Porsche Panamera Diesel: Ein Sportler mit 1.200 Kilometern Reichweite

, 05.05.2011


Diese News hätten vor einigen Jahren noch für Ungläubigkeit gesorgt: Doch jetzt kommt solch eine viertürige Diesel-Limousine von Porsche. Der neue Panamera Diesel avanciert zum spurtstarken Langstreckenläufer und empfiehlt sich mit einer Reichweite von über 1.200 Kilometern aus einer 80-Liter-Tankfüllung als ausgesprochen wirtschaftliche Reiselimousine. Der Panamera Diesel kostet in Deutschland 80.183 Euro und wird ab August 2011 ausgeliefert.


Dank eines durchschnittlichen Verbrauches von nur 6,3 Litern Diesel auf 100 Kilometern (CO2-Ausstoß 167 g/km), kann der erste Porsche Gran Turismo mit optionalen Leichtlaufreifen und dem Diesel-Sechszylinder rein rechnerisch ohne Tankstopp von Berlin nach Bologna fahren. Mit der serienmäßigen Bereifung liegt der Verbrauch mit 6,5 l/100 km (CO2-Ausstoß 172 g/km) ebenfalls auf einem niedrigen Niveau. Auch die serienmäßige Auto-Start-Stop-Funktion trägt zur Effizienz bei.

Zwischenspurts soll der neue Panamera Diesel mühelos bewältigen. Das ermöglicht der laufruhige 3.0-V6-Motor, dessen Nennleistung von 250 PS zwischen 3.800 U/min und 4.400 U/min anliegt. Eine hohe Durchzugskraft verspricht das maximale Drehmoment von 550 Nm, das konstant zwischen 1.750 U/min und 2.750 U/min zur Verfügung steht.

In Zusammenarbeit mit der effizient ausgelegten Achtgang-Tiptronic-S beschleunigt der Turbodiesel-Sechszylinder den neuen Porsche Panamera Diesel in 6,8 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 242 km/h erreicht. Der Panamera Diesel ist ausschließlich mit Hinterradantrieb lieferbar.

Der drei Liter große Sechszylinder-Motor des Porsche Panamera Diesel repräsentiert den modernsten Stand der Diesel-Technologie: eine Direkteinspritzung mit 2.000 bar Common-Rail-Druck über Piezo-Ventile, eine Aufladung durch elektrisch angesteuerte Turbolader mit einer variablen Geometrie (VTG-Lader) und eine Abgasreinigung durch die geregelte Abgasrückführung, den Oxidations-Katalysator und den Partikelfilter.

Der Panamera Diesel ist in Fahrdynamik und -komfort ein echter Porsche Gran Turismo. Auf Wunsch steht als Alternative zum serienmäßigen Stahlfeder-Fahrwerk die adaptive Luftfederung zur Verfügung. Diese ermöglicht eine sehr breite Spreizung der Fahrwerks-Charakteristik mit weiter gesteigertem Fahrkomfort auf der einen und weitaus sportlicher Fahrdynamik auf der anderen Seite.

Konsequent als Viersitzer entwickelt, geht der Gran Turismo auch in Innenraum-Design und maßgeschneidertem Komfort für jeden einzelnen Insassen eigene Wege. Trotz seiner unverwechselbar flachen und gestreckten Silhouette, bietet der bei 4,97 Meter Länge nur 1,42 Meter hohe Panamera Diesel ein großzügiges Raumangebot auf allen vier Plätzen. Erkennbar ist das neue Modell am Schriftzug „diesel“ auf den Vordertüren.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

12.06.2011

Panamera und sportliche Fahrdynamik - das ist was für mich :applaus::träller:


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Porsche-News
Der neue Porsche 911 GT3 RS 4.0 bringt authentisch den Rennsport auf die Straße.

Porsche 911 GT3 RS 4.0 - Ein echter Rennsportler für …

Auf nur 600 Fahrzeuge limitiert, vereint der neue Porsche 911 GT3 RS 4.0 auf der Straße alle Eigenschaften, die den Porsche 911 GT3 auf der Rennstrecke zum Seriensieger machten - jetzt allerdings mit noch …

RSM nahm den Porsche Panamera unter seine Fittiche, um die Dynamik weiter zu schärfen.

RSM Porsche Panamera 4S: Forsche Dynamik in neuer Schärfe

Erfolgreich unterwegs ist mittlerweile der Panamera als viersitziger Sportwagen von Porsche. Der allradangetriebene Panamera 4S ist zwar nicht der stärkste Vertreter, doch besitzt sein 400 PS starkes …

Porsche erweitert zum neuen Modelljahr das optionale Angebot für den Panamera.

Porsche Panamera: Im neuen Modelljahr wird gesurft

Porsche erweitert zum neuen Modelljahr das optionale Angebot für den Panamera. Neue „Porsche Exclusive“-Optionen für das Exterieur sind Bi-Xenon-Hauptscheinwerfer in Schwarz einschließlich dem „Porsche …

Der Porsche Cayenne Turbo kommt mit einer Leistungssteigerung ab Werk auf mächtige 540 PS.

Porsche Cayenne: Das feine Plus an Schärfe im neuen …

Porsche schickt den Cayenne mit detaillierten Verbesserungen und Ergänzungen ins neue Modelljahr. So kommt der Cayenne Turbo mit einer Leistungssteigerung ab Werk auf nunmehr mächtige 540 PS, während der …

So unauffällig wie sich der Wagen gibt, vermutet man nicht 800 PS in den Tiefen des Hecks.

Sportec SP 800 R: Der Porsche 911 GT2 RS explosiv …

Wenn etwas überraschend, explosiv und gefährlich ist, spricht man im Fachjargon von einer versteckten Ladung. Gefährlich ist der Sportec SP 800 R auf Basis des Porsche GT2 RS zwar nicht im eigentlichen …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo