weitere Marke in sein Tuning-Angebot auf und kleidet den Cayenne neu ein, um dem SUV ein eigenständigeres Äußeres zu verleihen. Der bullige Styling-Kit besteht vorne aus …

Porsche 911 Targa: Der Neue mit dem gläsernen Schild

Porsche 911 Targa: Der Neue mit dem gläsernen Schild

Porsche schließt mit dem neuen 911 Targa den schnellsten Generationenwechsel ab, den es in der 911-Familie je gab. Zwei neue Motoren mit Benzin-Direkteinspritzung verbessern Leistung und Wirtschaftlichkeit …

TechArt GTstreet RS: Porsche 911 GT2 mit der Kraft von 700 PS

TechArt GTstreet RS: Porsche 911 GT2 mit der Kraft …

Der neue TechArt GTstreet RS auf Basis des Porsche 911 GT2 zeigte bereits im Mai 2008 sein Können mit einer eindrucksvollen Bestzeit von 1.06:811 Minuten auf dem kleinen Kurs des Hockenheimrings beim Tuner …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo